27.01. 19:30
28.01. 14:30
28.01. 14:30
28.01. 14:30
28.01. 14:30
28.01. 14:30
28.01. 17:30
29.01. 14:30
29.01. 16:30
Am 16. Spieltag im Fokus: Randal Kolo Muani, Sebastien Haller und Marcus Thuram - © DFL
Am 16. Spieltag im Fokus: Randal Kolo Muani, Sebastien Haller und Marcus Thuram - © DFL
bundesliga

Die Fakten-Vorschau zum 16. Spieltag

whatsappmailcopy-link

Randal Kolo Muani ist der Top-Vorbereiter der Bundesliga, Sebastien Haller könnte nach seiner Krebserkrankung zum Bundesliga-Debüt für Dortmund kommen und Marcus Thuram steht vor einer persönlichen Bestleistung - diese Top-Fakten zum 16. Bundesliga-Spieltag musst du kennen!

Mit unbegrenzten Transfers dein Fantasy-Team umbauen!

RB Leipzig - FC Bayern München

Starke Konkurrenten: RB Leipzig ist die beste Heimmannschaft in der Bundesliga: Ein Remis gab es gegen Köln und zuletzt dann sechs Siege nacheinander auf eigenem Platz. Der FC Bayern hingegen gewann insgesamt die letzten sechs Bundesliga-Spiele; das gelang zuvor in dieser Saison keinem Team.

1. FC Union Berlin - TSG Hoffenheim

Spezialität Flanken und Kopfbälle: Die TSG Hoffenheim erzielte von allen Teams die meisten Tore nach Flanken aus dem Spiel (sieben) – Union Berlin folgt im Ranking gleich hinter 1899, die Köpenicker trafen wie der 1. FC Köln sechsmal nach Flanken. Union und 1899 sind zudem sehr offensivstark in der Luft, die Eisernen trafen von allen Mannschaften am häufigsten per Kopf (achtmal), die TSG war in dieser Saison sechsmal per Kopf erfolgreich, belegt gemeinsam mit Bremen den zweiten Platz im Ranking.

Die besten Videos zur Bundesliga in der NEXT App

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04

Lange Serie: Frankfurt ist gegen Schalke seit zehn Heimspielen ungeschlagen (sechs Siege, vier Remis) und feierte in der Bundesliga insgesamt gegen kein anderes Team so viele Heimsiege wie gegen S04 (27). Ein Garant dafür, dass die Serie weitergeht, könnte Randal Kolo Muani sein, der mit neun Torvorlagen der Top-Vorbereiter der Bundesliga ist, nur Jamal Musiala sammelte mehr Scorer-Punkte (15) als der Franzose (14).

VfL Wolfsburg - SC Freiburg

Freiburg in Topform: Der VfL gewann nur eines der vergangenen acht Spiele gegen Freiburg: Im Januar 2021 zu Hause mit 3:0. Die Elf aus dem Breisgau spielt bisher eine großartige Saison, hat nach 15 Spieltagen die beste Bilanz ihrer Bundesliga-Geschichte. Sowohl 30 Punkte als auch neun Siege gab es beim SC zu diesem Zeitpunkt nie zuvor.

VfL Bochum 1848 - Hertha BSC

Geht die VfL-Heimserie weiter? Der VfL Bochum gewann unter Trainer Thomas Letsch alle drei Heimspiele, gegen den formstarken Champions-League-Achtelfinalisten Frankfurt (3:0), gegen den damaligen Tabellenführer Union Berlin sowie zuletzt gegen die ambitionierten Mönchengladbacher (jeweils 2:1). Vier Bundesliga-Heimsiege in Folge feierten die Bochumer seit 1997 nicht mehr, damals gelangen unter Klaus Toppmöller sogar fünf in Serie.

VfB Stuttgart - 1. FSV Mainz 05

Noch kein 0:0 in Stuttgart: In den letzten drei Jahren haben die Mainzer das erste Spiel nach der Winterpause immer verloren; den letzten Sieg zum Jahresauftakt gab es 2019 - mit 3:2 beim VfB Stuttgart. In Stuttgart endete dieses Bundesliga-Duell noch nie 0:0 und ohne Gegentreffer blieben die 05er beim VfB noch nie.

Die aktuelle Torschützenliste

1. FC Köln - SV Werder Bremen

FC-Heimserie gegen Werder: Im direkten Duell der ersten beiden Bundesliga-Meister (von 1964 und 1965) ist der 1. FC Köln seit zehn Heimspielen ungeschlagen (vier Siege, sechs Remis). Obwohl Werder Bremen in der Bundesliga besser dasteht, könnte die Serie weitergehen, denn die letzten beiden Spiele 2022 gingen verloren (allerdings hießen die Gegner auch FC Bayern und RB Leipzig). Drei Niederlagen in Folge kassierten die Bremer in dieser Saison noch nicht.

Borussia Dortmund - FC Augsburg

Haller vor BVB-Debüt: Nach überstandener Krebserkrankung ist Sebastien Haller endlich wieder zurück auf dem Rasen. Beim 6:0-Kantersieg der Dortmunder im Test gegen den FC Basel erzielte der Ivorer einen Hattrick in unter acht Minuten und empfahl sich somit für einen Einsatz gegen den FC Augsburg. Für den BVB gab es zuletzt vier Siege und ein Remis gegen den FCA, in Heimspielen ist die Borussia gegen den FCA sogar seit sieben Partien ungeschlagen, die letzten vier wurden allesamt gewonnen. Haller kam für Frankfurt auf 60 Spiele in der Bundesliga und dort auf 24 Treffer. In drei Spielen gegen den FCA netzte der wuchtige Mittelstürmer ein Mal ein.

Die aktuelle Tabelle

Borussia Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen

Thuram vor der Bestleistung: Gladbach-Stürmer Marcus Thuram stellte mit zehn Saisontoren seinen persönlichen Torrekord aus der Saison 2019/20 bereits nach 15 Spieltagen ein. Eine neue persönliche Bestleistung liegt in der Luft. Die Werkself wird es ihm aber nicht leicht machen. Leverkusen holte aus den letzten drei Bundesliga-Spielen 2022 dank dreier Siege neun von neun möglichen Punkten und schnuppert zumindest wieder an der oberen Tabellenhälfte.