Highlights

90'
+ 5

Schluss!

Es bleibt beim Unentschieden. Nach Treffern von Guirassy (36.) und Ingvartsen (40.) trennen sich Stuttgart und Mainz mit 1:1, was letztlich leistungsgerecht ist.
Spielende
90'
+ 3

Am Drücker

Der VfB will hier den Siegtreffer. Eine Flanke von Vagnoman segelt aber an Freund und Feind vorbei.
90'
+ 1

Nachspielzeit

Vier Minuten werden nachgespielt. Geht hier noch was?
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Angelo Fulgini
Angelo Fulgini
90'

Wechsel

sub
Thomas Kastanaras
Thomas Kastanaras
sub
Silas Katompa Mvumpa
Silas Katompa Mvumpa
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Silas Katompa Mvumpa
Silas Katompa Mvumpa 33,52km/h
2.
Hiroki Ito
Hiroki Ito 33,28km/h
3.
Dominik Kohr
Dominik Kohr 33,26km/h
88'

Vagnoman!!!

Was für eine Chance! Eine Ecke kommt vom zweiten zurück an den ersten Pfosten. dort kann Vagnoman unter Bedrängnis aus drei Metern den Ball nicht auf das Tor bringen.
87'

Wechsel

sub
Angelo Fulgini
Angelo Fulgini
sub
Leandro Barreiro
Leandro Barreiro
85'

Außennetz

Stach und Lee sorgen für ordentlich Wirbel in der Stuttgarter Hintermannschaft und holen einen Eckball heraus. Die Flanke köpft Hack am ersten Pfosten ans Außennetz.
82'

Erneut ein später Treffer?

In den letzten beiden Heimspielen erzielten die Stuttgarter gegen Augsburg (Anton) und Hertha (Mavropanos) jeweils in der Nachspielzeit den 2:1-Siegtreffer.
80'

Verwarnung

Barreiro kommt klar zu spät und trifft Anton. Er sieht die Gelbe Karte.
79'

Defensiver Wechsel?

Anton Stach ersetzt nun Aymen Barkok. Das ist eine etwas defensiver Ausrichtung.
79'

Gelbe Karte

yellowCard
Leandro Barreiro
Leandro Barreiro
78'

Wechsel

sub
Anton Stach
Anton Stach
sub
Aymen Barkok
Aymen Barkok
77'

Doppel-Wechsel

Mit Vagnoman und Führich kommen nun zwei frische Kräfte für den VfB, die offensiv nochmal neuen Wind bringen sollen.
77'

Wechsel

sub
Chris Führich
Chris Führich
sub
Tiago Tomás
Tiago Tomás
77'

Wechsel

sub
Josha Vagnoman
Josha Vagnoman
sub
Nikolas Nartey
Nikolas Nartey
73'

VfB-Führung wäre verdient

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die xGoals zeigen: Der VfB hatte hier bisher die besseren Chancen und hätte sich in der zweiten Halbzeit die Führung verdient.
xGoals
1
2,02
1,36
1
xGoals
73'

Geblockt

Aaron versucht es, doch der Freistoß bleibt in der Mauer hängen.
71'

Freistoß

Nach einem Foul von Silas gibt es Freistoß kurz vor der Stuttgarter Strafraumgrenze. Der gefoulte Caci muss jedoch erst einmal behandelt werden.
70'

Gelbe Karte

yellowCard
Silas Katompa Mvumpa
Silas Katompa Mvumpa
67'

Doppelkopfball

Nach einem Eckball köpft Anton seinen eigenen Mitspieler an. Der Ball geht dadurch nicht auf das Tor, sondern ins Toraus.
67'

Munteres Spiel

Es geht hin und her in der zweiten Hälfte. Aktuell sind die Stuttgarter etwas gefährlicher in der Offensive.
65'

Mavropanos!

Plötzlich scheint Onisiwo auf und davon. Doch Mavropanos setzt zum Sprint an und fängt den Mainzer Offensivspieler stark ab.
65'

Wechsel

sub
Jae-sung Lee
Jae-sung Lee
sub
Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
62'

Verwarnung

Dominik Kohr trifft Karazor im Mittelfeld und sieht die Gelbe Karte - seine fünfte, er fehlt Mittwoch gegen den BVB.
62'

Gelbe Karte

yellowCard
Dominik Kohr
Dominik Kohr
61'

Latte!

Jetzt hört man das Aluminium auch auf der Gegenseite. Wieder tankt sich Silas auf links durch und findet Anton im Rückraum. Dieser legt für Guirassy ab, der den Ball an die Latte schießt.
56'

Latte!

Konter der Mainzer: Onisiwo geht mit Tempo auf das VfB-Tor zu und spielt kurz vor dem Strafraum quer zu Barkok, der direkt abschließt. Sein wuchtiger Schuss klatscht an die Latte.
54'

Riesenchance!

Silas tankt sich auf links klasse durch und bedient Anton im Rückraum. Dessen Abschluss wird geblockt, doch der Ball fällt direkt vor die Füße von Guirassy, der freistehend aus zwölf Metern neben das Tor schießt.
52'

Stuttgart mit den besseren Chancen

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
xGoals
1
1,31
0,93
1
erwartete Tore
50'

Drüber

Kurze Zeit später geht ein Abschluss von Nartey knapp über das Mainzer Gehäuse.
49'

Tomas verpasst

Guirassy bekommt den Ball links an der Grundlinie und bringt ihn ins Zentrum. Dort verpasst Tiago Tomas denkbar knapp.
49'

Misslungen

Der VfB versucht eine Variante, die aber nicht funktioniert. Kein Torabschluss.
48'

Freistoß

Kohr foult Nartey rund 25 Meter halblinks vor dem eigenen Tor. Gute Position für die Schwaben...
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Weiter geht's!

Ohne personelle Veränderungen geht es in die zweiten 45 Minuten.
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Die Schwaben starteten mutig, doch mit jeder Minute mehr auf dem Platz übernahmen die Mainzer mehr und mehr die Spielkontrolle. Die Führung durch Guirassy (36.) kam daher etwas überraschend, der Ausgleich durch Ingvartsen (40.) dann verdient.
camera-photo

Ausgleich in Stuttgart

Halbzeit
45'
+ 1

Nachspielzeit

Zwei Minuten extra wird es geben.
43'

Historisches Gegentor

Der VfB Stuttgart blieb im 30. Heimspiel in Folge nicht ohne Gegentor und baute den Bundesliga-Rekord aus.
41'

Verdienter Ausgleich

Die Rheinhessen waren vor dem Rückstand das bessere Team. Nun gelingt ihnen der verdiente Ausgleich kurz nach der Stuttgarter Führung.
40'

TOOOOR FÜR MAINZ!!!

Marcus Ingvartsen tritt zum Strafstoß an - und versenkt ihn sicher links unten im Eck.
40'

Marcus Ingvartsen

TOR!

1 : 1
Marcus Ingvartsen
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
39'

Elfmeter

Nach einem Zweikampf zwischen Barreiro und Ahamada beschweren sich die Mainzer. Brych geht in die Review-Area und entscheidet auf Elfmeter!
37'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Foulspiel?
Entscheidung Strafstoß
36'

TOOOOR FÜR DEN VFB!

Erst vergibt Guirassy frei vor Dahmen, dann ist er wenige Sekunden später zur Stelle. Ein Ball aus dem Zentrum von Endo rutscht durch zu Guirassy, der aus zehn Metern gekonnt mit dem Außenrist einschiebt.
36'

Serhou Guirassy

TOR!

1 : 0
Serhou Guirassy
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
54 %
35'

Besser

Die Gäste haben hier inzwischen die Spielkontrolle übernommen. Sie sind zwar noch nicht zwingend vor das VfB-Tor gekommen, aber stehen defensiv stabil und stellen der VfB-Abwehr einige Aufgaben.
31'

"Speed-Monster" Kohr

Gerade noch Ahamada erfolgreich abgelaufen, nun auch "Speed-Monster": Dominik Kohr ist mit 33.26 km/h bisher der schnellste Mainzer.
30'

Mavropanos und Barreiro stark im Duell

Der Jubilar Barreiros (100.Pflichtspiel) hat bisher die meisten Duelle gewonnen.
erfolgreiche Zweikämpfe
6
7
Konstantinos Mavropanos Leandro Barreiro
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Silas Katompa Mvumpa
Silas Katompa Mvumpa 33,52km/h
2.
Dominik Kohr
Dominik Kohr 33,26km/h
3.
Naouirou Mohamed Ahamada
Naouirou Mohamed Ahamada 33,13km/h
27'

Kohr brillant

Über Ahamada ergibt sich eine Konter-Situation. Doch Kohr ist eng dran und grätscht den Ball ganz stark ab. Klasse Abwehr-Aktion des defensiven Mittelfeldspielers.
26'

Müller pariert

Nach einer Ecke versucht es Barkok aus der Distanz. Müller pariert den scharfen Abschluss zur Ecke, die Kohr dann über das Tor köpft. Die Rheinhessen werden etwas stärker.
20'

Ausgeglichen

Ballbesitz (%)
5248
16'

Ganz knapp!

Barreiro bekommt eine Kopfballablage, nimmt diese im Zentrum technisch ganz stark mit und versucht es aus der Distanz. Der Ball saust rechts am Kasten vorbei. Gute Gelegenheit.
13'

Starker Angriff

Jetzt mal die Mainzer: Fernandes schickt Ingvartsen nach Ballgewinn tief. Den Querpass kann der VfB zur Ecke blocken. Diese bringt dann nichts ein.
camera-photo

Intensiver Beginn in Stuttgart

8'

5-3-2

Die Gäste stehen tief in den ersten Minuten. Zwei Spieler agieren ganz vorne: Onisiwo und Ingvartsen. Dahinter organisiert sich einer Dreier-Mittelfeld und eine Fünferkette.
4'

Erster Abschluss

Silas bekommt den Ball halbrechts rund 20 Meter vor dem Tor und nimmt Maß. Sein Abschluss landet in den Armen von Mainz-Keeper Dahmen.
1'

Schwaben dominieren

Die ersten Sekunden gehören dem Heimteam. Gefährlich vor das Mainzer Tor konnten sie aber noch nicht kommen.
Anstoß

Gedenkminute

Die DFL Deutsche Fußball Liga hat für den 16. Spieltag der Bundesliga die Durchführung einer Gedenkminute für den am 29.12.2022 verstorbenen Pele (Weltfußballer des 20. Jahrhunderts) empfohlen. Es kehrt Ruhe vor dem Anpfiff im Stadion ein.

Klassische Trikots

Die Stuttgarter sind wie gewohnt in weißen Trikots mit roten Streifen unterwegs. Die Mainzer spielen ganz in Rot.

Gleich geht's los!

Der VfB gewinnt die Seitenwahl. Der Anpfiff erfolgt jeden Moment.

Nartey mit drittem Einsatz

Nikolas Nartey bestreitet heute erst seinen dritten Saisoneinsatz in der Bundesliga. Zuvor wurde er am 10. und 11. Spieltag jeweils eingewechselt. In der VfB-Startelf stand der 22-Jährige zuletzt vor fast genau einem Jahr (am 15. Januar 2022 bei einer 0:2-Heimniederlage gegen Leipzig).
0:13
camera-professional-play-symbol

Warmschießen im Schneeregen

Startelf-Chance

Aymen Barkok darf erstmals für die Mainzer von Beginn an spielen (zuvor sechs Einwechslungen in der Bundesliga).

Warm-up gestartet

Barreiro-Jubiläum

Leandro Barreiro bestreitet heute sein 100. Pflichtspiel als Profi für den 1. FSV Mainz 05. Der 23-jährige wechselte bereits im Alter von 16 Jahren zu den Rheinhessen.

Auch Svensson wechselt viermal

Im Vergleich zum letzten Bundesliga-Spiel (1:1-Heimremis gegen Frankfurt) verändert auch Mainz 05 seine Startelf auf vier Positionen: Dahmen, Caci, Barkok und Ingvartsen spielen für Stach (auf der Bank), Burkardt (Aufbautraining nach Knie-OP), Zentner (Rückenprobleme) und Bell (gelb-gesperrt).

Vier Wechsel

Der neue VfB-Trainer Bruno Labbadia verändert die Stuttgarter Anfangsformation im Vergleich zum letzten Bundesliga-Spiel (0:2-Niederlage in Leverkusen) auf vier Positionen: Mavropanos, Nartey, Endo und Silas spielen für Führich, Millot, Vagnoman (alle auf der Bank) und Zagadou (Bänderriss im Knöchel).

Die Startelf der Mainzer

Dahmen - Fernandes, Hack, Caci - Widmer, Barreiro, Kohr, Martin - Barkok, Ingvartsen, Onisiwo

So startet der VfB

Müller - Anton, Mavropanos, Ito, Nartey - Endo, Karazor, Ahamada - Silas, Guirassy, Tomas

VfB lange sieglos mit Brych

Der VfB Stuttgart hat seine letzten sieben Bundesliga-Spiele unter der Leitung von Schiedsrichter Dr. Felix Brych nicht gewonnen (drei Remis, vier Niederlagen); den letzten VfB-Sieg mit Brych an der Pfeife gab es am 11. Mai 2019 (3:0 zuhause gegen Wolfsburg).
0:12
camera-professional-play-symbol

Alles bereit für Endo und Co.

Das Schiedsrichtergspann

Dr. Felix Brych (SR), Mark Borsch (SR-A. 1), Stefan Lupp (SR-A. 2), Benjamin Brand (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Eduard Beitinger (VA-A)

Diese Schwaben fehlen

Borna Sosa (Trainingsrückstand), Laurin Ulrich (grippaler Infekt), Dan-Axel Zagadou (Bänderriss im Sprunggelenk)

Diese Mainzer fehlen

Stefan Bell (Gelbsperre), Delano Burgzorg (Knöchelverletzung), Jonathan Burkardt (Reha), Marlon Mustapha (Reha nach Oberschenkel-OP)

Das sagt Bo Svensson

"Stuttgart hat offensiv wie defensiv eine hohe individuelle Qualität. Es ist eine hohe Hürde beim VfB zu spielen."

Das sagt Bruno Labbadia

"Mainz hat ein klares Gesicht, einen klaren Weg. Zweikampfbetont, viel Intensität – jeder zieht mit. Das machen sie gut. Unsere Mannschaft ist vorbereitet, nimmt den Kampf an. So gehen wir auch das Mainz-Spiel an. Wir wollen alles abrufen. Das Spiel wird uns alles abverlangen. Wir werden uns nicht hinten reinstellen und nur verteidigen. Das ist nicht unser Anspruch und passt auch nicht zur Mannschaft. Dennoch: Wir müssen defensiv gut stehen – dafür sind alle Spieler verantwortlich."
0:30
camera-professional-play-symbol

Endlich ist die Bundesliga zurück!

Knoten geplatzt?

Jonathan Burkardt erzielte am letzten Spieltag mit seinem 21. Torschuss der Spielzeit sein erstes Tor; letztmals zuvor traf er Ende April zu Hause gegen die Bayern.

Tore garantiert

In Stuttgart endete dieses Bundesliga-Duell noch nie 0:0; ohne Gegentreffer blieben die 05er beim VfB noch nie.

Historisch

Der 1. FSV Mainz 05 bestritt am 8. August 2004 in Stuttgart das erste Spiel seiner Bundesliga-Historie – unter Trainer Jürgen Klopp wurde damals mit 2:4 verloren.

Letzte Duelle

Der VfB Stuttgart blieb in den letzten vier Partien gegen die Mainzer ungeschlagen; erst gab es drei Siege und zuletzt ein 0:0 in Mainz.

Zu schläfrig aus der Winterpause

In den letzten drei Jahren haben die Mainzer das erste Spiel nach der Winterpause immer verloren; den letzten Sieg zum Jahresauftakt gab es 2019 - mit 3:2 beim VfB Stuttgart.

Auswärts besser als zu Hause

Der FSV ging in dieser Bundesliga-Saison auswärts schon viermal als Sieger vom Platz; vor heimischer Kulisse wurde dagegen erst einmal gewonnen.

Auswärtsmisere

Die Schwaben blieben 2022 allerdings erstmals in ihrer Bundesliga-Historie in einem kompletten Kalenderjahr ohne Auswärtssieg.

Zuletzt Heimmacht

Der VfB hat die letzten vier Heimspiele alle gewonnen; drei in der Bundesliga und eines im DFB-Pokal beim 6:0 gegen Arminia Bielefeld.

Anschluss an Europa verloren

Die Mainzer holten aus den letzten vier Spielen nur einen Punkt (1:1-Heimremis am letzten Spieltag gegen Eintracht Frankfurt); in der Tabelle ging es dadurch von Platz 6 runter auf Platz 10.

Im Abstiegskampf

Der VfB Stuttgart belegt nach 15 Spieltagen mit 14 Punkten den 16. Tabellenrang.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie VfB Stuttgart gegen 1. FSV Mainz 05 am 16. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.