Thomas Müller stellt mit 21 Vorlagen einen neuen Bundesliga-Rekord auf - © Thomas Eisenhuth/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
Thomas Müller stellt mit 21 Vorlagen einen neuen Bundesliga-Rekord auf - © Thomas Eisenhuth/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
bundesliga

Müller, Sancho und Co.: Die Top-Vorlagengeber der Saison 2019/20

Die Saison 2019/20 ist beendet und brachte spektakuläre Partien mit sich. bundesliga.de blickt in mehreren Teilen zurück auf die Saison und hat die besten Daten und die prägenden Figuren gesammelt. Heute: Die Top-Vorlagengeber der Spielzeit.

Platz 5: Filip Kostic (11 Vorlagen)

Filip Kostic galt auch in dieser Saison als Arbeitstier bei Eintracht Frankfurt. Der Serbe beackerte unermüdlich die linke Außenbahn der Hessen und kam durch seine vielen Sprints und Flanken zu zahlreichen Vorlagen. Ligaweit bereitete Kostic in dieser Saison die meisten Torschüsse vor (108 und war mit elf Assists bester Frankfurter Vorbereiter.

Seit seinem Wechsel zur Eintracht im Sommer 2018 entwickelte sich Kostic zum Leistungsträger und Publikumsliebling – auch dank Trainer Adi Hütter. Der Österreicher machte Kostic zum Flügelspieler und hob ihn auf die nächste Stufe: "Filip Kostic ist für uns ein Schlüsselspieler", betonte Hütter immer wieder in dieser Saison.

>>> Hol dir jetzt die Corona-Warn-App!

Platz 3: Christopher Nkunku und Thorgan Hazard (beide 13 Vorlagen)

Thorgan Hazard war gemeinsam mit Christopher Nkunku drittbester Vorbereiter der Bundesliga. 13 Torvorlagen sind ein neuer persönlicher Rekord für den Belgier. Hazard hat nach seinem Wechsel von Borussia Mönchengladbach zu Borussia Dortmund schnell bei seinem neuen Club Fuß gefasst und überzeugte mit Dynamik, Passsicherheit und tollen Abschlüssen.

>>> Die Zahlen der Saison 2019/20

Christopher Nkunku kam im Sommer 2019 von Paris St. Germain und war mit 13 Torvorlagen Top-Vorbereiter bei RB Leipzig. Am 23. Spieltag bei Schalke 04 (5:0) gab der Franzose als erster und bislang einziger Leipziger der Bundesliga-Historie vier Torvorlagen in einem Bundesliga-Spiel (alle in der zweiten Spielhälfte).

17 Tore, 16 Vorlagen: Jadon Sancho ist Topscorer beim BVB in dieser Saison - LARS BARON/POOL/AFP via Getty Images

Platz 2: Jadon Sancho (16 Vorlagen)

Jadon Sancho war in dieser Saison mal wieder nicht zu bremsen. Der 20-Jährige war sowohl in der Bundesliga (33 Torbeteiligungen; 17 Tore, 16 Torvorlagen) als auch wettbewerbsübergreifend (39; 20 Tore, 19 Torvorlagen) der Topscorer von Borussia Dortmund in dieser Saison.

Eines seiner besten Spiele machte Sancho in der Rückrunde gegen den SC Paderborn. Beim 6:1-Sieg der Dortmunder schoss er mit nur drei Torschüssen seinen ersten Hattrick.

>>> Die Torjägerliste der Saison 2019/20

Platz 1: Thomas Müller (21 Vorlagen)

Thomas Müller stellte mit 21 Torvorlagen einen neuen Bundesliga-Rekord im Datenbankzeitalter (seit 1992/93) auf und knackte damit den Rekord von Kevin de Bruyne aus der Saison 2014/15 (20 Vorlagen). Der 30-Jährige fand in dieser Saison zu alter Stärke zurück und blühte vor allem unter Hansi Flick wieder auf. Seine vielen Assists waren ein wichtiger Bestandteil des FC Bayern München, um die achte Meisterschaft in Folge zu holen.

"Eigentlich bin ich vom Stolz immer ganz weit weg. Aber viele andere Menschen würden dieses Gefühl wahrscheinlich als Stolz bezeichnen", erklärte Müller bescheiden, nachdem er seinem neuen Bundesliga-Rekord perfekt gemacht hatte.

>>> Die Fantasy-Top11 der Saison 2019/20

Alle Top-5-Listen der Saison

>>> Die schnellsten Spieler der Saison

>>> Die besten Passgeber der Saison

>>> Die Dauerläufer der Saison

>>> Die besten Torhüter der Saison

>>> Die Ballermänner der Saison

>>> Die besten Chancen-Kreateure

>>> Die Top-Torjäger der Saison

>>> Die Top-Zweikämpfer der Saison

>>> Die Flankengötter der Saison

>>> Die Top-Sprinter der Saison