Highlights

Spielende
90'
+ 7

Fazit

Eintracht Frankfurt hat den FC Schalke 04 zum Restart mit 3:0 (1:0) geschlagen. S04 kämpfte, rannte an und hatte Chancen, doch die Hessen waren kaltschnäuziger im Abschluss. Im Deutsche Bank Park trafen Jesper Lindström (22.), Rafael Borre (84.) und Aurelio Buta (90.+1).
camera-photo

Frankfurter jubeln

Die SGE macht am heutigen Tage nur das Nötigste und kann sich glücklich schätzen, dass Schalke so fahrlässig mit seinen Torchancen umgeht. Tore von Lindström, Borre und Buta lassen die Hessen jubeln.
90'
+ 1

Buta macht den Sack zu

3:0 für die Eintracht: Borre bedient Nebenmann Buta per Querpass. In seinem ersten Bundesliga-Spiel knallt der Portugiese den Ball rechts unter die Latte.
90'
+ 1

Aurélio Buta

TOR!

3 : 0
Aurélio Buta
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
23 %
90'
+ 1

Sechs Minuten...

...beträgt die Nachspielzeit.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Éric Junior Dina Ebimbe
Éric Junior Dina Ebimbe 34,71km/h
2.
Ansgar Knauff
Ansgar Knauff 33,11km/h
3.
Randal Kolo Muani
Randal Kolo Muani 32,62km/h
89'

Fast der Doppelpack!

Borres Flachschuss aus spitzem Winkel rauscht einige Meter links am Tor vorbei.
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Mario Götze
Mario Götze
87'

Top-Joker

Rafael Borre erzielte seine beiden Bundesliga-Tore in dieser Saison jeweils als Joker in Heimspielen (zuvor am 5. Spieltag zum 4:0-Endstand gegen Leipzig). Insgesamt sechs Frankfurter Joker-Tore sind in dieser Saison der Bundesliga-Bestwert.
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Jere Uronen
Jere Uronen
84'

Joker-Tor von Borre - 2:0 Frankfurt!

Rodes Vertikalpass gibt Lindström mit dem Außenrist schnell weiter zu Borre, der Yoshida mühelos aussteigen lässt und cool links unten abschließt. Frankfurt erhöht!
84'

Rafael Borré

TOR!

2 : 0
Rafael Borré
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
20 %
82'

Frey soll's richten

Cheftrainer Reis schickt den Polter-Ersatz aufs Feld. Der deutlich schmächtigere Larsson verlässt das Spielfeld.
82'

Wechsel

sub
Michael Frey
Michael Frey
sub
Jordan Larsson
Jordan Larsson
81'

Wechsel

sub
Sebastian Rode
Sebastian Rode
sub
Daichi Kamada
Daichi Kamada
80'

Die Foulstatistik

Die SGE liegt hier mit drei vorne. Es ist eine intensiv geführte Partie im Deutsche Bank Park.
Fouls
14
9
80'

Uronen wirft sich in den Schuss

Die Frankfurter Ecke wird von Yoshida vor die Füße von Kamada abgefälscht. Der japanische Offensivspieler nimmt den Ball direkt, schießt aber Uronen an.
79'

Ecke für die Eintracht

Butas Flankenversuch klärt Matriciani vor Lindström zur Ecke.
78'

Borre sieht Gelb

Der Stürmer checkt Yoshida zu Boden.
78'

Gelbe Karte

yellowCard
Rafael Borré
Rafael Borré
77'

Viel zu hoch

Ein Freistoß von Uronen landet im Niemandsland. Abstoß Frankfurt.
76'

Zuletzt keine Abschlüsse

Frankfurt gab den letzten Torschuss in der 51. Minute ab (der einzige in der 2. Halbzeit), Schalke in der 54.!
75'

Gelungenes Debüt

Kozuki liefert ein mehr als ordentliches Bundesliga-Debüt ab. Karaman soll nun für den verdienten Ausgleich sorgen.
74'

Wechsel

sub
Kenan Karaman
Kenan Karaman
sub
Soichiro Kozuki
Soichiro Kozuki
72'

Belohnt sich Schalke noch?

13:8 Torschüsse und 54 Prozent Ballebsitzphasen für Schalke - Frankfurts Führung steht auf sehr wackligen Beinen.
70'

Wechsel

sub
Rafael Borré
Rafael Borré
sub
Randal Kolo Muani
Randal Kolo Muani
70'

Wechsel

sub
Aurélio Buta
Aurélio Buta
sub
Éric Dina Ebimbe
Éric Dina Ebimbe
67'

Trikotzupfer

Krauß hindert Götze am Weiterlaufen - Gelb.
67'

Gelbe Karte

yellowCard
Tom Krauß
Tom Krauß
camera-photo

Noch fehlt das Abschlussglück...

...bei SGE-Stürmer Kolo Muani, der in Durchgang eins zweimal aus guter Abschlussposition verzog.
61'

Wechsel

sub
Christopher Lenz
Christopher Lenz
sub
Ansgar Knauff
Ansgar Knauff
59'

Bülter unterbindet den Konter

Der linke Offensivspieler der Königsblauen bringt Kolo Muani aus dem Tritt - Gelb.
58'

Gelbe Karte

yellowCard
Marius Bülter
Marius Bülter
55'

Schalke drückt auf den Ausgleich

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Gelsenkirchener kommen immer wieder in gute Abschlusspositionen, lassen die Präzision jedoch weiter vermissen.
xGoals
1
0,7
1,49
1
Tore
54'

Chancenwucher bei S04

Kozuki verlagert nach links zu Bülter, der gegen zwei Frankfurter eine starke Flanke in den Sechzehner bringt. Dort steigt Terodde hoch und köpft frei über das Tor. Mittlerweile hätte S04 einen Treffer mehr als verdient.
53'

Latza braucht zu lange

Bülters Querpass rutscht bis zu Latza durch. Der Schalker Kapitän zögert mit dem Abschluss und wird geblockt. Den Nachschuss verzieht Larsson kläglich über das Tor.
51'

Ebimbe zu ungenau

Lindström wittert Ebimbe am zweiten Pfosten. Der Chipball des Dänen findet sein Ziel, doch dem Franzosen flutscht der Ball in der Luft über den rechten Schlappen. Das Spielgerät fliegt rechts oben am Kasten vorbei.
49'

Angriffszonen

Schalke agiert sehr oft über Außen: Bei 92 Prozent aller Eintritte in das letzte Spielfelddrittel kamen die Königsblauen über die Flügel!
47'

Kozuki mit der Riesenchance!

Der interne Neuzugang aus der U23 köpft einen Uronen-Freistoß aus fünf Metern zu zentral aufs Tor. Trapp kann in höchster Not parieren. Top-Chance für die Gelsenkirchener.
46'

Wiederbeginn

Ohne Wechsel geht es in Halbzeit zwei. Schalke bringt den Ball wieder ins Rollen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Keine schlechte Halbzeit von Königsblau, doch es liegt trotzdem mit 0:1 hinten. Die individuelle Klasse von Lindström macht den Unterschied. S04 gab mehr Torschüsse ab (8:7) und hatte mehr Ballbesitzphasen (54 Prozent). Die Eintracht kann im zweiten Durchgang sicher noch zulegen, um die Schwächen in der Schalker Defensive noch besser auszunutzen.
Halbzeit
45'
+ 2

Neuer Versuch

Uronen klärt den Eckball von Götze zu einem weiteren - diesmal von rechts.
45'
+ 2

Noch mal Eckball

Brunner stellt den Weg für Sow zu, muss aber eine Ecke in Kauf nehmen.
45'
+ 1

Zwei Minuten

Gleichzeitig mit dem Schuss von Ebimbe, der links oben das Ziel verfehlt, hält der vierte Offizielle die Tafel hoch: Zwei Minuten gibt's obendrauf!
45'

Intensiver Schlagabtausch

Frankfurt und Schalke schenken sich im Zweikampf nichts.
Gewonnene Zweikämpfe
58
55
42'

Abseits Terodde

Der Schalker Gästeblock jubelt nur kurz, nachdem Larsson eine Terodde-Flanke rechts ins Tor köpft. Dann geht die Fahne völlig zurecht hoch. S04 beschwert sich gar nicht erst.
camera-photo

Das Führungstor

Lindström lässt Schwolow keine Chance. Matriciani kann nur hinterherschauen.
37'

Lindström-Strahl

Wieder hat Matriciani das Nachsehen gegen den Dänen, der das Spielgerät aus 14 Metern über den Kasten zischen lässt.
35'

Frankfurt klärt zweimal

Die Schalker Ecke von links durch Latza fliegt zwar gefährlich in Richtung des Fünfers, doch Frankfurt kann erneut klären. Auch den darauffolgenden Eckstoß können die Hessen entschärfen.
33'

Die Kaltschnäuzigkeit fehlt

Diesmal ist Kozuki als Vorlagengeber beteiligt, indem er Bülter flach von rechts bedient. Schalkes Stürmer schießt direkt, Ebimbe fälscht zur Ecke ab.
32'

Kozuki an den Pfosten!

Da ist mal einer selbstbewusst! Eine Flanke von rechts kann Terodde für Kozuki ablegen. Der Japaner dribbelt seinen Gegenspieler aus und drückt ab - Außenpfosten!
31'

Ebimbe aus der Drehung

Nach einer Ecke von links macht Kamada den Ball noch mal scharf und bedient Ebimbe, der die Kugel gegen Larsson mit der Brust annimmt und aus der Drehung aus 16 Metern rechts über das Tor schießt.
31'

Lindström erreicht Kamada

Der Däne ist mit sieben Bundesliga-Toren nun gleichauf mit Kamada Frankfurts Top-Torschütze.
30'

Starke Lindström-Quote

Lindström erzielte bereits sein siebtes Bundesliga-Saisontor - das sind schon zwei mehr als in der ganzen letzten Spielzeit (fünf Treffer in 29 Partien).
30'

Ecke verpufft

Der anschließende Eckstoß der "Knappen" bringt die SGE nicht in Verlegenheit.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Ansgar Knauff
Ansgar Knauff 33,11km/h
2.
Randal Kolo Muani
Randal Kolo Muani 32,62km/h
3.
Jesper Gränge Lindström
Jesper Gränge Lindström 32,36km/h
28'

Terodde!

Dicke Chance zum 1:1! Latzas Hereingabe dreht Terodde per Kopf minimal rechts am Pfosten vorbei. Trapp ist noch mit den Fingerspitzen dran - Ecke S04.
25'

Zielgenauer Lindström

Frankfurt trifft mit dem ersten Schuss aufs Tor. Schalke mangelt es noch an der Präzision, so wie kurz vor dem 0:1, als Kozuki flach links verzieht.
Torschüsse
3 Neben das Tor
1 Aufs Tor
3 Neben das Tor
0 Aufs Tor
22'

1:0 Frankfurt - Lindström eiskalt!

Die Eintracht führt durch das siebte Saisontor von Lindström. Frankfurt kontert über Kolo Muani, der den Ball rechts raus zu Lindström weiterleitet. Der Däne vernascht Matriciani im Eins-gegen-Eins und vollstreckt aus kurzer Distanz trocken links im Netz.
22'

Jesper Lindström

TOR!

1 : 0
Jesper Lindström
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
25 %
18'

Abseits Kamada

Der Japaner ist nach einem Pass von Knauff frei durch und will in die lange Ecke schlenzen. Schwolow pariert, dann geht die Fahne hoch - Abseits!
17'

Durch Zwei hindurch

Zu wenig Ertrag: Bülter ist auf links durch, kann in aller Ruhe flanken, findet aber sowohl Latza als auch Terodde nicht.
16'

Kolo Muanis Ball dreht sich weg

Wieder kommt Frankfurts Sturmjuwel zum Abschluss, doch die Kugel dreht sich flach rechts vom Tor weg.
camera-photo

Sow gegen Latza

Duell der Mittelfeldspieler: Latza grätscht den Ball vor Sow weg.
13'

Latza erwischt die Kugel nicht

Kozuki kann von rechts halbhoch flanken, doch Latza kommt im Sechzehner einen Tick zu spät. Trapp schnappt sich das Spielgerät sicher.
10'

Schalke versteckt sich nicht

55 Prozent Ballbesitz für die Königsblauen in den ersten zehn Minuten.
9'

Schalke haut sich rein

Der Tabellenletzte ist der SGE in der Intensität der Zweikämpfe bislang ebenbürtig.
6'

Abstoß

Die Ecke der SGE entfacht keinerlei Gefahr. Schwolow legt sich den Ball zum Abstoß zurecht.
5'

Kolo Muani verzieht!

Der Vizeweltmeister sprintet gegen drei Schalker auf den Sechzehner zu und schießt flach links vorbei. Ein Gelsenkirchener ist allerdings noch dran - Ecke.
3'

In die Mauer

Der Schalke-Kapitän macht's selbst und schießt den Freistoß aus zentraler Position ungefährlich in die Frankfurter Mauer. Auch den Nachschuss können die Hessen blocken.
1'

Erster Freistoß

Latza wird nur wenige Meter vor dem Sechzehner von Knauff zu Fall gebracht. Überhartes Einsteigen - Freistoß.
1'

Anstoß!

Das Spiel läuft! Frankfurt stößt in Person von Sow an. Die SGE läuft in Weiß und Schwarz auf, Schalke ganz in Blau.
Anstoß

Schweigeminute für Pelé

Vor Spielbeginn stehen die Teams am Mittelkreis und Gedenken an die verstorbene Fußball-Legende Pelé.
0:30
camera-professional-play-symbol

Endlich ist die Bundesliga zurück!

0:48
camera-professional-play-symbol

Auf zum Warm-Up!

Jubiläum für Trapp

Kevin Trapp bestreitet sein 250. Bundesliga-Spiel (218 für Frankfurt und 32 für Kaiserslautern).

Zwei Debütanten

Bei Schalke gibt es zwei Bundesliga-Premieren: Neuzugang Jere Uronen, 28-jähriger finnischer Nationalspieler (EM-Teilnahme 2021) sowie Soichiro Kozuki. Der 22-jährige Japaner steht schon seit Sommer 2022 bei den Königsblauen unter Vertrag, spielte bisher aber nur im Regionalliga-Team. Bei Schalke II traf der Offensivspieler in dieser Saison in 14 Spielen achtmal und ist damit Top-Torschütze der 2. Mannschaft von S04.

Der Kapitän darf ran

Schalkes Kapitän Danny Latza steht erst zum zweiten Mal in dieser Bundesliga-Saison in der Startelf (zuvor am 3. Spieltag in Wolfsburg, 0:0).

Neues Jahr, fast gleiches Personal

Frankfurts Startelf ist fast die gleiche wie in den letzten beiden Bundesliga-Partien vor der WM-Pause, lediglich Hrvoje Smolcic beginnt an Stelle von Tuta.

So spielt S04

Schwolow - Brunner, Yoshida, Matriciani, Uronen - Latza, Krauß - Kozuki, Larsson, Bülter - Terodde

So spielt die SGE

Trapp - Smolcic, Jakic, Ndicka - Dina Ebimbe, Kamada, Sow, Knauff - Lindström, Götze - Kolo Muani
0:19
camera-professional-play-symbol

Die Schalker sind da!

Das Schiedsrichtergespann

Marco Fritz (SR), Dominik Schaal (SR-A. 1), Marcel Pelgrim (SR-A. 2), Patrick Alt (4. Offizieller), Tobias Reichel (VA), Dr. Henrik Bramlage (VA-A)

Diese Knappen fehlen

Leo Greiml (Trainingsrückstand), Justin Heekeren (Kreuzbandverletzung), Sebastian Polter (Kreuzbandverletzung), Niklas Tauer (Muskelfaserriss), Sepp van den Berg (Sprunggelenksverletzung), Rodrigo Zalazar (Aufbautraining nach Mittelfußbruch)

Diese Frankfurter fehlen

Luca Pellegrini (Schlag auf die Wade), Tuta (Trainingsrückstand), Marcel Wenig (Mittelfußbruch)

Das sagt Oliver Glasner

"Wir freuen uns, dass es endlich wieder los geht nach über zwei Monaten ohne Pflichtspiel. Das Stadion wird voll sein. Mit Schalke kommt ein großer Traditionsverein. S04 hat eine sehr physische Mannschaft, die schnell nach vorne spielt. Thomas Reis hat uns mit Bochum immer viel unter Druck gesetzt und in viele Zweikämpfe verwickelt. Ich erwarte keinen tiefstehenden Gegner. Es wird ein kompliziertes Spiel."

Das sagt Thomas Reis

"Frankfurt ist variabel, hat mit Götze einen Spieler, der sich zwischen die Reihen fallen lässt. Auch über die Außenbahn sind sie stark. Wir wollen dem Gegner den Spaß am Fußball nehmen und dann selbst die richtigen Räume finden."

Gute Erinnerungen für zwei Schalker

Hennig Matriciani feierte sein Bundesliga-Debüt am 33. Spieltag 2020/21 beim 4:3-Sieg gegen Frankfurt. Florian Flick erzielte am 33. Spieltag 2020/21 gegen Frankfurt mit seinem ersten Torschuss in der Bundesliga sein bis heute einziges Bundesliga-Tor.

Heimvorteil gegeben

Frankfurt ist gegen Schalke seit zehn Heimspielen ungeschlagen (6 Siege, 4 Remis) und feierte in der Bundesliga insgesamt gegen kein anderes Team so viele Heimsiege wie gegen S04 (27).

Bilanz

Die Bilanz der beiden Gründungsmitglieder der Bundesliga ist ausgeglichen: jeweils 35 Siege bei 24 Remis.

Er kennt die Eintracht

Alex Kral spielte in der letzten Saison für West Ham United und erlebte die beiden Halbfinal-Niederlagen gegen Frankfurt in der Europa League jeweils von der Bank aus.

Europapokal-Helden

Eintracht Frankfurt (2022) und Schalke 04 (1997) sind die beiden letzten deutschen Gewinner der Europa League, vormals UEFA-Cup!

Top-Zulieferer

Randal Kolo Muani ist mit neun Torvorlagen der Top-Vorbereiter der Bundesliga, nur Jamal Musiala sammelte mehr Scorer-Punkte (15) als der Franzose (14).

Es gibt Hoffnung

Schalke hat nur neun Punkte auf dem Konto; in der Bundesliga-Geschichte haben acht Mannschaften mit so wenigen oder weniger Punkten nach 15 Spieltagen noch den Klassenerhalt geschafft!

Flucht nach vorne

Frankfurt hat die zweitbeste Offensive der Bundesliga, 36 Großchancen und 32 Tore werden jeweils nur von den Bayern übertroffen, elf Eintracht-Tore nach Standardsituationen sind die meisten.

Besser denn je

Frankfurt holte starke 27 Zähler; für die Eintracht ist das in Zeiten der Drei-Punkte-Regel ein neuer Rekord nach 15 Bundesliga-Spieltagen!
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Spiel

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Eintracht Frankfurt gegen FC Schalke 04 am 16. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.