Yann Sommer hält die meisten Schüsse auf sein Tor in dieser Saison - © Lars Baron/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty
Yann Sommer hält die meisten Schüsse auf sein Tor in dieser Saison - © Lars Baron/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty
bundesliga

Sommer, Schwolow und Co.: Die Top-Torhüter der Saison 2019/20

Die Saison 2019/20 ist beendet und brachte spektakuläre Partien mit sich. bundesliga.de blickt in mehreren Teilen zurück auf die Saison und hat die besten Daten und die prägenden Figuren gesammelt. Heute: Die Torhüter der Saison.

Platz 5: Rune Jarstein (69,54 % gehaltene Torschüsse)

Rune Jarstein blieb in seinen 29 Bundesliga-Spielen neun Mal ohne Gegentor und parierte überdurchschnittliche 70 % der Bälle, die auf seinen Kasten kamen. Das waren insgesamt 151 Schüsse, die die Defensive von Hertha BSC zuließ.

>>> Hol dir jetzt die Corona-Warn-App!

Platz 4: Peter Gulacsi (73,02 % gehaltene Torschüsse)

Peter Gulacsi wehrte gute 73 % der Bälle auf seinen Kasten ab (in der Rückrunde sogar 76 %). Darüber hinaus hielt der Keeper von RB Leipzig sein Tor in dieser Saison zehn Mal sauber, das gelang nur Manuel Neuer und Roman Bürki häufiger. Der Ungar war in vielen wichtigen Spielen der Sachsen zur Stelle und hatte am dritten Platz der Sachsen großen Anteil.

>>> Die Zahlen der Saison 2019/20

Peter Gulacsi hielt zehn Mal in dieser Saison sein Tor sauber - Boris Streubel/Bundesliga/DFL via Getty Images

Platz 3: Manuel Neuer (73,04 % gehaltene Torschüsse)

Wenn es um die Liste der Top-Torhüter geht, darf er natürlich nicht fehlen: Manuel Neuer. Der Torhüter des FC Bayern München blieb in dieser Bundesliga-Saison in 15 Spielen ohne Gegentor – Bestwert aller Keeper. In 33 Bundesliga-Spielen kassierte er 31 Gegentore, in der Rückrunde in 16 Bundesliga-Spielen sogar nur neun.

Platz 2: Alexander Schwolow (73,77 % gehaltene Torschüsse)

Alexander Schwolow galt auch in dieser Saison als starker Rückhalt des SC Freiburg. Der 28-Jährige parierte in dieser Saison 74 % der auf sein Gehäuse gekommenen Bälle – das ist hinter Yann Sommer der zweitbeste Wert aller Stammkeeper und für ihn persönlich der beste Wert seiner Bundesliga-Karriere.

>>> Zehn Trends der Saison

Alexander Schwolow war auch in dieser Saison ein starker Rückhalt für den SC Freiburg - Matthias Hangst/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images

Platz 1: Yann Sommer (75,90 % gehaltene Torschüsse)

In der Hinrunde ist er auf Platz drei gewesen, jetzt steht Yann Sommer an der Spitze der Top-Torhüter. Der Torhüter von Borussia Mönchengladbach wehrte in dieser Saison sehr gute 76 % der Bälle auf seinen Kasten ab (Bestwert unter den Stammkeepern). Insgesamt parierte der Schweizer 166 Torschüsse, die auf seinen Kasten kamen – ligaweit die meisten aller Keeper. Unvergessen: Die spektakuläre Rettungstat gegen den FC Bayern, als Sommer den Ball mit einem Finger von der Torlinie kratzte.

Unvergessen: Sommers Rettungstat im Hinspiel gegen den FC Bayern - Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Alle Top-5-Listen der Saison

>>> Die schnellsten Spieler der Saison

>>> Die besten Passgeber der Saison

>>> Die Top-Vorlagengeber

>>> Die Dauerläufer der Saison

>>> Die Ballermänner der Saison

>>> Die besten Chancen-Kreateure

>>> Die Top-Torjäger der Saison

>>> Die Top-Zweikämpfer der Saison

>>> Die Flankengötter der Saison

>>> Die Top-Sprinter der Saison