Nächstes Spiel in
41T16S00M42S
wohninvest WESERSTADION

SVW

0 : 1

(0 : 1)

FINAL

FCB

Alle Spiele
90'
+ 5

Fazit

Der FC Bayern München ist zum achten Mal in Folge Deutscher Meister, aber heute war es denkbar knapp. Werder Bremen hat ein tolles Spiel gemacht und hätte sich in der Nachspielzeit fast mit dem Ausgleich belohnt, doch Neuer verhinderte das. Mit einer Leistung wie heute könnte Bremen an den letzten Spieltagen noch den Klassenerhalt klar machen.
Spielende
90'

Riesenchance!

Bartels flankt von rechts, Osako köpft aufs linke Eck und Neuer pariert sensationell. Das könnte die Parade sein, die die Meisterschaft sichert.
89'

Gelbe Karte

yellowCard
Joshua Kimmich
Joshua Kimmich
88'

Jetzt auch Pizarro im Spiel

Noch ein Verteidiger raus, noch ein Stürmer rein. Kohfeldt versucht alles, was geht.
88'

Wechsel

sub
Claudio Pizarro
Claudio Pizarro
sub
Miloš Veljkovic
Miloš Veljkovic
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Langkamp
Sebastian Langkamp
86'

Osako im Strafraum

Osako hat nach Flanke von rechts etwas Platz im Strafraum und schießt, Boateng blockt die Kugel ab. Die Bremer fordern Elfmeter, aber das war kein Handspiel.
84'

Füllkrug kommt

Bremen wirft nun alles nach vorne. Füllkrug, der letzte Woche als Joker erfolgreich war, ist jetzt mit dabei.
84'

Wechsel

sub
Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug
sub
Davy Klaassen
Davy Klaassen
82'

Coman gegen Pavlenka

Fast das 2:0 aus Sicht der Bayern. Coman lässt Veljkovic links im Strafraum stehen und scheitert dann aus spitzem Winkel mit seinem Schuss an Pavlenka.
82'

Wechsel

sub
Lucas Hernández
Lucas Hernández
sub
Serge Gnabry
Serge Gnabry
79'

Gelb-Rot für Davies

Davies sperrt auf rechts gegen Langkamp und sieht die Gelb-Rote Karte.
79'

Gelb-Rote Karte

yellowRedCard
Alphonso Davies
Alphonso Davies
75'

Noch 15 Minuten

Werder hat noch 15 Minuten, um dringend benötigte Punkte im Abstiegskampf zu holen. Den Bayern hingegen fehlen nur noch 15 Minuten bis zum Titelgewinn.
72'

Boateng klärt

Ein Entlastungsangriff der Bremer wird gefährlich. Gebre Selassie flankt von rechts scharf in den Fünfer, wo Boateng vor Osako klären kann.
70'

Drückend überlegen

Die Gäste sind inzwischen drückend überlegen, Bremen schlägt die Bälle nur noch hinten raus. Eine Angriffswelle nach der nächsten rollt auf das Werder-Tor zu.
66'

Bayern sucht die Entscheidung

In der zweiten Hälfte bisher 73 Prozent der Ballbesitzphasen und 4:0 Torschüsse für die Bayern.
64'

Neue Außen

Werder tauscht die beiden offensiven Außenspieler aus. Nun sollen Bartels und Sargent für neues Tempo sorgen.
62'

Wechsel

sub
Joshua Sargent
Joshua Sargent
sub
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
62'

Wechsel

sub
Fin Bartels
Fin Bartels
sub
Milot Rashica
Milot Rashica
60'

Vorbeigeköpft

Hereingabe von Müller von rechts, Lewandowski kann seinen Kopfball nicht platzieren und setzt ihn links vorbei.
56'

Gelbe Karte

yellowCard
Maximilian Eggestein
Maximilian Eggestein
55'

Abseitstor Lewandowski

Schönes Tor von Lewandowski, aber es zählt nicht. Müller bekommt den Ball auf rechts, passt in die Mitte und der Angreifer lenkt den Ball per Hacke ins Tor. Der Vorlagengeber stand im Abseits.
53'

Müller verpasst

Goretzka mit einem klasse Pass über die Abwehr zu Müller, der den Ball im Strafraum nicht unter Kontrolle bekommt. Da hat er eine gute Chance verpasst.
50'

Bremen bleibt mutig

Die Gastgeber machen da weiter, wo sie aufgehört haben und versuchen, sich Chancen zu erspielen. Bisher gibt es aber noch nichts zu vermelden.
46'

Rekorde für Lewandowski

Robert Lewandowski erzielte sein 31. Tor in dieser Bundesliga-Saison und stellte damit einen neuen persönlichen Rekord auf. Er stellte zugleich den Saisonrekord für einen ausländischen Spieler ein (Pierre-Emerick Aubameyang traf 2016/17 auch 31-mal). Zum elften Mal in dieser Saison erzielte der Pole das 1:0, so oft gelang das zuletzt Stefan Kießling (2012/13 sogar 12-mal, Bundesliga-Rekord).
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Werder Bremen hat eine starke erste Hälfte gegen die Bayern gespielt und war defensiv in fast jeder Szene auf der Höhe, doch ein Fehler war schon zu viel gegen die FCB-Offensive. Lewandowski hat den Bann gebrochen und so sind die Gäste auf dem besten Wege, in einer knappen Stunde Deutscher Meister zu sein.
45'
+ 2

Wechsel

sub
Sebastian Langkamp
Sebastian Langkamp
sub
Kevin Vogt
Kevin Vogt
Halbzeit
43'

Lewandowski netzt ein

Nach einem Freistoß kann Bremen erst klären, doch Boateng bringt den Ball noch einmal in den Strafraum, wo Lewandowski frei steht und aus der Drehung einnetzt. Kein Abseits, das ist das 1:0 für die Bayern.
43'

Robert Lewandowski

TOR!

0:1
Robert Lewandowski
41'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
39'

Werder-Wetter wie bestellt

Schon in den letzten beiden Werder-Spielen gegen Wolfsburg und in Paderborn goss es zeitweise wie aus Kübeln. Jetzt auch wieder.
37'

Bayern über links

Coman und Davies versuchen, über links eine Chance zu kreieren, doch die Bremer Abwehr steht bisher gut und klärt auch in dieser Szene.
33'

Klaassen zieht ab

Klaassen hat links im Strafraum Platz, könnte abspielen, aber probiert es lieber selbst. Deutlich rechts vorbei.
29'

Offenes Spiel

3:2 Torschüsse für Bayern, Bremen hält gut dagegen (53 Prozent gewonnene Zweikämpfe).
26'

Latte

Die Gäste kombinieren sich in den Strafraum, Kimmich schießt nach Pass von Müller an die Latte. Die Fahne geht aber auch hoch, Gnabry stand vorher im Abseits.
24'

Coman köpft vorbei

Flanke von der rechten Seite durch Müller, Coman kommt in der Mitte zum Kopfball und setzt ihn einen Meter am linken Pfosten vorbei.
21'

Davies hat Glück

Bei einem Foul von Davies gegen Bittencourt hat der Bayern-Verteidiger Glück, dass er mit der Gelben Karte davonkommt.
19'

Knapp vorbei

Moisander sieht die Lücke und passt zu Eggestein. Der zieht aus zentraler Position vor dem Strafraum ab, rutscht dabei aber auch weg und schießt knapp links am Tor vorbei.
19'

Gelbe Karte

yellowCard
Alphonso Davies
Alphonso Davies
17'

Bremen hält gut mit

Die Gastgeber präsentieren sich bisher sehr gut und halten dagegen. Es ist zu spüren, dass es für beide Mannschaften um viel geht.
13'

Bittencourt über rechts

Rashica mit einem guten Ball für Bittencourt, der auf der rechten Seite Davies aussteigen lässt, seine Flanke aber genau in die Arme von Neuer schießt.
12'

Coman schießt

Kimmich behält vor dem Bremer Strafraum die Übersicht und spielt den freien Coman auf rechts an. Der hat etwas Platz, schießt von der Kante des Sechzehners aber klar links am Tor vorbei.
10'

Bayern drückt

Die Bayern stehen extrem hoch, attackieren Bremen früh und wollen hier schnell alles in Richtung Meisterschaft lenken.
9'

Außennetz

Ein guter Angriff der Bremer: Bittencourt flankt von links und am langen Pfosten kommt Gebre Selassie mit Tempo zum Abschluss. Er trifft das Außennetz.
5'

Abseits

Davies passt von links scharf an den Fünfmeterraum, wo Gnabry knapp am Ball vorbeirutscht. Der Linksverteidiger stand aber vorher ohnehin im Abseits.
4'

Davies ist da

Schöner Seitenwechsel der Bremer in den Lauf von Gebre Selassie, doch Davies ist extrem schnell und läuft ihm den Ball ab.
2'

Lewandowski direkt

Eine Flanke von links landet bei Lewandowski, der den Ball direkt aus der Luft nimmt. Der Versuch wird zur Ecke abgefälscht. Diese bleibt ungefährlich.
Anstoß

Davies zum Rookie wählen

Alphonso Davies steht zur Wahl zum Rookie der Saison 2019/20. Jetzt abstimmen auf bundesliga.de!

Alaba jetzt Rekord-Österreicher

David Alaba bestreitet sein 265. Bundesliga-Spiel und ist damit jetzt alleiniger Rekord-Österreicher der Bundesliga-Geschichte. Ausgerechnet in Bremen nimmt er Andreas Herzog diesen Rekord weg.

Flick rotiert zurück

Der FC Bayern beginnt mit der gleichen Anfangsformation wie im letzten Auswärtsspiel in Leverkusen; es gibt also genau vier Wechsel rückwärts: Robert Lewandowski, Thomas Müller, Kingsley Coman und Alphonso Davies spielen für Joshua Zirkzee, Mickael Cuisance, Ivan Perisic und Lucas Hernandez.

Zwei Wechsel bei Werder

Bremen spielte seit acht Monaten nicht mehr zweimal in Folge mit der gleichen Elf, heute gibt es zwei Wechsel: Der Ex-Münchner Marco Friedl und Leonardo Bittencourt spielen für Ludwig Augustinsson und Joshua Sargent.

Unikat Vogt

Der einzige Bremer in der Startelf, der schon ein Bundesliga-Spiel gegen die Bayern gewonnen hat, ist Kevin Vogt (im April 2017 mit Hoffenheim).

So spielt Bremen

Pavlenka - Gebre Selassie, Moisander, Veljkovic, Friedl - Vogt - M. Eggestein, Klaassen - Bittencourt, Rashica, Osako

So spielen die Bayern

Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

Das Schiedsrichtergespann

Harm Osmers (SR), Robert Kempter (SR-A. 1), Jan Seidel (SR-A. 2), Florian Heft (4. Offizieller), Christian Dingert (VA), Mike Pickel (VA-A)

Das sagt Flick

Wir werden es in Bremen genauso motiviert, engagiert und mit Professionalität angehen. Die Qualität im Training ist sehr, sehr hoch. Das ist die "Basis, dass man auch im Spiel gute Leistungen abliefern kann. Wir gehen step by step und schauen, dass wir die Meisterschaft in trockene Tücher bekommen. Wir haben sieben Punkte Vorsprung, aber wir müssen die Spiele erstmal gewinnen. So wie wir aufgetreten sind, mit Dynamik, Intensität, so wollen wir auch in Bremen auftreten."

Das sagt Kohfeldt

"Es ist eine unglaublich schwierige Aufgabe. Sie dominieren die Liga und marschieren nach der etwas schwierigeren Anfangsphase der Saison. Wir werden niemanden schonen und gucken nicht bereits auf Mainz. Wir wollen gewinnen."

Duell der Legenden

Mit Robert Lewandowski und Claudio Pizarro treffen die beiden besten ausländischen Torschützen der Bundesliga-Geschichte (wohl letztmals) aufeinander.

Historischer Rekord

Der FC Bayern gewann die letzten 21 Pflichtspiele gegen Werder Bremen, darunter 18 Bundesliga-Spiele (historischer Rekord).

Rekordspiel

Bremen und Bayern treffen zum 108. Mal in der Bundesliga aufeinander – damit wird der Rekord der Paarung Bremen gegen den HSV eingestellt.

Negativtrend zuhause

Werder ist seit 13 Bundesliga-Heimspielen sieglos (drei Remis, zehn Niederlagen) – das ist laufender Vereinsnegativrekord.

Bestmarke unter Flick

Hansi Flick hat mit dem FC Bayern 25 Siege gefeiert und das in nur 28 Pflichtspielen - schneller erreichte noch kein Bayern-Trainer diese Marke.

Titelflut

Für Thomas Müller und David Alaba wird es jeweils die neunte Deutsche Meisterschaft – sie schließen zum Rekordhalter Franck Ribery auf.

Chance auf Klassenerhalt

Bremen hat wieder Chancen auf den Klassenerhalt, aber nur wenn die Bilanz gegen die letzten drei Gegner besser wird als in der Hinrunde (da drei Niederlagen und 1:12 Tore).

Starker Lauf

Vor dem Hinrunden-Duell gegen Bremen hatte Bayern sieben Punkte Rückstand auf Rang eins. Ab da holten die Münchner aber 49 der 51 möglichen Punkte!

Titel heute sicher?

Bayern hat die letzten zehn Bundesliga-Spiele gewonnen. Mit dem elften Sieg in Serie wäre Bayern zum achten Mal in Folge Meister (das gelang in den Top-Ligen sonst nur Juventus Turin). Erstmals überhaupt könnte der Meister im Weser-Stadion gekürt werden. Rrstmals seit 25 Jahren erst im Juni und erstmals seit sechs Jahren in einer Englischen Woche.

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen zum Liveticker des Spiels zwischen dem SV Werder Bremen und dem FC Bayern München. Anpfiff der Partie des 32. Bundesliga-Spieltags ist um 20:30 Uhr im Weserstadion.