Joshua Kimmich vom FC Bayern München ist der laufstärkste Spieler der abgelaufenen Bundesliga-Saison - © Alexander Scheuber/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
Joshua Kimmich vom FC Bayern München ist der laufstärkste Spieler der abgelaufenen Bundesliga-Saison - © Alexander Scheuber/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
bundesliga

Kimmich, Klaassen und Co.: Die Dauerläufer der Saison 2019/20

Die Saison 2019/20 ist beendet und brachte spektakuläre Partien mit sich. bundesliga.de blickt in mehreren Teilen zurück auf die Saison und hat die besten Daten und die prägenden Figuren gesammelt. Heute: Die Dauerläufer der Spielzeit.

>>> Hol dir jetzt die Corona-Warn-App!

Platz 5: Sebastian Vasiliadis (368 Kilometer)

Im zentralen defensiven Mittelfeld war er die Stütze des SC Paderborn 07: Sebastian Vasiliadis stand, sofern spielberechtigt, in der abgelaufenen Bundesliga-Spielzeit in jeder Partie in der Startelf der Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart. Für die offensive und kampfstarke Ausrichtung des Aufsteigers, der die Saison auf dem 18. Tabellenplatz beendete, ist der Deutsch-Grieche vor allem dank seiner läuferischen Qualitäten enorm wichtig. Im Schnitt lief Vasiliadis, der in der Schaltzentrale auch als Umschaltspieler fungierte, 11,8 Kilometer pro 90 Minuten - das bringt den Dauerläufer in die Top-5 der abgelaufenen Saison.

>>> Die Zahlen der Saison 2019/20

Platz 4: Maximilian Eggestein (373 Kilometer)

Der SV Werder Bremen ohne Maximilian Eggestein? Das ist mittlerweile kaum mehr vorstellbar. Vor der Abwehr sorgt der ehemalige U21-Nationalspieler, der seit Saisonbeginn 2017/18 in 99 der 102 Bremer Bundesliga-Spiele dabei war (davon 97 Mal in der Startelf), für Ordnung und Struktur im Spiel der Hanseaten. Vor allem auf die konditionellen Künste des 23 Jahre alten Mittelfeldstrategen kann sich Florian Kohfeldt verlassen: 373 Kilometer riss Eggestein in den 34 regulären Saisonpartien insgesamt ab, 11,7 Kilometer pro 90 Minuten sind das. Das wird nur von einem seiner Teamkollegen in Bremen getoppt.

Platz 3: Ellyes Skhiri (375 Kilometer)

Ellyes wer? Das fragten sich bei den Fans des 1. FC Köln viele, als die "Geißböcke" im vergangenen Sommer Ellyes Skhiri aus Montpellier verpflichtet. Mittlerweile ist nicht nur der Name des tunesischen Nationalspielers jedem Kölner ein Begriff, auch seine Qualitäten sind hinlänglich bekannt. Der 25-Jährige besticht vor der FC-Abwehr mit Spielübersicht und hoher Laufleistung. Dadurch schaffte Skhiri etwas Bemerkenswertes: Der Kölner legte im laufschwächsten Team der Bundesliga (Köln mit 113 Kilometer im Schnitt pro Spiel) die drittgrößte Gesamtstrecke aller Spieler ligaweit (375 Kilometer, 12,6 pro 90 Minuten) zurück.

>>> Taktik, Tore und mehr: Die Trends der Saison 2019/20

Platz 2: Davy Klaassen (385 Kilometer)

Auf einen war in dieser schwierigen Saison beim SV Werder Bremen immer Verlass: Davy Klaassen lief und lief und lief. 385 Kilometer spulte der Niederländer im zentralen Mittelfeld der Hanseaten ab (11,8 Kilometer pro 90 Minuten) und stellte damit sogar seinen Teamkollegen Maximilian Eggestein in den Schatten. Insgesamt liegt Klaassen in Sachen Gesamtlaufleistung auf einem starken zweiten Rang - nur ein Spieler legte also in der Bundesliga-Saison 2019/20 eine größere Strecke zurück als der 27 Jahre alte Werderaner.

>>> Offizieller Transfermarkt: Alle Wechsel der Clubs

Laufstärkster Spieler des 1. FC Köln: Ellyes Skhiri - Christian Kaspar-Bartke/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images

Platz 1: Joshua Kimmich (398 Kilometer)

An ihm führte in dieser Saison kein Weg vorbei: Joshua Kimmich war der Dauerbrenner und Dauerläufer beim FC Bayern München. Der 25 Jahre alte Nationalspieler spulte in der Spielzeit 2019/20 ein gigantisches Pensum ab, mit insgesamt 398 Kilometern konnte kein anderer Bundesliga-Spieler mit dem Leistungsträger des Rekordmeisters, der im Vorjahr bereits auf Platz zwei der Wertung landete, Schritt halten. Im Schnitt kommt Kimmich auf 12,7 Kilometer pro 90 Minuten - ein Topwert, aber nicht der Bestwert der zurückliegenden Bundesliga-Spielzeit.

>>> Alle Statistiken zur Bundesliga-Saison 2019/20

Denn: Vladimir Darida, der in Sachen Gesamtlaufleistung 2019/20 mit 332 Kilometern lediglich Platz 25 in der Endabrechnung belegt, ist bei den Messdaten pro Partie ganz vorne angesiedelt. Der Mittelfeldmann von Hertha BSC toppt Kimmichs Wert noch einmal klar und liegt bei 13,2 Kilometern pro 90 Minuten. Der tschechische Nationalspieler stellte in der vergangenen Saison sogar mehrfach einen Bundesliga-Rekord auf: Am 30. Spieltag spulte Darida 14,7 Kilometer ab und verbesserte seinen gerade erst in der Vorwoche aufgestellten ligaweiten Bundesliga-Rekord seit Datenerfassung 2011/12 (14,3 Kilometer) erneut.

Alle Top-5-Listen der Saison

>>> Die Top-Vorlagengeber

>>> Die Top-Sprinter

Alle Top-5-Listen der Saison

>>> Die schnellsten Spieler der Saison

>>> Die besten Passgeber der Saison

>>> Die Top-Vorlagengeber

>>> Die besten Torhüter der Saison

>>> Die Ballermänner der Saison

>>> Die besten Chancen-Kreateure

>>> Die Top-Torjäger der Saison

>>> Die Top-Zweikämpfer der Saison

>>> Die Flankengötter der Saison

>>> Die Top-Sprinter der Saison