Flanken sind eine besondere Spezialität von Filip Kostic - © Alex Grimm/Bongarts/Getty Images
Flanken sind eine besondere Spezialität von Filip Kostic - © Alex Grimm/Bongarts/Getty Images
bundesliga

Zwischenbilanz: Die Top-5 Flankengötter der Saison

Die Saison 2019/20 hat den Zuschauern bereits viele spektakuläre Auftritte geboten. Dabei ragten einige Spieler besonders heraus. Während die Bundesliga pausieren muss, wirft bundesliga.de einen Blick auf die besten Spieler in verschiedenen Kategorien. Diesmal: Die Top-5 Flankengötter.

Wenn ein Tor fällt, steht meist ein Stürmer im Blickpunkt und darf jubeln. Doch oft war die Aktion vor dem Torerfolg ebenso entscheidend. Regelmäßig sind es Flanken, die dazu führen, dass eine Mannschaft jubeln darf. Und für diese Flanken sorgen nicht nur die offensiven Flügelspieler, auch Außenverteidiger beweisen ihre Angriffslust. Das sind die fünf Spieler, die in dieser Saison die meisten Flanken abgegeben haben.

>>>Unbegrenzte Transfers: Bereite dein Fantasy-Team auf den Neustart vor!

Platz 5: Karim Bellarabi (67 Flanken)

Karim Bellarabi ist Teil der erfolgreichen Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen, die sieben der letzten zehn Spiele gewinnen konnte und um einen Champions-League-Platz kämpft. Der 29-Jährige fühlt sich auf der offensiven Außenbahn wie zuhause. Er schlug mit weitem Abstand die meisten Flanken bei Bayer Leverkusen (67 und damit mehr als doppelt so viele wie jeder andere Leverkusener) und immerhin zwei davon führten zu Toren. Insgesamt hat Bellarabi in dieser Saison vier Tore vorbereitet und vier weitere selbst erzielt.

Karim Bellarabi beackert die Außenbahn bei Bayer 04 Leverkusen - Lukas Schulze/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images

Platz 4: Thomas Müller (77 Flanken)

Nachdem Thomas Müller unter Ex-Trainer Niko Kovac noch regelmäßig auf der Bank saß, ist er unter Hansi Flick wieder eine Säule im Team des FC Bayern München. Der 30-Jährige schlug die meisten Flanken beim FC Bayern (77), vier davon führten zum Torerfolg – das ist Ligaspitze (gemeinsam mit Filip Kostic). Müller hat seine Top-Form wiedergefunden und ist mit insgesamt 16 Torvorlagen inzwischen der beste Vorbereiter der Bundesliga. Zudem stehen sechs Treffer in seiner Bilanz. Kein Wunder, dass Flick auf diesen Müller setzt.

Thomas Müller glänzt als Torschütze und Vorlagengeber beim FC Bayern München - Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Platz 3: Matthias Zimmermann (80 Flanken)

Matthias Zimmermann ist Außenverteidiger bei Fortuna Düsseldorf, doch er interpretiert seine Rolle durchaus offensiv. Er schlug bei der Fortuna wie schon in der letzten auch in dieser Saison die meisten Flanken (80). Zimmermann ist ein Schlüsselspieler in Düsseldorf, sowohl Ex-Trainer Friedhelm Funkel auch auch Uwe Rösler setzten voll auf ihn. Der 27-Jährige bestritt die letzten 57 Bundesliga-Spiele alle über 90 Minuten – das ist ligaweit die längste aktuelle Dauerbrenner-Serie unter den Feldspielern.

>>> Die Zwischenbilanzen aller 18 Bundesliga-Clubs

Matthias Zimmermann kurz vor einer seiner 80 Flanken dieser Saison - Lars Baron/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty

Platz 2: Christian Günter (84 Flanken)

Und noch ein Außenverteidiger in den Top-3: Christian Günter vom SC Freiburg ist dribbelstark und schnell, marschiert mit langen Schritten immer wieder nach vorne und schlägt viele Flanken (diese Saison wie schon in der vergangenen die meisten aller Freiburger). In der laufenden Saison sind seine 106 Torschussbeteiligungen Freiburger Bestwert. Schon 2018/19 war er in dieser Beziehung Spitze in seinem Team (damals 99). Insgesamt gab er fünf Torvorlagen – mehr als jeder andere Spieler in seinem Team.

Christian Günter ist für den SC Freiburg defensiv und offensiv wichtig - Alexander Scheuber/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images

Platz 1: Filip Kostic (140 Flanken)

Filip Kostic schlug ligaweit die meisten Flanken (140), damit hat er den zweitplatzierten Christian Günter um stolze 56 Flanken überboten. Vier seiner Hereingaben führten zu Toren – Ligaspitze (gemeinsam mit Thomas Müller). In seiner Bundesliga-Karriere schlug Kostic 16 Flanken mit Torfolge, davon acht im Eintracht-Trikot. Der 27-Jährige hat sich bei Eintracht Frankfurt zum wohl wichtigsten Spieler entwickelt, erzielte vier Tore, bereitete acht weitere vor und ist für Trainer Adi Hütter absolut unverzichtbar. Nur einmal wurde er vorzeitig ausgewechselt, ansonsten bestritt er alle Partien über die volle Distanz (abgesehen vom 4. Spieltag, als er erkrankt fehlte).

Alle Top-5-Listen

>>> Die Top-5 Zweikämpfer der Saison
>>> Die Top-5 Torhüter der Saison
>>> Die Top-5 Torschützen der Saison
>>> Die Top-5 Dauerläufer der Saison
>>> Die Top-5 Torvorbereiter der Saison
>>> Die Top-5 Sprinter der Saison
>>> Die Top-5 Spieler mit der besten Passquote
>>> Die Top-5 Dribbler der Saison
>>> Die Top-5 mit den meisten Torschussvorlagen
>>> Die Top-5 mit den meisten Torschüssen
>>> Die Top-5 mit der besten Kopfballquote