Bundesliga-Liveticker zum 9. Spieltag

16.09. 16:30
16.09. 16:30
17.09. 11:00
17.09. 11:00
17.09. 11:00
17.09. 18:30
18.09. 11:30
18.09. 11:30
18.09. 11:30
camera-photo
vs

Fürth freut sich über den ersten Saisonsieg

90'
+ 7
vs

Fazit

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich in Unterzahl mit einem 2:2 (1:2) beim 1. FC Heidenheim einen Punkt erkämpft. Nach dem Führungstor von Jan-Niklas Beste (17.), glich Terrence Boyd schnell aus (20.). Kurz vor der Pause musste Andreas Luthe wegen einer Notbremse mit Rot vom Platz (38.). Der nachfolgenden Freistoß brachte dem FCH die erneute Führung durch Marnon Busch ein (44.). In Hälfte zwei stellte Boyd zum Doppelpack auf 2:2 (60.).
whistle
2 - 2

Spielende

90'
+ 7
2 - 2

Gelbe Karte

yellowCard
Erik Durm
Erik Durm
90'
+ 6
vs

Fazit

Greuther Fürth gewinnt 2:1 (1:0) gegen den SC Paderborn und fährt damit den ersten Sieg der Saison in der 2. Bundesliga ein. Den Dreier haben sich die Fürther mit einer guten Abwehrleistung und den entscheidenden Nadelstichen mehr als verdient. Von dem zwischenzeitlichen Ausgleich haben sie sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und können den Erfolg jetzt genießen. Zumal die SpVgg damit jetzt auch den letzten Tabellenplatz verlassen hat.
whistle
2 - 0

Spielende

whistle
2 - 1

Spielende

90'
+ 5
2 - 1

Wechsel

sub
Devin Angleberger
Devin Angleberger
sub
Branimir Hrgota
Branimir Hrgota
90'
+ 4
2 - 1

Gelbe Karte

yellowCard
Jannik Huth
Jannik Huth
90'
2 - 0

Wechsel

sub
Sebastian Nachreiner
Sebastian Nachreiner
sub
Nicklas Shipnoski
Nicklas Shipnoski
90'
2 - 0

Wechsel

sub
Aygün Yildirim
Aygün Yildirim
sub
Christian Viet
Christian Viet
90'
+ 1
vs

Nachspielzeit

Drei Minuten trennen das Kleeblatt noch vom ersten Sieg in dieser Saison.
90'
+ 2
2 - 1

Gelbe Karte

yellowCard
Leon Schaffran
Leon Schaffran
88'
vs

Spahic gegen Kühlwetter

Der Keeper verhindert den späten Lucky Punch des FCH.
88'
2 - 2

Wechsel

sub
Philipp Hercher
Philipp Hercher
sub
Jean Zimmer
Jean Zimmer
87'
2 - 2

Wechsel

sub
Lex-Tyger Lobinger
Lex-Tyger Lobinger
sub
Terrence Boyd
Terrence Boyd
87'
2 - 1

Wechsel

sub
Richmond Tachie
Richmond Tachie
sub
Raphael Obermair
Raphael Obermair
86'
vs

Keine Entscheidung

Dudziak hat das 3:1 auf dem Fuß, doch er scheitert mit seinem Schuss an Huth, der den Ball im Nachfassen hat.
camera-photo
vs

Jubel beim FCK

Holen die Pfälzer ein 2:2 in Unterzahl? Boyd wäre dieser Punkt zu verdanken.
84'
2 - 1

Wechsel

sub
Afimico Pululu
Afimico Pululu
sub
Ragnar Ache
Ragnar Ache
83'
vs

Die Schlussphase

Die Partie geht in die Schlussphase. Kann sich Paderborn noch einmal von dem erneuten Rückstand erholen? Eins ist klar, abschreiben kann man den SCP nie, zumal er extrem gefährlich bei Standards ist.
79'
2 - 0

Wechsel

sub
Adam Dźwigała
Adam Dźwigała
sub
Lukas Daschner
Lukas Daschner
82'
2 - 1

Gelbe Karte

yellowCard
Marvin Pieringer
Marvin Pieringer
82'
2 - 1

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Griesbeck
Sebastian Griesbeck
81'
2 - 2

Wechsel

sub
Stefan Schimmer
Stefan Schimmer
sub
Lennard Maloney
Lennard Maloney
81'
2 - 1

Wechsel

sub
Marcel Mehlem
Marcel Mehlem
sub
Marco Schuster
Marco Schuster
77'
2 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Marcel Hartel
Marcel Hartel
77'
2 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Connor Metcalfe
Connor Metcalfe
79'
2 - 1

Gelbe Karte

yellowCard
Branimir Hrgota
Branimir Hrgota
77'
vs

Überraschende Kleeblatt-Führung

Es war erst Fürths zweiter Torschuss nach der Pause (Paderborn kam in Hälfte zwei schon sechsmal zum Abschluss).
75'
2 - 2

Wechsel

sub
Marvin Rittmüller
Marvin Rittmüller
sub
Adrian Beck
Adrian Beck
73'
2 - 0

Wechsel

sub
Luca Zander
Luca Zander
sub
Manolis Saliakas
Manolis Saliakas
74'
vs

TOOOR! Fürth wieder vorne

Fürth kommt über die linke Seite. Christiansen legt zurück vors Tor, wo Hrgota viel Platz hat und den Ball, der nicht optimal bei ihm ankam, in aller Ruhe sortieren kann. Der Schuss wird noch von Schallenberg abgefälscht und landet im Paderborner Tor.
camera-photo
vs

Hier sieht Luthe Rot

Die Herausstellung von Luthe durch Schiri Reichel.
73'
2 - 2

Wechsel

sub
Hikmet Çiftçi
Hikmet Çiftçi
sub
Julian Niehues
Julian Niehues
73'
2 - 1

Branimir Hrgota

TOR!

2 : 1
Branimir Hrgota
70'
2 - 0

Wechsel

sub
Kaan Caliskaner
Kaan Caliskaner
sub
Prince Osei Owusu
Prince Osei Owusu
70'
2 - 0

Wechsel

sub
Dario Vizinger
Dario Vizinger
sub
Blendi Idrizi
Blendi Idrizi
71'
vs

Boyd, immer wieder Boyd

Die Pfälzer bleiben trotz der Unterzahl am Drücker. Wieder ist es ein weiter Torwartabschlag, bei dem sich zwei Heidenheimer verschätzen. Boyd ist schneller als Maloney und drückt aus spitzem Winkel aus der Luft ab - drüber!
71'
1 - 1

Wechsel

sub
Jeremy Dudziak
Jeremy Dudziak
sub
Dickson Abiama
Dickson Abiama
71'
1 - 1

Wechsel

sub
Timothy Tillman
Timothy Tillman
sub
Julian Green
Julian Green
67'
2 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Jackson Irvine
Jackson Irvine
70'
vs

Zwischen den Strafräumen

Nach dem Ausgleich ist das Spiel ein wenig eingeschlafen auf dem Rasen. Die Partie spielt sich vor allem zwischen den Strafräumen ab, es kommt kaum zu Torschussversuchen.
69'
1 - 1

Gelbe Karte

yellowCard
Raphael Obermair
Raphael Obermair
68'
1 - 1

Gelbe Karte

yellowCard
Julian Green
Julian Green
67'
vs

Gelb für Niehues

Taktisches Foul an Burnic.
67'
2 - 2

Gelbe Karte

yellowCard
Julian Niehues
Julian Niehues
66'
2 - 2

Wechsel

sub
Christian Kühlwetter
Christian Kühlwetter
sub
Florian Pick
Florian Pick
66'
2 - 2

Wechsel

sub
Dženis Burnić
Dženis Burnić
sub
Denis Thomalla
Denis Thomalla
64'
vs

3. Doppelpack für Boyd

Boyd schnürte seinen 3. Doppelpack in der 2. Bundesliga. Zuvor war ihm dies für RB Leipzig (2014) und Darmstadt 98 (2017) gelungen.
62'
2 - 0

Wechsel

sub
Lars Ritzka
Lars Ritzka
sub
Leart Paqarada
Leart Paqarada
59'
2 - 0

Wechsel

sub
Charalambos Makridis
Charalambos Makridis
sub
Joshua Mees
Joshua Mees
camera-photo
vs

Jubiläums-Tor: Paderborn macht seinen 25. Treffer in dieser Zweitliga-Saison

60'
2 - 2

Gelbe Karte

yellowCard
Marnon Busch
Marnon Busch
57'
2 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Prince Osei Owusu
Prince Osei Owusu
60'
vs

In Unterzahl! Boyd gleicht erneut aus!

2:2-Ausgleich für die "Roten Teufel": Ritter schaltet nach dem Fehlpass von Kleindienst blitzschnell in der linken Halbspur um. In vollem Tempo spielt er einen Doppelpass mit Redondo, der auf der linken Außenbahn von Busch zu Fall gebracht wird. Ritter ist plötzlich links im Sechzehner völlig frei und hat das Auge für parallel einlaufenden Boyd. Neben dem grätschenden Maloney muss der Mittelstürmer nur noch den Fuß reinhalten. Anschließend sieht Busch für sein Vergehen noch Gelb.
60'
2 - 2

Terrence Boyd

TOR!

2 : 2
Terrence Boyd
53'
vs

Daschner!

Die Hamburger holen sich den Ball früh, Amenyido spielt dann links auf Daschner. Der zieht zur Mitte und schießt. Der Ball hat eine schöne Flugkurve in Richtung des rechten Winkels, doch nicht genug Spin - der geht vorbei.
52'
2 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Lukas Daschner
Lukas Daschner
49'
vs

TOOOR! Paderborn gleicht aus

Die Gäste kombinieren durch die gegnerischen Reihen. Am Strafraum lässt schließlich Pieringer für Srbeny klatschen, der freie Schussbahn hat und sich die Chance mit einem flachen Abschluss nicht nehmen lässt.
49'
1 - 1

Dennis Srbeny

TOR!

1 : 1
Dennis Srbeny
whistle
2 - 0

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 3
2 - 0

Wechsel

sub
Igor Matanović
Igor Matanović
sub
Johannes Eggestein
Johannes Eggestein
48'
1 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Ron Schallenberg
Ron Schallenberg
45'
+ 3
2 - 0

Wechsel

sub
Connor Metcalfe
Connor Metcalfe
sub
Betim Fazliji
Betim Fazliji
whistle
2 - 1

Beginn zweite Hälfte

whistle
1 - 0

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 3
1 - 0

Wechsel

sub
Sirlord Conteh
Sirlord Conteh
sub
Robert Leipertz
Robert Leipertz
45'
+ 4
vs

Halbzeit-Fazit

Heidenheim führt zur Pause mit 2:1 gegen Kaiserslautern. Lautern ist in diesem Spiel durchaus ebenbürtig, muss dann aber kurz vor der Pause nicht nur die Rote Karte für Luthe schlucken, sondern auch direkt darauffolgend das Freistoß-Gegentor von Busch. Zuvor treffen Beste und Boyd in der Voith-Arena. Bis auf die Anfangsviertelstunde ist es eine äußerst unterhaltsame Partie mit Großchancen auf beiden Seiten.
whistle
2 - 0

Halbzeit

whistle
2 - 1

Halbzeit

whistle
1 - 0

Halbzeit

camera-photo
vs

Das 1:0 von Beste

Der mittlerweile hinausgestellte Luthe ist hier chancenlos gegen den Schuss des Offensivakteurs.
44'
vs

Traumtor Busch! 2:1 Heidenheim

Was für ein Pech für die Gäste: Erst fliegt Luthe vom Platz, dann drischt Busch den Freistoß aus rund 20 Metern auch noch eiskalt links oben ins Eck - 2:1 FCH. Der für Klement eingewechselte Keeper Spahic hat keine Chance.
44'
2 - 1

Marnon Busch

TOR!

2 : 1
Marnon Busch
44'
1 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Ragnar Ache
Ragnar Ache
43'
1 - 1

Wechsel

sub
Avdo Spahic
Avdo Spahic
sub
Philipp Klement
Philipp Klement
41'
vs

Zweites Tor für den Jahn!

Und da legen die Hausherren nach. Regensburg verlagert einen Angriff von rechts auf Linksverteidiger Vieth, der mit Rechts aus dem Halbfeld ins Zentrum flankt - und dort steigt Albers am Höchsten und verlängert mit dem Kopf über Keeper Vasilj ins Tor.
42'
vs

TOOOR! Fürth macht das 1:0

Eine Ecke von John geht zwar zunächst durch den Strafraum, Asta bringt den Ball von halbrechts dann aber wieder rein. Der Ball ist lange in der Luft, Michalski steigt am höchsten und köpft in den rechten Winkel.
42'
1 - 0

Damian Michalski

TOR!

1 : 0
Damian Michalski
41'
2 - 0

Andreas Albers

TOR!

2 : 0
Andreas Albers
41'
vs

Notbremse! Rot für Luthe

Lauterns Schlussmann muss vom Rasen. Reichel gibt dem FCH den Freistoß, stellt aber auch Luthe wegen einer Notbremse vom Platz.
41'
1 - 1

Rote Karte

redCard
Andreas Luthe
Andreas Luthe
40'
vs

Reichel am Video-Monitor

Der Referee sieht sich das Foul von Luthe an Beste an. Gibt es Rot für den Keeper?
40'
vs

Noch fünf Minuten

Es geht Richtung Pause. Inzwischen ist das Bild auf dem Rasen wieder so wie in der Anfangsphase. Fürth steht in der eigenen Hälfte, verschiebt gut, macht die Räume eng und Paderborn hat viel Ballbesitz.
38'
1 - 1
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Keine Rote Karte
Überprüfung Notbremse
Entscheidung Rote Karte
39'
vs

Foul Luthe - Kleindienst zögerlich

Ein hoher Ball tippt im letzten Drittel vor Luthe auf, der Lauterer Schlussmann geht nicht konsequent zum Ball und fällt zusätzlich Beste. Reichel lässt den Vorteil laufen. Die Kugel rollt zu Kleindienst, das Tor ist leer. Der Gäste-Keeper stellt sich dem FCH-Stürmer in den Weg und verhindert so das 1:2. Kleindienst legt noch mal raus zu Pick. Irgendwann ist die Situation unterbunden, weil Beste auf dem Boden liegen bleibt.
37'
vs

Ache

Der Fürther hält einfach mal drauf, der Versuch ist gut, geht aber knapp am linken Pfosten vorbei.
35'
vs

Redondo im direkten Gegenzug

Hier ist was los: Lauterns Redondo scheitert nach dem Lattentreffer von Beste an Müller. Top-Chance für den FCK.
35'
vs

Paderborn besser organisiert

Die Gäste haben sich defensiv jetzt wieder besser organisiert. Fürth ist jetzt schon länger nicht mehr durchgekommen, der letzte Torschuss des Kleeblatts ist aus der 20. Minute. Seitdem war nur Paderborn in Aktion.
34'
vs

Beste an die Latte!

Wieder darf der Offensivmann einen Haken am Sechzehner schlagen und mit links aus 18 Metern draufhalten. Das Spielgerät klatscht gegen den Querbalken!
31'
vs

Amenyido!

Pauli spielt sich links durch, dann flankt Paqarada vom Sechzehnereck. Eggestein drückt zentral seinen Körper dazwischen, doch kommt nicht an den Ball - der rutscht durch und am langen Pfosten steht Amenyido, der aber überrascht ist und unkontrolliert übers Tor schießt. Gute Chance!
32'
1 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Jakov Medić
Jakov Medić
32'
vs

Pieringer

Pieringer bekommt rechts im Strafraum den Ball durch die Gasse gespielt, hält dann direkt drauf, aber Schaffran pariert zur Ecke.
29'
0 - 0

Wechsel

sub
Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
sub
Felix Platte
Felix Platte
camera-photo
vs

Jubel von Beste

Der Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:0 mit dem Freudensprung.
23'
vs

Fürth mit Pech

Das Kleeblatt hat inzwischen richtig gut ins Spiel gefunden, kontert Paderborn regelmäßig aus. Auch wenn es oft ein ähnliches Muster ist, Paderborn findet bislang keine Mittel dagegen. Nur belohnt haben sich die Fürther - trotz guter Gelegenheiten - bislang noch nicht.
20'
vs

Latte

Wieder scheitert Fürth mit der Führung. Und das war ein richtig guter Angriff des Kleeblatts, das sich wieder nicht belohnt. Hrgota ist in der Mitte schon in guter Schussposition, legt dann aber nochmal quer im Strafraum auf Abiama, der schließlich am Elfmeterpunkt freie Schussbahn hat. Doch er haut den Ball an die Latte.
20'
vs

AUSGLEICH! Lautern trifft durch Boyd

Bei der Ecke von Klement greift Müller daneben, die Kugel fliegt auf den Schädel des überraschend wirkenden Mainkas. Der Ball kommt per Bumerang zu Krauß, der die Kugel noch mal mit links wieder zurück nach rechts vor den Fünfer in Richtung von Mainka hebt. Dort steigt Boyd höher als der Innenverteidiger und Teamkollege Redondo, nickt die Kugel rechts unten ein. Heidenheim kann das Leder nicht mehr aus der Ecke kratzen - 1:1 nur drei Minuten nach dem Rückstand.
20'
1 - 1

Terrence Boyd

TOR!

1 : 1
Terrence Boyd
17'
vs

Hrgota vergibt

Fürth mit einer gute Chance zur Führung. Hrgota ist durch, zieht von halblinks Richtung Tor und hat dann nur noch Huth vor sich. Der Abschluss des Fürthers ist dann aber nicht platziert und Huth pariert hervorragend.
17'
vs

TOOOR für den FCH - Beste schlägt zu

Zimmer verliert rechts im Mittelfeld den Ball, über Föhrenbach verlagern die Heidenheimer durch die Mitte weiter nach rechts zu Beste. Der ehemalige Regensburger legt sich den Ball im Sechzehner auf seinen starken linken Fuß gegen Krauß, der etwas das Gleichgewicht verliert und so die Schussbahn freimacht. Beste vollstreckt eiskalt unten rechts - 1:0 FCH.
17'
1 - 0

Jan-Niklas Beste

TOR!

1 : 0
Jan-Niklas Beste
12'
vs

Das war knapp

Ache und Hrgota im Zusammenspiel. Wieder geht es für das Kleeblatt über die linke Seite. Doch wieder kann Paderborn die Hereingabe vor dem Tor klären. Diesmal war es aber in letzter Sekunde.
8'
vs

Tor für den Jahn!

Albers tritt zum Elfmeter an. Mit Rechts schießt er platziert unten rechts ins Toreck - Vasilj hatte die Ecke geahnt, doch der Schuss war zu platziert.
10'
vs

Das Kleeblatt wird mutiger

Fürth kommt jetzt immer wieder aus der eigenen Hälfte raus und spielt mutig Richtung gegnerisches Tor. Paderborn hat aber das nötige Selbstbewusstsein und bislang alle Situationen im Griff gehabt.
5'
vs

VAR in Regensburg - Elfmeter!

Im Strafraum wurde Viet von Fazliji getroffen. Der Videoschiedsrichter greift ein und nach einem On-Field-Review gibt es einen Elfmeter.
8'
1 - 0

Andreas Albers

TOR!

1 : 0
Andreas Albers
5'
0 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Strafstoß
Überprüfung Foulspiel?
Entscheidung Strafstoß
3'
vs

Freistoß aus 17 Metern!

Hartel, Paqarada und Saliakas stehen mittig bereit. Paqarada zieht ab, der hätte fast gepasst, doch vom Pfosten prallte der Ball zurück ins Zentrum. Dort steht Eggestein und versucht den Nachschuss, doch Vieth pariert mit dem Fuß von der Linie - das war verdammt knapp!
2'
0 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Maximilian Thalhammer
Maximilian Thalhammer
whistle
0 - 0

Anstoß

whistle
0 - 0

Anstoß

whistle
0 - 0

Anstoß

vs

Drei Änderungen beim SCP

SCP-Coach Lukas Kwasniok nimmt in seiner Startelf drei Wechsel im Vergleich zum letzten Spiel (3:0-Heimsieg gegen Regensburg) vor: Huth, Platte und Schuster spielen für Zingerle, Conteh und Müller (alle auf der Bank).
vs

Fürth stellt um

Kleeblatt-Trainer Marc Schneider verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum letzten Spiel (1:2-Niederlage in Magdeburg) gleich auf fünf Positionen: Ache, Asta, Green, Griesbeck und Schaffran spielen für Sieb, Raschl, Tillman, Mhamdi (alle auf der Bank) und Torwart Linde (nicht im Kader).
vs

Zwei Änderungen bei Kaiserslautern

FCK-Coach Dirk Schuster nimmt in seiner Startelf zwei Wechsel im Vergleich zum letzten Spiel (3:3-Heimremis gegen Darmstadt) vor: Kenny Prince Redondo und Hendrick Zuck spielen für Philipp Hercher und Daniel Hanslik (beide auf der Bank).
vs

Heidenheim mit einem Wechsel

FCH-Trainer Frank Schmidt verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum letzten Spiel (0:0 in Karlsruhe) nur auf einer Position: Florian Pick spielt für Kevin Sessa (nicht im Kader).
vs

Aufstellung von Heidenheim

Müller - Busch, Mainka, Maloney, Föhrenbach - Schöppner - Pick, Thomalla, Beck, Beste - Kleindienst
vs

So spielt Kaiserslautern

Luthe - Zimmer, Tomiak, Kraus, Durm - Ritter, Niehues - Redondo, Klement, Zuck - Boyd
vs

Eine Änderung bei St. Pauli

Timo Schultz nimmt in seiner Startelf nur einen Wechsel im Vergleich zum letzten Spiel (1:1-Heimremis gegen Sandhausen) vor: Betim Fazliji spielt für Eric Smith (nicht im Kader).
vs

Regensburg mit drei Wechseln

Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum letzten Spiel (0:3-Niederlage in Paderborn) auf drei Positionen: Owusu, Shipnoski und Viet spielen für Steve Breitkreuz (Rot-Sperre), Benedikt Gimber (Gelb-Sperre) und Saller (nicht im Kader).
vs

So beginnt St. Pauli

Vasilj - Saliakas, Nemeth, Medic, Paqarada - Fazliji - Irvine, Hartel - Daschner - Eggestein, Amenyido
vs

So beginnt Regensburg

Stojanovic - Viet, Kennedy, Elvedi, Farber - Thalhammer, Idrizi - Shipnoski, Albers, Mees - Owusu
vs

So startet Paderborn

Huth - Hoffmeier, Rohr, Schuster - Leipertz, Schallenberg, Obermair - Muslija, Justvan - Platte, Pieringer
vs

So startet das Kleeblatt

Schaffran - Asata, Michalski, Haddadi, John - Christiansen - Griesbeck, Hrgota, Green - Abiama, Ache
90'
+ 4
vs

Fazit

Der Hamburger SV fährt ein hochverdientes 2:0 gegen Fortuna Düsseldorf ein und erobert zumindest über Nacht die Tabellenführung. Glatzel und Jatta trafen für einen starken Walter-Club, der vielleicht seine beste Saisonleistung abrief. Drei Alu-Treffer standen zudem noch auf Seite der Hamburger. Der Thioune-Verein hingegen zeigte zu selten sein Können, konnte über weite Strecken kaum mithalten und fand vor allem vorne kaum statt.
whistle
2 - 0

Spielende

90'
+ 4
2 - 0

Wechsel

sub
Xavier Amaechi
Xavier Amaechi
sub
Bakery Jatta
Bakery Jatta
90'
+ 4
2 - 0

Wechsel

sub
William Mikelbrencis
William Mikelbrencis
sub
Robert Glatzel
Robert Glatzel
90'
+ 1
vs

Jatta mit der Vorentscheidung!

Kittel gibt die Kugel von links vor das Tor, wo sein starker Teamkollege seine Leistung per Kopf noch mit einem Treffer belohnt.
90'
+ 1
2 - 0

Bakery Jatta

TOR!

2 : 0
Bakery Jatta
88'
vs

Innenpfosten!

Kittel schließt aus der Distanz und mittiger Lage mit rechts flach ab, trifft links Aluminium - von wo der Ball rausspringt.
87'
1 - 0

Wechsel

sub
Rouwen Hennings
Rouwen Hennings
sub
Ao Tanaka
Ao Tanaka
79'
1 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Moritz Heyer
Moritz Heyer
78'
1 - 0

Wechsel

sub
Sonny Kittel
Sonny Kittel
sub
László Bénes
László Bénes
77'
1 - 0

Wechsel

sub
Kwadwo Baah
Kwadwo Baah
sub
Jorrit Hendrix
Jorrit Hendrix
74'
1 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Dawid Kownacki
Dawid Kownacki
66'
1 - 0

Wechsel

sub
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer
sub
Jean-Luc Dompé
Jean-Luc Dompé
66'
1 - 0

Wechsel

sub
Miro Muheim
Miro Muheim
sub
Tim Leibold
Tim Leibold
61'
vs

Eine Stunde vorbei

F95 will, es scheinen allerdings die spielerischen Mittel zu fehlen. Die Walter-Elf spielt aber weiter etwas besser.
48'
1 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Michal Karbownik
Michal Karbownik
whistle
1 - 0

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 2
1 - 0

Wechsel

sub
Emmanuel Iyoha
Emmanuel Iyoha
sub
Kristoffer Peterson
Kristoffer Peterson
45'
+ 2
1 - 0

Wechsel

sub
Shinta Appelkamp
Shinta Appelkamp
sub
Felix Klaus
Felix Klaus
45'
+ 2
vs

Halbzeitfazit

Eine hochverdiente Führung im Topspiel für den Hamburger SV, der durchaus auch einen Treffer mehr hätte markieren können. Bislang war aber lediglich Glatzel erfolgreich. Benes hatte zweimal gegen den Querbalken geschossen, Jatta fehlte vor wenigen Augenblicken gegen Kastenmeier nicht viel. Fortuna Düsseldorf macht viel zu wenig und lässt viel zu viel zu, die Pause sollte der Fortuna guttun.
whistle
1 - 0

Halbzeit

45'
1 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Jorrit Hendrix
Jorrit Hendrix
44'
vs

Fast das zweite Tor!

Dompe gibt den Ball von links an den langen Pfosten, wo Jatta wuchtig köpft - Kastenmeier verhindert das 2:0.
camera-photo
vs

Glatzels Treffer

36'
1 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Ludovit Reis
Ludovit Reis
31'
vs

Halbe Stunde rum

Ein gutes Spiel der Rothosen, ein wenig aktives der Fortuna. Das 1:0 ist verdient, von den Düsseldorfern muss viel mehr kommen. Klar, dass das Tor den Matchplan der zunächst defensiv ausgerichteten Gäste aber ebenfalls verändert und das häufig seine Zeit braucht.
camera-photo
vs

Bereits doppelt an der Latte gescheitert: Laszlo Benes

21'
vs

Glatzel mit der verdienten Führung!

Nach einem langen Zuspiel gibt Jatta von rechts flach in die Gefahrenzone, wo sein Teamkollege aus wenigen Metern mit dem rechten Fuß flach knipst.
21'
1 - 0

Robert Glatzel

TOR!

1 : 0
Robert Glatzel
16'
vs

Anfangsviertelstunde gehört klar dem HSV

Die Gastgeber trafen in den ersten sieben Minuten doppelt so oft Alu (zweimal) wie an den ersten acht Spieltagen.
7'
vs

Wieder Benes, wieder der Querbalken!

Dompe passt von links in den Sechzehner, wo sein Mitspieler aus kurzer Distanz mit links erneut am Aluminium scheitert.
8'
0 - 0

Wechsel

sub
Nicolas Gavory
Nicolas Gavory
sub
Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann
2'
vs

Latte!

Benes macht halblinks Meter und probiert es vom Strafraumrand mit dem linken Fuß einfach mal - oben links ans Aluminium.
whistle
0 - 0

Anstoß

vs

Eine Änderung bei der Fortuna

Hinsichtlich des 3:1 gegen den FC Hansa Rostock im Topspiel vor einer Woche rückt Hendrix für Appelkamp in die Anfangsformation, dadurch könnte Tanaka im zentralen Mittelfeld eine offensivere Rolle als kürzlich zukommen.
vs

Walter wechselt zweimal

Im Vergleich zum 3:2 bei Holstein Kiel am letzten Freitag ersetzen Leibold und Benes in der Startelf Muheim und Kittel, die beide zumindest vorerst auf der Ersatzbank Platz nehmen.
vs

Und so startet Düsseldorf

Kastenmeier - Zimmermann, Oberdorf, Klarer, Karbownik - Sobottka, Hendrix - Klaus, Tanaka, Peterson - Kownacki
vs

So beginnt der HSV

Heuer Fernandes - Heyer, Vuskovic, Schonlau, Leibold - Meffert - Reis, Benes - Jatta, Glatzel, Dompe
90'
+ 5
vs

Fazit

Arminia Bielefeld hat die Abstiegsränge in der 2. Bundesliga wieder verlassen. Mit dem 4:2 (2:0) gegen Holstein Kiel feiern die Ostwestfalen ihren zweiten Saisonsieg und rücken ins Tabellenmittelfeld vor. Robin Hack schon nach 19 Sekunden, Janni Serra (36.), Masaya Okugawa (48.) und Bryan Lasme (85.) sorgen für die Tore des DSC, für Kiel sind Alexander Mühling (59.) und Finn Bartels (68.) erfolgreich.
whistle
2 - 0

Spielende

90'
+ 6
vs

Fazit

Am Ende gewinnt Rostock hochverdient und darf nach drei Niederlagen in Folge wieder aufatmen. Fröde machte im zweiten Durchgang alles klar, Atiks Ehrentreffer kam zu spät für den FCM.
whistle
4 - 2

Spielende

whistle
3 - 1

Spielende

90'
+ 2
2 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Frank Ronstadt
Frank Ronstadt
90'
+ 4
3 - 1

Baris Atik

TOR!

3 : 1
Baris Atik
90'
+ 3
vs

Pfosten

Da scheppert es noch einmal. Einen Schuss aus dem Rückraum lenkt Fraisl nach rechts, da ist Porath und schießt gleich drauf. Fraisl lenkt den Ball an den Pfosten.
89'
2 - 0

Wechsel

sub
Christoph Zimmermann
Christoph Zimmermann
sub
Tobias Kempe
Tobias Kempe
88'
4 - 2

Gelbe Karte

yellowCard
Martin Fraisl
Martin Fraisl
89'
3 - 0

Wechsel

sub
Pascal Breier
Pascal Breier
sub
Lukas Hinterseer
Lukas Hinterseer
85'
vs

Toooor - die Arminia macht den Sack zu

Das sollte es gewesen sein. Balleroberung im eigenen Strafraum, dann geht es ganz schnell. Pass auf Hack, der marschiert 50 Meter mit dem Ball, legt dann quer zu Lasme - und der schießt aus 16 Metern links unten zum 4:2 ein.
85'
2 - 0

Wechsel

sub
Yassin Ben Balla
Yassin Ben Balla
sub
Fabian Schnellhardt
Fabian Schnellhardt
86'
4 - 2

Gelbe Karte

yellowCard
Hauke Wahl
Hauke Wahl
85'
4 - 2

Bryan Lasme

TOR!

4 : 2
Bryan Lasme
85'
3 - 0

Wechsel

sub
Nils Fröling
Nils Fröling
sub
Kai Pröger
Kai Pröger
85'
3 - 0

Wechsel

sub
Frederic Ananou
Frederic Ananou
sub
Nico Neidhart
Nico Neidhart
84'
3 - 2

Wechsel

sub
Benjamin Kanuric
Benjamin Kanuric
sub
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa
84'
3 - 2

Wechsel

sub
Marvin Obuz
Marvin Obuz
sub
Mikkel Kirkeskov
Mikkel Kirkeskov
82'
2 - 0

Wechsel

sub
Erik Shuranov
Erik Shuranov
sub
Kwadwo Duah
Kwadwo Duah
82'
2 - 0

Wechsel

sub
Jan Gyamerah
Jan Gyamerah
sub
Enrico Valentini
Enrico Valentini
84'
vs

Kolke pariert!

Atik schießt flach links, aber zu mittig auf das Tor. Kolke ahnt die Ecke und pariert!
83'
vs

Elfmeter für Magdeburg

Ito wird links im Strafraum gefoult, es gibt Elfmeter!
camera-photo
vs

Torjäger unter sich

Pröger und Fröde feiern die Tore.
camera-photo
vs

Wieder dran

Alexander Mühling bejubelt seinen Treffer zum 1:3.
78'
3 - 2

Wechsel

sub
Steven Skrzybski
Steven Skrzybski
sub
Alexander Mühling
Alexander Mühling
76'
3 - 0

Wechsel

sub
Jason Ceka
Jason Ceka
sub
Connor Krempicki
Connor Krempicki
73'
2 - 0

Wechsel

sub
Magnus Warming
Magnus Warming
sub
Braydon Manu
Braydon Manu
72'
2 - 0

Wechsel

sub
Emir Karic
Emir Karic
sub
Phillip Tietz
Phillip Tietz
72'
2 - 0

Wechsel

sub
Aaron Seydel
Aaron Seydel
sub
Marvin Mehlem
Marvin Mehlem
74'
3 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Lukas Fröde
Lukas Fröde
70'
2 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Johannes Geis
Johannes Geis
70'
vs

Nächste Riesenchance

Kiel bleibt dran. Porath hämmert einen abgewehrten Ball aus 18 Metern flach drauf. Den kann Fraisl nur so gerade zur Seite wehren.
71'
3 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Silas Gnaka
Silas Gnaka
70'
3 - 2

Wechsel

sub
Silvan Sidler
Silvan Sidler
sub
Lukas Klünter
Lukas Klünter
68'
vs

Toooor - Kiel ist wieder dran

Das Spiel ist wieder offen. Langer Einwurf von links, der Ball wird per Kopf verlängert - und in der Mitte kommt Bartels mit links zum Schuss und nagelt den zum 2:3 rein.
67'
2 - 0

Wechsel

sub
Manuel Wintzheimer
Manuel Wintzheimer
sub
Felix Lohkemper
Felix Lohkemper
68'
3 - 2

Fin Bartels

TOR!

3 : 2
Fin Bartels
64'
vs

Gerettet

Das hätte das 4:1 sein können. Hack sieht, dass Dähne weit vor dem Tor steht und schießt aus gut 45 Metern. Dähne rennt zurück und kriegt gerade noch die Hand hoch, um den Ball über die Latte zu wehren.
66'
3 - 0

Wechsel

sub
Anderson Lucoqui
Anderson Lucoqui
sub
Svante Ingelsson
Svante Ingelsson
66'
3 - 0

Wechsel

sub
Dong-gyeong Lee
Dong-gyeong Lee
sub
John Verhoek
John Verhoek
63'
3 - 1

Wechsel

sub
Manuel Prietl
Manuel Prietl
sub
Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
63'
3 - 1

Wechsel

sub
Frederik Jäkel
Frederik Jäkel
sub
Marc Rzatkowski
Marc Rzatkowski
60'
2 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Enrico Valentini
Enrico Valentini
61'
2 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
63'
vs

Fröde trifft zum 3:0!

Ingelsson wird per Heber rechts in den Strafraum geschickt und legt perfekt an den langen Pfosten, wo Fröde frei einschieben kann. Der Treffer wird wegen knapper Abseitsstellung überprüft, zählt aber im Nachhinein!
62'
3 - 0

Lukas Fröde

TOR!

3 : 0
Lukas Fröde
60'
3 - 1

Gelbe Karte

yellowCard
Ivan Lepinjica
Ivan Lepinjica
59'
vs

Toooor - das 3:1

Kiel verkürzt. Reese setzt sich links durch, bringt den Ball in die Mitte. Am langen Pfosten kommt Mühling angelaufen und drückt den Ball aus fünf Metern zum 1:3 in die Maschen.
58'
2 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Erik Wekesser
Erik Wekesser
59'
3 - 1

Alexander Mühling

TOR!

3 : 1
Alexander Mühling
60'
2 - 0

Wechsel

sub
Tatsuya Ito
Tatsuya Ito
sub
Luca Schuler
Luca Schuler
59'
vs

Rostock verpasst die Vorentscheidung!

Pröger schaltet schnell um und treibt den Ball rechts durch das Mittelfeld, wo er einen perfekten Steckpass auf Ingelsson spielt. Dieser scheitert im Strafraum an Reimann, der sich breit macht!
60'
2 - 0

Wechsel

sub
Baris Atik
Baris Atik
sub
Mo El Hankouri
Mo El Hankouri
59'
2 - 0

Wechsel

sub
Jamie Lawrence
Jamie Lawrence
sub
Cristiano Piccini
Cristiano Piccini
59'
2 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Amara Condé
Amara Condé
57'
3 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Philipp Sander
Philipp Sander
55'
vs

Hammer

Kiel gibt sich nicht geschlagen. Reese knallt aus gut 25 Metern drauf - der Ball streicht knapp 50 Zentimeter rechts an der Kiste vorbei.
48'
vs

Toooor - das 3:0

Bielefeld macht es wieder schnell - und trifft zum 3:0. Balleroberung an der Mittellinie, Vasiliadis schickt rechts den eingewechselten Lasme. Der zieht in die Strafraum und passt dann scharf in die Mitte, wo Okugawa nur noch einschieben muss.
48'
3 - 0

Masaya Okugawa

TOR!

3 : 0
Masaya Okugawa
whistle
2 - 0

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 2
2 - 0

Wechsel

sub
Christoph Daferner
Christoph Daferner
sub
Jens Castrop
Jens Castrop
45'
+ 2
2 - 0

Wechsel

sub
Johannes Geis
Johannes Geis
sub
Sadik Fofana
Sadik Fofana
whistle
2 - 0

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 4
2 - 0

Wechsel

sub
Bryan Lasme
Bryan Lasme
sub
Janni Serra
Janni Serra
45'
+ 4
2 - 0

Wechsel

sub
Finn Porath
Finn Porath
sub
Marvin Schulz
Marvin Schulz
45'
+ 4
2 - 0

Wechsel

sub
Julian Korb
Julian Korb
sub
Timo Becker
Timo Becker
45'
+ 4
2 - 0

Wechsel

sub
Kwasi Okyere Wriedt
Kwasi Okyere Wriedt
sub
Fiete Arp
Fiete Arp
whistle
2 - 0

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 4
vs

Halbzeitfazit

Für Arminia Bielefeld läuft alles perfekt nach Plan. Nach 20 Sekunden das 1:0, nach 36 Minuten das 2:0. Die Bielefelder kontern immer wieder brandgefährlich, hätten auch noch mehr Treffer erzielen können. Auf der anderen Seite ist Kiel das klar überlegene Team, drückt die Gastgeber hinten rein und hat eine Chance nach der anderen. Nur der Ball will nicht rein.
45'
+ 3
vs

Noch einer

Kiel drückt in der Nachspielzeit, kommt noch einmal gefährlich vor das Tor. Doch Arp kommt knapp nicht an die tolle Flanke heran.
45'
+ 2
vs

Was für ein Ding!

Und dann noch die Riesenchance zum Anschlusstreffer. Flanke von links, in der Mitte kommt Sander angelaufen, kann völlig frei aus acht Metern drücken - und schießt Fraisl an. Den Nachschuss setzt Becker links neben die Kiste.
whistle
2 - 0

Halbzeit

whistle
2 - 0

Halbzeit

45'
+ 2
vs

Halbzeitfazit

Magdeburg spielte schön, Rostock effizient. Die Gäste hatten viele Möglichkeiten, um in Führung zu gehen, aber Hansa schlug zweimal in Form von Kai Pröger eiskalt zu. Für Magdeburg wird es im zweiten Durchgang schwer, hier noch mal zurückzukommen.
whistle
2 - 0

Halbzeit

45'
+ 2
2 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Nico Neidhart
Nico Neidhart
45'
vs

Aus der Drehung

Bielefeld setzt sich rechts gut durch, Flanke. In der Mitte nimmt Okugawa den Ball zentral mit dem Rücken zum Tor an - und zieht dann aus der Drehung ab. Knapp links am Tor vorbei.
41'
vs

Pröger mit dem Doppelpack!

Eine Ecke von links rutscht bis rechts an den Fünfer durch, wo Pröger den Ball mit der Brust annimmt und ihn aus der Luft in die Maschen haut!
41'
2 - 0

Kai Pröger

TOR!

2 : 0
Kai Pröger
42'
2 - 0

Gelbe Karte

yellowCard
Marc Rzatkowski
Marc Rzatkowski
39'
vs

Knappes Ding!

Ingelsson setzt sich auf dem linken Flügel durch und spielt flach an den Fünfer, wo Pröger einläuft und den Ball knapp rechts am Tor vorbeispitzelt!
36'
vs

Toooor - Bielefeld legt nach

Kiel macht Druck, aber Bielefeld die Tore. Rzatkowski fängt im Mittelfeld den Ball ab. Daraus entsteht der Konter, letztlich kommt Hack von rechts zur Flanke - und in der Mitte köpft Serra den Ball schulmäßig genau rechts unten zum 2:0 ins Eck.
36'
2 - 0

Janni Serra

TOR!

2 : 0
Janni Serra
camera-photo
vs

Starker Abschluss

Robin Hack haut den Ball aus der Drehung gleich zum 1:0 für Bielefeld in die Maschen.
30'
vs

Pröger mit der Führung!

Die Rostocker schlagen eiskalt zu: Ingelsson spielt vor dem Strafraum rechts in den Lauf von Pröger, der zwei Schritte geht und dann flach ins linke Eck schießt!
30'
1 - 0

Kai Pröger

TOR!

1 : 0
Kai Pröger
27'
vs

Und der zweite Streich!

Und da schlagen die Hausherren zum zweiten Mal zu. Kempe holt sich einen Pass von Lawrence durchs Zentrum, bringt den Ball zu Schnellhardt - der zieht ab aufs lange Eck, doch Mathenia blockt den Ball ins Toraus. Die Ecke bringt Kempe ins Zentrum - und dort läuft Tietz sich in Richtung kurzem Pfosten frei und köpft ins Tor - 2:0!
29'
vs

Auf die Latte

Klünter setzt sich rechts per Doppelpass durch, flankt praktisch auf der Grundlinie. Der Ball fliegt hoch über Dähne hinweg - und klatscht dann auf die Latte. Da hätte der Keeper keine Chance gehabt.
27'
2 - 0

Phillip Tietz

TOR!

2 : 0
Phillip Tietz
27'
vs

Wahl passt auf

Schöne Bewegung links von Okugawa, der seinen Gegner austanzt, dann flankt. In der Mitte lauert Serra, doch Wahl ist vor ihm am Ball und kann klären.
26'
vs

Kwarteng!

Der Magdeburger kommt rechts im Strafraum zum Abschluss, aber Kolke macht sich lang und kratzt den Ball aus der linken Ecke!
23'
vs

Fast das 1:0!

Eine hohe Hereingabe aus der eigenen Hälfte rutscht vor dem Strafraum durch auf Hinterseer, der plötzlich frei vor Reimann auftaucht. Der Keeper macht sich breit und blockt den Schuss stark ab!
18'
vs

VAR in Darmstadt

Es gibt einen Check des Videoschiedsrichters - der Ball hatte Kempe am Arm getroffen. Doch hier bleibt es dabei - es gibt keinen Strafstoß. Kempe hatte den Kopfball verfehlt und dann den Arm versucht bestmöglich wegzuziehen.
19'
vs

Auf den Keeper

Schöne Flanke von links, in der Mitte kommt Patrick Erras frei aus zehn Metern zum Kopfball - genau in die Arme von Fraisl.
17'
1 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Handspiel?
Entscheidung Kein Strafstoß
18'
vs

Okugawa drückt ab

Der Japaner erobert den Ball 25 Meter halblinks vor dem Tor, zieht in die Mitte und schießt aus 22 Metern. Der Ball wird leicht abgefälscht, ist für Dähne aber leichte Beute.
18'
vs

Was für eine Möglichkeit!

Schuler wird perfekt in den Strafraum geschickt und steht alleine vor Kolke, der den Schuss abwehren kann. Der Ball fliegt in hohem Bogen über den Keeper und fast in das Tor, aber Scherff köpft vor der Linie an die Latte. Von dort springt die Kugel in Kolkes Arme!
16'
vs

Nächste Chance

Kiel über rechts, Becker bringt den Ball in die Mitte. Zentral, etwa sieben Meter vor dem Tor, nimmt Bartels den Ball noch einmal an, schießt dann im Fallen aus der Drehung. So ist ein Bielefelder dazwischen und lenkt das Leder zur Ecke.
15'
vs

Schuler mit der Chance

Die Gäste kombinieren sich über links nach vorne, Kwarteng legt quer auf Schuler, der aus spitzem Winkel ans Außennetz schießt!
8'
vs

Tor für die Lilien!

Die Darmstädter bauen ruhig auf. Nachdem zwei Angriffsversuche geblockt wurden, wird Manu rechts in die Tiefe geschickt und flankt dann zwischen Fünfer und Elferpunkt. Dort steht Kempe clever im Rückraum und zieht volley ab - ins lange Eck. mit dem Außenrist versenkt, technisch starkes Tor!
8'
1 - 0

Tobias Kempe

TOR!

1 : 0
Tobias Kempe
8'
vs

Bartels vorbei

Erste Ecke für die Gäste. Der Ball kommt flach, aber leicht hoppelnd in die Mitte. Etwa Höhe Elfer nimmt Bartels das Leder mit links - und haut es klar links oben über die Kiste.
whistle
0 - 0

Anstoß

1'
vs

Toooor - Bielefeld geht in Führung

Bielefeld greift gleich an und hat nach 19 Sekunden die erste Chance. Schöne Flanke von links, der Ball wird rausgeschlagen, aber kommt wieder zurück zu Robin Hack, der etwa sieben Meter vor dem Tor steht - und ihn gleich reinmacht, dabei Keeper Dähne tunnelt. Der Linienrichter winkt Abseits. Doch der Treffer wird durch den VAR überprüft, ob der Ball zu Hack von Rzatkowski oder einem Kieler hingeblockt wurde. Schiri Dr. Aarnink schaut sich die Szene selbst an - und entscheidet auf Tor.
whistle
0 - 0

Anstoß

1'
0 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
1'
1 - 0

Robin Hack

TOR!

1 : 0
Robin Hack
whistle
1 - 0

Anstoß

vs

Rostock rotiert

Hansas Coach Jens Härtel nimmt nach zuletzt drei Niederlagen in Folge vier Wechsel vor. Vor allem die Defensive wird fast komplett neu sortiert: Ryan Malone ist wieder fit und rückt ebenso in die erste Elf wie Damian Roßbach, auch Lukas Scherff ist neu dabei. Die Last-minute-Transfers Anderson Lucoqui und Rick van Drongelen müssen wie Frederic Ananou auf die Bank, auf der sitzt auch Sebastien Thill und macht Platz für Lukas Hinterseer.
vs

Nur ein Neuer

Kiels Coach Marcel Rapp vertraut fast auf die gleiche Startelf wie beim 2:3 vergangene Woche gegen den Hamburger SV. Einzig Fin Bartels rückt wieder ins Team, dafür muss Steven Skrzybski weichen.
vs

Keine Änderung beim FCM

Darauf setzt Christian Titz und bringt genau die elf Spieler, die zuletzt auch beim Heimsieg gegen Greuther Fürth begonnen haben. Magdeburgs Unterschiedsspieler Baris Atik ist zwar erstmals seit dem 3. Spieltag wieder im Kader, für einen Einsatz von Beginn an reicht es aber noch nicht.
vs

Drei Wechsel

Die Arminia tritt im Vergleich zum 0:1 vor einer Woche in Nürnberg mit drei neuen Spielern in der Startelf an. Andrade nimmt den Platz von Ramos in der Viererkette ein, Rzatkowski und Serra spielen offensiv für Lasme und Klimowicz
vs

So startet Rostock

Kolke - Malone, Fröde, Roßbach - Neidhart, Dressel, Scherff - Hinterseer, Ingelsson - Pröger, Verhoek
vs

Die Bielefelder Aufstellung

Fraisl - Klünter, Hüsing, Andrade, Oczipka - Lepinjica, Vasiliadis - Hack, Rzatkowski, Okugawa - Serra
vs

Neuformierte Lilien-Defenisve

Torsten Lieberknecht muss erstmals in dieser Saison ohne Matthias Bader auskommen, der bisher stets durchgespielt hatte. Er wird von Frank Ronstadt vertreten, zudem spielt Jannik Müller für Christoph Zimmermann.
vs

FCN mit den Bielefeld-Bezwingern

Robert Klauß vertraut der Elf, die letzte Woche 1:0 gegen Arminia Bielefeld gewonnen hat - erstmals in dieser Saison nimmt Nürnbergs Coach damit keinerlei Umstellungen vor.
vs

So spielen die Nürnberger

Mathenia - Valentini, Schindler, Lawrence, Wekesser - Fofana, Tempelmann - Castrop, Möller Daehli, Lohkemper - Duah
vs

Aufstellung von Darmstadt

Schuhen - Pfeiffer, Gjasula, Müller - Ronstadt, Kempe, Schnellhardt, Holland - Mehlem - Manu, Tietz
vs

So spielt Holstein Kiel

Dähne - Becker, Wahl, Erras, Kirkeskov - Sander, Schulz, Mühling - Bartels - Arp, Reese
vs

Die Magdeburger Startelf

Reimann - Bockhorn, Piccini, Gnaka, Bell Bell - Krempicki, Müller, Conde - Kwarteng, Schuler, El Hankouri
90'
+ 11
vs

Fazit

In einem nach dem Seitenwechsel furiosen Freitagsspiel war Hannover effizienter und verdiente sich den Sieg im Fünf-Tore-Spektakel, durch den die Niedersachsen in der Tabelle auf Platz drei springen.
whistle
2 - 3

Spielende

90'
+ 6
vs

Fazit

Eintracht Braunschweig hat den Karlsruher SC unter dem Strich verdient mit 2:1 (1:0) bezwungen und die Abstiegsränge vorerst verlassen. Für die Blau-Gelben traf Anthony Ujah per Doppelpack (44./72.), Marvin Wanitzek für den KSC (54.).
whistle
2 - 1

Spielende

90'
+ 5
vs

Multhaup muss ihn machen!

Im direkten Gegenzug scheitert Multhaup an Gersbeck!
90'
+ 2
2 - 1

Gelbe Karte

yellowCard
Leon Jensen
Leon Jensen
90'
+ 1
2 - 3

Gelbe Karte

yellowCard
Bekir El-Zein
Bekir El-Zein
89'
2 - 1

Wechsel

sub
Lion Lauberbach
Lion Lauberbach
sub
Anthony Ujah
Anthony Ujah
89'
2 - 1

Wechsel

sub
Niko Kijewski
Niko Kijewski
sub
Anton Donkor
Anton Donkor
90'
2 - 3

Wechsel

sub
Bright Arrey-Mbi
Bright Arrey-Mbi
sub
Derrick Köhn
Derrick Köhn
89'
2 - 3

Gelbe Karte

yellowCard
Alexander Esswein
Alexander Esswein
85'
vs

Henning verpasst die Entscheidung!

Nach der Vorlage von Ujah kann Henning Gersbeck aus kurzer Distanz nicht überwinden! Im Nachfassen greift der Gäste-Keeper zu.
84'
2 - 3

Wechsel

sub
Bekir El-Zein
Bekir El-Zein
sub
Christian Kinsombi
Christian Kinsombi
84'
2 - 3

Wechsel

sub
Cebio Soukou
Cebio Soukou
sub
Janik Bachmann
Janik Bachmann