Niclas Füllkrug ist der erfolgreichste Bremer Torschütze nach acht Spieltagen seit Miroslav Klose 2005/06 - © Christof Koepsel/Getty Images
Niclas Füllkrug ist der erfolgreichste Bremer Torschütze nach acht Spieltagen seit Miroslav Klose 2005/06 - © Christof Koepsel/Getty Images
bundesliga

Rekorde, Jubiläen, Kurioses: Der 8. Spieltag in Zahlen

whatsappmailcopy-link

Jamal Musiala und Sadio Mane feiern beim FC Bayern Premieren, Michael Gregoritsch ist der Mann für die wichtigen Tore und Niclas Füllkrug wandelt auf den Spuren von Miroslav Klose - diese Zahlen zum 8. Spieltag musst du kennen!

Welche Stars hast du im Fantasy Manager?

0 - Stuttgart wartet auch nach acht Spieltagen auf den ersten Saisonsieg. So lange mussten die Schwaben in ihrer Bundesliga-Historie nie zuvor auf ihren Premieren-Sieg warten.

1 - Sadio Mane erzielte beim souveränen 4:0-Erfolg gegen Leverkusen sein erstes Heimtor für die Bayern, nachdem er zuvor alle fünf Pflichtspieltore auswärts erzielt hatte.

1 - Steffen Tigges hatte seine bisherigen drei Bundesliga-Tore alle als Joker erzielt (alle für den BVB) - nun traf beim 3:2-Heimsieg gegen Dortmund erstmals als Starter und erstmals für den FC.

1 - Omar Marmoush traf nach seinen drei Bundesliga-Toren für Stuttgart nun erstmals für Wolfsburg in der Bundesliga - und das ausgerechnet beim 3:2-Sieg gegen den VfB.

1 - Bochum verlor auch das erste Bundesliga-Spiel unter Neu-Coach Thomas Letsch und hat nach acht Spieltagen weiter nur einen Punkt auf dem Konto - eine schwächere Bilanz hatte in der Bundesliga-Historie noch nie eine Mannschaft zum gleichen Zeitpunkt.

1,8 - Der Distanztreffer von Maximilian Arnold war das unwahrscheinlichste Tor des 8. Spieltags (Torwahrscheinlichkeit 1,8 %).

3 - Der FC Augsburg hat durch das 3:2 beim FC Schalke 04 erstmals seit knapp drei Jahren wieder drei Bundesliga-Spiele in Folge gewonnen - aktuell weisen in der Bundesliga nur die Fuggerstädter eine solche Siegesserie auf. Der FCA hat nun drei der vier Auswärtsspiele dieser Bundesliga-Saison gewonnen, das sind bereits so viele Auswärtssiege wie in der kompletten letzten Saison in 17 Partien.

3 - Jamal Musiala gab erstmals zwei Torvorlagen in einem Bundesliga-Spiel und war erstmals in einem Bundesliga-Spiel an drei Toren direkt beteiligt.

3 - Insgesamt hat der 1. FC Köln in den letzten drei Bundesliga-Spielen je ein Eigentor fabriziert, das "schaffte" in der Bundesliga-Historie bisher nur Wattenscheid in der Spielzeit 1993/94.

3 - Der BVB hat an den ersten acht Spieltagen nun schon dreimal verloren, so viele Niederlagen gab es zuletzt vor acht Jahren (2014/15 unter Jürgen Klopp waren es sogar fünf).

3 - Dodi Lukebakio erzielte beim 1:1 gegen Hoffenheim sein drittes Tor in dieser Bundesliga-Spielzeit; das ist schon eins mehr als in der kompletten vergangenen Saison. Es war sein erstes Heimtor 2022/23, zuvor hatte er auswärts bei Union und in Augsburg getroffen.

4 - Höher als gegen Mönchengladbach führte Werder zur Pause nie in der Bundesliga - am Ende siegten die Bremer mit 5:1 gegen die Fohlen.

4 - Michael Gregoritsch traf beim Heimsieg gegen Mainz zum 1:0. Es war bereits sein viertes Bundesliga-Saisontor, ist damit alleiniger Top-Torschütze des SC Freiburg. Mit all seinen Treffern brachte er sein Team in Front (zum dritten Mal mit 1:0, einmal mit 2:1).

5 - Randal Kolo Muani bereitete beim Frankfurter 2:0-Erfolg gegen Union bereits zum fünften Mal in dieser Bundesliga-Saison einen Treffer vor - das ist die alleinige Bundesliga-Spitze!

5 - Leverkusen hat nach dem 8. Spieltag nur fünf Punkte auf dem Konto, das ist die zweitschwächste Ausbeute in Bayers Bundesliga-Geschichte (nur 1982/83 waren es weniger).

7 - Mit nun sieben Treffern übernahm Niclas Füllkrug die Führung in der Torschützenliste. So viele Treffer nach acht Spieltagen hatte bei Werder letztmals zuvor Miroslav Klose im Spieljahr 2005/06 zu Buche stehen.

Hol dir die Bundesliga-NEXT-App!

7 - Alle bisherigen sieben Partien endeten mit Heimsiegen! Das sind schon jetzt mehr als an jedem anderen Spieltag dieser Saison.

8 - Im achten Pflichtspiel gegen den VfL Bochum feierte RB Leipzig den achten Sieg.

10 - Zehn der letzten elf Bundesliga-Tore von Julian Brandt waren Führungs- oder Ausgleichstreffer. In dieser Saison traf er zwei Mal zu einem 1:0 (vor der Partie in Köln auch beim 2:3 gegen Bremen).

14 - Nach zuvor 14 ungeschlagenen Bundesliga-Spielen ging Union Berlin erstmals seit Mitte März wieder als Verlierer vom Platz (damals 0:4 bei den Bayern).

14 - Der VfB Stuttgart hat keins der letzten 14 Auswärtsspiele in der Bundesliga gewonnen. Den letzten Auswärtssieg gab es im Dezember 2021 in Wolfsburg (2:0).

16 - 16 seiner 35 Bundesliga-Tore erzielte Wolfsburgs Maximilian Arnold mit Weitschüssen.

17 - 17 Punkte nach acht Spieltagen sind die beste Ausbeute in Freiburgs Bundesliga-Geschichte. Fünf Siege hatte der SC zu diesem Zeitpunkt ebenfalls noch nie auf dem Konto.

17 - Nelson Weiper ist nach seiner Einwechslung in Freiburg nun der jüngste Spieler der Mainzer Bundesliga-Geschichte (17 Jahre, 198 Tage). Er löst Paul Nebel ab.

19 - In diesem Kalenderjahr erzielte kein anderer Spieler so viele Bundesliga-Tore wie Christopher Nkunku (19).

19 - Der gerade einmal 19-jährige Jude Bellingham führte den BVB erstmals als Kapitän aufs Feld. Seit Erfassung dieser Fakten im Jahr 1995 gab es keinen so jungen Dortmunder Kapitän.

19,59 - Jamal Musiala erzielte mit 19,59 Jahren sein 16. Bundesliga-Tor - nur Jadon Sancho und Horst Köppel waren bei ihrem 16. Bundesliga-Tor noch jünger.

Was verpasst? Der 8. Spieltag im Liveticker

20 - Köln gegen Dortmund war das erste Spiel in dieser Bundesliga-Saison, in dem beide Teams auf mindestens 20 Torschüsse kamen (21:20 für den BVB).

36,0 - Sheraldo Becker wurde mit einem Top-Speed von 36,0 km/h gemessen und verbesserte den ligaweiten Saisonrekord, den er zuvor gemeinsam mit Alphonso Davies gehalten hatte.

50 - Jesper Lindström erzielte in seinem 50. Pflichtspiel für die Eintracht seinen neunten Treffer (7 in der Bundesliga, einen im DFB-Pokal und einen in der Champions League).

91 - Andrej Kramaric erzielt in seinem 200. Bundesliga-Spiel sein 91. Tor; zehn davon erzielte er gegen Hertha BSC, acht davon in Berlin.

100 - Timo Werner erzielte beim 1:0 gegen Bochum seinen 100. Pflichtspiel-Treffer für RB-Leipzig, schob später noch Treffer Nummer 101 nach.

100 - BVB-Neuzugang Salih Özcan bestritt in Köln sein 100. Bundesliga-Spiel (95 für Köln, fünf für den BVB).

100 - Moussa Diaby bestritt sein 100. Bundesliga-Spiel.

250 – In seinem 250. Bundesliga-Spiel erzielte Andre Hahn den Siegtreffer für Augsburg auf Schalke.

274 – Tom Krauß erzielte seinen ersten Bundesliga-Treffer und wurden zum 274. Torschützen der Schalker Bundesliga-Historie, für keinen Klub trafen so viele unterschiedliche Spieler.

438 - Freiburg bejubelte nun 438 Tore in der Amtszeit von Christian Streich, damit wurde der SC-Bestwert von Volker Finke nun übertroffen.