Robert Lewandowski und der FC Bayern treffen und treffen und treffen - © CHRISTOF STACHE/POOL/AFP via Getty Images
Robert Lewandowski und der FC Bayern treffen und treffen und treffen - © CHRISTOF STACHE/POOL/AFP via Getty Images
bundesliga

Rekorde, Jubiläen, Kurioses: Der 5. Spieltag in Zahlen

Der FC Bayern München und sein Toptorjäger Robert Lewandowski treffen mehr als je zuvor, Erling Haaland von Borussia Dortmund historisch. Der FC Schalke 04, der 1. FC Köln und der 1. FSV Mainz 05 warten in der Bundesliga weiter auf Saisonsieg Nummer eins.

>>> Beim offiziellen Fantasy Manager jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

3

Jan-Moritz Lichte verlor durch das 2:3 gegen Borussia Mönchengladbach als erster Mainzer Trainer seine ersten drei Bundesliga-Spiele.

4

Der 1. FC Union Berlin blieb durch das 1:1 gegen den Sport-Club Freiburg in der vierten Bundesliga-Partie in Folge ungeschlagen und stellte damit einen neuen Vereinsrekord auf.

6

Lucas Alario schnürt beim 3:1 von Bayer 04 Leverkusen gegen den FC Augsburg seinen sechsten Doppelpack in der Bundesliga, davor zuletzt war ihm dies im Dezember 2019 gegen Schalke gelungen.

7

Die TSG Hoffenheim spielte 1:1 beim SV Werder Bremen und hat somit keines der letzten sieben Bundesliga-Gastspiele an der Weser verloren (zwei Siege, fünf Unentschieden).

10

Bayern-Topstar Lewandowski stellte nach seinem Dreierpack beim 5:0-Kantersieg des FCB gegen Eintracht Frankfurt ebenfalls eine neue Bestmarke auf: mit zehn Bundesliga-Treffern nach fünf Spieltagen.

nochmal 10

Julian Nagelsmann hat gegen die Hertha noch nie verloren, mit RB Leipzig und Hoffenheim gab es in der Bundesliga sechs Siege und vier Remis.

13

Der FC Bayern hat seine letzten 13 Heimspiele gegen Frankfurt gewonnen.

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

15

Köln hat seit 15 Bundesliga-Duellen nicht mehr gewonnen, holte aber zumindest zum zweiten Mal in Serie einen Punkt.

16

Der VfB Stuttgart traf zum 16. Mal in der Bundesliga in Minute eins - Rekord!

18

BVB-Star Haaland erzielte beim klaren 3:0 von Borussia Dortmund im Revierderby gegen den FC Schalke 04 sein 18. Tor im 20. Bundesliga-Spiel, nur Uwe Seeler hatte in seinen ersten 20 Vergleichen öfter eingenetzt (19 Mal).

19

Auch im 19. Bundesliga-Duell blieb Bayer 04 Leverkusen gegen den FC Augsburg ungeschlagen (13 Siege, sechs Remis). Keine Paarung gab es in der Historie so oft, ohne dass eine Mannschaft jemals verlor.

19 und 21

Schalke kassierte bereits 19 Gegentreffer und damit mehr als je zuvor an den ersten fünf Spieltagen einer Bundesliga-Spielzeit. Seit 21 Aufeinandertreffen ist Königsblau bei sieben Unentschieden ohne Sieg, historisch blieb nur Tasmania Berlin 1965/66 länger ohne Erfolg (31 Spiele).

22

Der FCB hat nach fünf Bundesliga-Spieltagen schon 22 Treffer markiert - eine neue Bestmarke, vorher war Mönchengladbach 1973/74 zu diesem Zeitpunkt 20 Mal erfolgreich gewesen.

nochmal 22

Union gab 22 Torschüsse ab - so viele wie in keiner anderen Partie der Bundesliga-Geschichte des Clubs.

24

Orel Mangala schoss beim 1:1 des VfB Stuttgart gegen den 1. FC Köln nach 24 Sekunden das schnellste Tor des bisherigen Bundesliga-Spieljahres.

29

RB Leipzig kam beim 2:1-Heimsieg gegen Hertha BSC auf 29 Torschüsse und damit auf mehr als zuvor in der Bundesliga-Historie des Vereins.

50

Bayerns Leroy Sane absolvierte sein 50. Bundesliga-Duell.

100

Arminia Bielefelds Torschütze Sven Schipplock wurde bei der 1:2-Niederlage der Ostwestfalen beim VfL Wolfsburg in seinem 154. Bundesliga-Spiel zum 100. Mal eingewechselt.

100

Robert Gumny feiert durch seine Einwechslung bei der 1:3-Niederlage des FC Augsburg bei Bayer 04 Leverkusen sein Bundesliga-Debüt und wird gleich zum 100. Polen in der Bundesliga-Geschichte.

150

Dortmunds Übungsleiter Lucien Favre feierte seinen 150. Sieg in der Bundesliga.