Im Fokus: Christopher Trimmel, Hansi Flick und Erling Haaland (v.l.n.r.) - © DFL Deutsche Fußball Liga GmbH
Im Fokus: Christopher Trimmel, Hansi Flick und Erling Haaland (v.l.n.r.) - © DFL Deutsche Fußball Liga GmbH
bundesliga

Die Fakten-Vorschau zum 32. Spieltag

Der FC Bayern München steht vor seinem achten Titel in Folge, Christopher Trimmel vom 1. FC Union Berlin ist der Eckenkönig und Erling Haaland überflügelt zwei Stürmer-Legenden - die Topfakten zu den neun Partien des 32. Spieltags.

>>> Beim offiziellen Fantasy Manager jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg

Chance auf Bestmarke: Der VfL Wolfsburg kann mehrere Auswärtsrekorde einstellen – sowohl ein vierter Auswärtssieg in Folge als auch sieben Gastspiele in Folge ohne Niederlage wären eingestellte Vereinsrekorde.

SV Werder Bremen - FC Bayern München

Auf dem Weg zur Meisterschaft: Der FC Bayern München hat die letzten zehn Bundesliga-Spiele gewonnen. Mit dem elften Sieg in Serie wäre Bayern zum achten Mal in Folge Meister (das gelang in den Top-Ligen Europas sonst nur Juventus Turin).

Sport-Club Freiburg - Hertha BSC

Trendwende: Zu Hause ist der SC Freiburg gegen Hertha BSC seit sechs Spielen ungeschlagen (zwei Siege, vier Remis) – von den ersten sieben Heimspielen gegen die Hauptstädter waren noch sechs verloren gegangen.

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

1. FC Union Berlin - SC Paderborn 07

Eckenkönig: Christopher Trimmel legte zuletzt in Köln zum achten Mal mit einer Ecke einen Treffer vor, das ist Ligabestwert. Besser war hier letztmals vor 23 Jahren ein Spieler in der Bundesliga (Dorinel Munteanu, zwölf Ecken mit Torfolge).

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04

Hoffnung auf Europa: Eintracht Frankfurt darf, wie der Tabellennachbar FC Schalke 04, noch auf Europa hoffen. In der Hinrunde gab es gegen die drei jetzt noch wartenden Gegner (Schalke, Köln und Paderborn) allerdings keinen einzigen Zähler für die SGE.

Borussia Dortmund - 1. FSV Mainz 05

Torjäger: Erling Haaland erzielte in zwölf Bundesliga-Spielen elf Tore. Gerd Müller traf in seinen ersten zwölf Spielen "nur" achtmal, Robert Lewandowski sogar nur viermal.

RB Leipzig - Fortuna Düsseldorf

Gut drauf: Dani Olmo erzielte drei Tore in den letzten drei Spielen, in Hoffenheim gelang ihm sein erster Doppelpack in der Bundesliga.

Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Köln

Bosz mit starker Bilanz: Bayer 04 Leverkusen hat in den 48 Bundesliga-Spielen unter Peter Bosz genau 100 Tore erzielt. Mit 2,1 Toren pro Spiel hat der Niederländer die beste Bilanz aller Leverkusener Bundesliga-Trainer.

FC Augsburg - TSG Hoffenheim

Dauergäste nach Aufstieg: Der FC Augsburg spielt seine neunte Bundesliga-Saison und ist noch nie abgestiegen. Die TSG Hoffenheim spielt ihre zwölfte Bundesliga-Saison, ist ebenfalls noch nie abgestiegen und kann sich 2020 zum dritten Mal in den letzten vier Jahren für den Europapokal qualifizieren.