Highlights

camera-photo

Fürth freut sich über den ersten Saisonsieg

90'
+ 6

Fazit

Greuther Fürth gewinnt 2:1 (1:0) gegen den SC Paderborn und fährt damit den ersten Sieg der Saison in der 2. Bundesliga ein. Den Dreier haben sich die Fürther mit einer guten Abwehrleistung und den entscheidenden Nadelstichen mehr als verdient. Von dem zwischenzeitlichen Ausgleich haben sie sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und können den Erfolg jetzt genießen. Zumal die SpVgg damit jetzt auch den letzten Tabellenplatz verlassen hat.
Spielende
90'
+ 5

Noch nicht zu Ende

Fürth wechselt jetzt noch einmal, die Nachspielzeit ist jetzt schon bei sechs Minuten, aber noch sieht der Unparteiische keinen Grund, die Partie zu beenden.
90'
+ 5

Wechsel

sub
Devin Angleberger
Devin Angleberger
sub
Branimir Hrgota
Branimir Hrgota
90'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Jannik Huth
Jannik Huth
90'
+ 2

Gelbe Karte

yellowCard
Leon Schaffran
Leon Schaffran
90'
+ 1

Nachspielzeit

Drei Minuten trennen das Kleeblatt noch vom ersten Sieg in dieser Saison.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Sirlord Calvin Conteh
Sirlord Calvin Conteh 35,22km/h
2.
Raphael Obermair
Raphael Obermair 33,72km/h
3.
Sebastian Griesbeck
Sebastian Griesbeck 33,38km/h
87'

Wechsel

sub
Richmond Tachie
Richmond Tachie
sub
Raphael Obermair
Raphael Obermair
86'

Keine Entscheidung

Dudziak hat das 3:1 auf dem Fuß, doch er scheitert mit seinem Schuss an Huth, der den Ball im Nachfassen hat.
84'

Wechsel

sub
Afimico Pululu
Afimico Pululu
sub
Ragnar Ache
Ragnar Ache
83'

Die Schlussphase

Die Partie geht in die Schlussphase. Kann sich Paderborn noch einmal von dem erneuten Rückstand erholen? Eins ist klar, abschreiben kann man den SCP nie, zumal er extrem gefährlich bei Standards ist.
82'

Gelbe Karte

yellowCard
Marvin Pieringer
Marvin Pieringer
82'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Griesbeck
Sebastian Griesbeck
81'

Wechsel

sub
Marcel Mehlem
Marcel Mehlem
sub
Marco Schuster
Marco Schuster
79'

Gelbe Karte

yellowCard
Branimir Hrgota
Branimir Hrgota
77'

Überraschende Kleeblatt-Führung

Es war erst Fürths zweiter Torschuss nach der Pause (Paderborn kam in Hälfte zwei schon sechsmal zum Abschluss).
74'

TOOOR! Fürth wieder vorne

Fürth kommt über die linke Seite. Christiansen legt zurück vors Tor, wo Hrgota viel Platz hat und den Ball, der nicht optimal bei ihm ankam, in aller Ruhe sortieren kann. Der Schuss wird noch von Schallenberg abgefälscht und landet im Paderborner Tor.
73'

Branimir Hrgota

TOR!

2 : 1
Branimir Hrgota
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
11 %
71'

Wechsel

sub
Jeremy Dudziak
Jeremy Dudziak
sub
Dickson Abiama
Dickson Abiama
71'

Wechsel

sub
Timothy Tillman
Timothy Tillman
sub
Julian Green
Julian Green
70'

Zwischen den Strafräumen

Nach dem Ausgleich ist das Spiel ein wenig eingeschlafen auf dem Rasen. Die Partie spielt sich vor allem zwischen den Strafräumen ab, es kommt kaum zu Torschussversuchen.
69'

Gelbe Karte

yellowCard
Raphael Obermair
Raphael Obermair
68'

Gelbe Karte

yellowCard
Julian Green
Julian Green
67'

John klärt

Paderborn kommt in den Strafraum, Pieringer setzt zum Schuss an, aber dann grätscht John zur richtigen Zeit rein und blockt.
camera-photo

Jubiläums-Tor: Paderborn macht seinen 25. Treffer in dieser Zweitliga-Saison

60'

Luftloch

Justvan schlägt den Ball hoch und weit nach vorne. Im Strafraum will Srbeny direkt abschließen, tritt aber halb unter dem Ball durch, der ins Toraus hüpft.
56'

Paderborn weiter spielbestimmend

Der SCP macht weiter das Spiel. Vor allem die Fehlpassquote bem Kleeblatt ist deutlich zu hoch, womit sich Fürth das Leben selbst zu oft schwer macht. Nur 73 Prozent der Zuspiele kommen an, bei Paderborn sind es 90 Prozent.
Pässe
123
365
52'

Alles wieder offen

Paderborn hat früh in der zweiten Hälfte ausgeglichen. Wie geschockt zeigt sich das Kleeblatt jetzt davon? Finden sie die passende Antwort? Oder kann der SCP den Schwung mitnehmen?
49'

TOOOR! Paderborn gleicht aus

Die Gäste kombinieren durch die gegnerischen Reihen. Am Strafraum lässt schließlich Pieringer für Srbeny klatschen, der freie Schussbahn hat und sich die Chance mit einem flachen Abschluss nicht nehmen lässt.
49'

Dennis Srbeny

TOR!

1 : 1
Dennis Srbeny
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
31 %
48'

Gelbe Karte

yellowCard
Ron Schallenberg
Ron Schallenberg
46'

Anstoß 2. Hälfte

Weiter geht es zwischen Fürth und Paderborn. Der SCP hat in der Pause einmal gewechselt. Conteh ist für Leipertz in der Partie.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Sirlord Conteh
Sirlord Conteh
sub
Robert Leipertz
Robert Leipertz
camera-photo

Damian Michalski köpft das 1:0 für Fürth

45'
+ 3

Halbzeitfazit

Fürth liegt zur Pause mit 1:0 gegen Paderborn vorne. Und die Führung ist gar nicht so unverdient. Aus einer sicheren Defensive heraus ist das Kleeblatt immer mutiger geworden und hat sich gute Kontermöglichkeiten erspielt. Es hat zwar etwas gedauert, bis der Ball reinging, aber Paderborn war trotz deutlich mehr Ballbesitz bislang zu ungefährlich vor dem gegnerischen Kasten.
Halbzeit
45'
+ 2

Ecke

John mit der Hereingabe von der rechten Seite. In der Mitte kommt Hrgota nicht richtig an den Ball.
44'

Gelbe Karte

yellowCard
Ragnar Ache
Ragnar Ache
42'

TOOOR! Fürth macht das 1:0

Eine Ecke von John geht zwar zunächst durch den Strafraum, Asta bringt den Ball von halbrechts dann aber wieder rein. Der Ball ist lange in der Luft, Michalski steigt am höchsten und köpft in den rechten Winkel.
42'

Damian Michalski

TOR!

1 : 0
Damian Michalski
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
40'

Noch fünf Minuten

Es geht Richtung Pause. Inzwischen ist das Bild auf dem Rasen wieder so wie in der Anfangsphase. Fürth steht in der eigenen Hälfte, verschiebt gut, macht die Räume eng und Paderborn hat viel Ballbesitz.
37'

Ache

Der Fürther hält einfach mal drauf, der Versuch ist gut, geht aber knapp am linken Pfosten vorbei.
35'

Freistoß

Justvan bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld mit Schnitt in den Strafraum, wo Leipertz hochsteigt. Seinen Kopfball lenkt Schaffran über die Latte.
35'

Paderborn besser organisiert

Die Gäste haben sich defensiv jetzt wieder besser organisiert. Fürth ist jetzt schon länger nicht mehr durchgekommen, der letzte Torschuss des Kleeblatts ist aus der 20. Minute. Seitdem war nur Paderborn in Aktion.
32'

Pieringer

Pieringer bekommt rechts im Strafraum den Ball durch die Gasse gespielt, hält dann direkt drauf, aber Schaffran pariert zur Ecke.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Raphael Obermair
Raphael Obermair 33,72km/h
2.
Dickson Abiama
Dickson Abiama 33,09km/h
3.
Simon Asta
Simon Asta 32,84km/h
29'

Früher Wechsel

Paderborn muss schon früh den ersten Wechsl vornehmen. Verletzungsbedingt kann Felix Platte nicht weiterspielen. Für ihn kommt mit Dennis Srbeny auch ein Angreifer.
29'

Wechsel

sub
Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
sub
Felix Platte
Felix Platte
26'

Aus der Distanz

Warum nicht mal versuchen. Schuster bekommt den Ball am rechten Strafraumeck, hat ihn richtig liegen und hält drauf. Aber der Schuss geht über den Kasten.
25'

Freistoß

Paderborn hat einen Freistoß aus dem linken Halbfeld. Der Ball kommt hoch in den Strafraum, Pieringers Kopfball dreht sich aber weg vom Tor.
23'

Fürth mit Pech

Das Kleeblatt hat inzwischen richtig gut ins Spiel gefunden, kontert Paderborn regelmäßig aus. Auch wenn es oft ein ähnliches Muster ist, Paderborn findet bislang keine Mittel dagegen. Nur belohnt haben sich die Fürther - trotz guter Gelegenheiten - bislang noch nicht.
20'

Latte

Wieder scheitert Fürth mit der Führung. Und das war ein richtig guter Angriff des Kleeblatts, das sich wieder nicht belohnt. Hrgota ist in der Mitte schon in guter Schussposition, legt dann aber nochmal quer im Strafraum auf Abiama, der schließlich am Elfmeterpunkt freie Schussbahn hat. Doch er haut den Ball an die Latte.
17'

Hrgota vergibt

Fürth mit einer gute Chance zur Führung. Hrgota ist durch, zieht von halblinks Richtung Tor und hat dann nur noch Huth vor sich. Der Abschluss des Fürthers ist dann aber nicht platziert und Huth pariert hervorragend.
17'

Etwas überhastet

Paderborn erobert in der Fürther Hälfte den Ball zurück. Pieringer hält dann aus 25 Metern einfach mal drauf. Kann man machen, aber eigentlich war ziemlich viel Platz da und er hatte Zeit. Der Ball dreht sich vom Tor weg.
14'

Gute Ecke

John bringt den Ball von der linken Seite weit in den Strafraum rein. Ache steigt hoch und köpft aus zehn Metern knapp drüber.
12'

Das war knapp

Ache und Hrgota im Zusammenspiel. Wieder geht es für das Kleeblatt über die linke Seite. Doch wieder kann Paderborn die Hereingabe vor dem Tor klären. Diesmal war es aber in letzter Sekunde.
10'

Das Kleeblatt wird mutiger

Fürth kommt jetzt immer wieder aus der eigenen Hälfte raus und spielt mutig Richtung gegnerisches Tor. Paderborn hat aber das nötige Selbstbewusstsein und bislang alle Situationen im Griff gehabt.
9'

Ache setzt sich durch

Wieder kommt das Kleeblatt über die linke Seite. Ache bleibt dran und bleibt nach einem Zweikampf an der Strafraumgrenze in Ballbesitz, seine Hereingabe vors Tor kann Paderborn aber klären.
6'

Gegenstoß

John erorbert den Ball und dann schaltet Fürth schnell um. Hrgota geht über links, steckt durch auf Ache, der in der Mitte durchstartet, aber Rohr hat aufgepasst und grätscht dazwischen.
5'

Fürth verteidigt

Die ersten fünf Minuten sind eindeutig. Führt versucht in erster Linie, das eigene Tor zu verteidigen und überlässt Paderborn komplett den Ball. In der Hälfte des Kleeblatts ist es dementsprechend eng.
Ballbesitz
1684
2'

Erste Flanke

Ache kommt über links und bringt eine erste Flanke in den gegnerischen Strafraum. Aber Huth ist zur Stelle und pflückt ihn am Elfmeterpunkt aus der Luft.
1'

Anstoß 1. Hälfte

Der Ball rollt zwischen Fürth und Paderborn. Gelingt dem Kleeblatt endlich der erste Saisonsieg?
Anstoß

Drei Änderungen beim SCP

SCP-Coach Lukas Kwasniok nimmt in seiner Startelf drei Wechsel im Vergleich zum letzten Spiel (3:0-Heimsieg gegen Regensburg) vor: Huth, Platte und Schuster spielen für Zingerle, Conteh und Müller (alle auf der Bank).

Fürth stellt um

Kleeblatt-Trainer Marc Schneider verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum letzten Spiel (1:2-Niederlage in Magdeburg) gleich auf fünf Positionen: Ache, Asta, Green, Griesbeck und Schaffran spielen für Sieb, Raschl, Tillman, Mhamdi (alle auf der Bank) und Torwart Linde (nicht im Kader).

So startet Paderborn

Huth - Hoffmeier, Rohr, Schuster - Leipertz, Schallenberg, Obermair - Muslija, Justvan - Platte, Pieringer

So startet das Kleeblatt

Schaffran - Asata, Michalski, Haddadi, John - Christiansen - Griesbeck, Hrgota, Green - Abiama, Ache

Schiedsrichter

Florian Heft (SR), Lukas Benen (SR-A. 1), Fynn Kohn (SR-A. 2), Michael Bacher (4. Offizieller), Tobias Stieler (VA), Katrin Rafalski (VA-A)

Das sagt Marc Schneider

"Wir wissen haargenau, was auf uns zukommt. Es geht darum, diesen Mut und diese Energie zu haben. Das wollen wir alle zusammen auf den Platz bringen. Das wird der entscheidende Punkt sein."

Das sagt Lukas Kwasniok

"Fürth ist eine Mannschaft, die alles kann. Auch wenn das komisch klingt, eingedenk des aktuellen Tabellenplatzes. Phasenweise spielen sie wie ein Spitzenteam und dann wieder nicht. Wir wollen unsere außergewöhnlich gute Startphase vergolden. Wir wissen, dass Fürth attackieren wird. Wir sind vorbereitet und werden dagegen halten."

Fast 40 Jahre her

Paderborns letzter und zugleich einziger Auswärtssieg am Ronhof gelang im Mai 1983, damals gewannen die Ostwestfalen noch als TuS Schloß Neuhaus 2:0 in Fürth. Endet diese fast 40 Jahre währende Negativserie jetzt, wo Paderborn als Spitzenreiter beim noch sieglosen Tabellenletzten gastiert?

Ronhof ein schweres Pflaster

Das Kleeblatt ist zu Hause seit elf Pflichtspielen ungeschlagen gegen Paderborn (6 Siege, 5 Remis), der letzte Fürther Heimsieg gegen den SCP liegt allerdings auch sieben Jahre zurück (3:0 am 23. September 2015, seitdem 2 Remis).
1:17
camera-professional-play-symbol

Die Top-5-Tore des SC Paderborn 07 2022/23

Historisch

Dieser eine Sieg war aber historisch: Am 2. Februar 2019 schoss der SCP die SpVgg mit 6:0 ab, das ist bis heute Paderborns Rekordsieg in der 2. Bundesliga und Fürths höchste Niederlage in 1.134 Zweitliga-Spielen!

Lieblingsgegner

Die SpVgg Greuther Fürth hat nur eins der letzten 14 Pflichtspiele gegen den SC Paderborn verloren (8 Siege, 5 Remis).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SpVgg Greuther Fürth gegen SC Paderborn 07 am 9. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.