Nächstes Spiel in
02T22S17M52S

RBL

2 : 2

(0 : 0)

FINAL

F95

Alle Spiele
90'

Fazit

Was für ein Finale! Düsseldorf steckte nicht auf und kam gegen dominierende Leipziger mit einem Doppelschlag noch zum überraschenden Punktgewinn. Aufgrund der starken ersten Hälfte geht das 2:2 für Düsseldorf in Ordnung.
Spielende
90'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Angeliño
Angeliño
90'
+ 2

Hoffmann am zweiten Pfosten!

Die Fortunen bringen eine Ecke von rechts in den Torraum. Zanka verlängert die Kugel und Hoffmann am zweiten Pfosten steigt hoch, nickt ein und dreht jubelnd ab.
90'
+ 2

André Hoffmann

TOR!

2:2
André Hoffmann
90'

Drei Minuten extra

Gelingt den Düsseldorfern hier noch der späte Ausgleich? Die Gäste drücken und bringen viele Flanken in den Strafraum der Hausherren.
87'

Skrzybski fälscht ab

Karaman gewinnt die Kugel im Strafraum der Leipziger und spielt ins Zentrum zu Sobottka. Der schießt direkt, trifft aber Skrzybski am rechten Schienbein. Von dort fliegt der Ball ins Netz zum Anschluss.
87'

Steven Skrzybski

TOR!

2:1
Steven Skrzybski
84'

Adams verzieht

Die Düsseldorfer können eine Ecke der Leipziger nicht richtig klären. Der Ball springt zu Adams, der an der Strafraumgrenze mit links abschließt. Der Schuss geht jedoch knapp am linken Torpfosten vorbei ins Aus.
83'

Kampl, der Spielmacher

Der Slowene verteilt die Bälle sehenswert im Leipziger Zentrum. Immer wieder packt er tolle Flugbällein die Tiefe aus und setzt die schnellen Außen der Hausherren in Szene.
82'

Wechsel

sub
Kevin Stöger
Kevin Stöger
sub
Alfredo Morales
Alfredo Morales
82'

Wechsel

sub
Amadou Haidara
Amadou Haidara
sub
Marcel Sabitzer
Marcel Sabitzer
78'

Klostermann vergibt

Kampl spielt einen tollen Ball aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Klostermann ist eingelaufen, von Suttner nicht zu halten und kommt so alleine vor Kastenmeier zum Abschluss. Der bleibt lange stehen und wird belohnt: Der Schuss kommt zu zentral.
76'

Feierabend für Werner

Der Top-Torjäger der Leipziger darf Schluss machen und sich für das Topspiel am Samstag ausruhen: Dort empfangen die Sachsen den BVB und könnten bei einem Sieg Zweiter werden.
76'

Wechsel

sub
Ademola Lookman
Ademola Lookman
sub
Timo Werner
Timo Werner
75'

Wechsel

sub
Erik Thommy
Erik Thommy
sub
Adam Bodzek
Adam Bodzek
74'

Robuste Zweikampfführung

Die Gäste packen nun die etwas stumpfere Klinge aus, foulen die Leipziger immer öfter. Beim Vorwärtsverteidigen rücken sie etwas ungestüm nach vorne und bescheren den Sachsen Standards.
70'

Zimmermann zimmert drauf

Der Rechtsaußen wird in den Strafraum geschickt. Er will die Kugel mit Wucht in den Torraum spielen, doch Angelino ist da und blockt. Der Ball springt bis ins Seitenaus zum Einwurf.
67'

Skrzybski ganz frech

Der Stüremr sieht, dass Gulacsi etwas weit vor seinem Tor steht und versucht es mit einem Weitschuss aus über 35 Metern Entfernung. Der Ball geht aber weit links vorbei.
66'

Wechsel

sub
Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann
sub
Jean Zimmer
Jean Zimmer
66'

Wechsel

sub
Kenan Karaman
Kenan Karaman
sub
Rouwen Hennings
Rouwen Hennings
66'

Wechsel

sub
Marcel Sobottka
Marcel Sobottka
sub
Valon Berisha
Valon Berisha
63'

Der nächste rechts oben rein

Klostermann flankt von rechts in den Strafraum zu Halstenberg, der zu Werner ablegt. Der Stürmer hat Platz, dreht auf und schlenzt die Kugel aus zwölf Metern Torentfernung rechts oben in den Knick.
63'

Wechsel

sub
Emil Forsberg
Emil Forsberg
sub
Dani Olmo
Dani Olmo
63'

Timo Werner

TOR!

2:0
Timo Werner
60'

Was für ein Schuss!

Kampl zieht von links etwas ins Zentrum, hat Platz und schaut, wo Kastenmeier steht. Er schlenzt die Kugel aus über 20 Metern unhaltbar in den rechten Knick.
60'

Kevin Kampl

TOR!

1:0
Kevin Kampl
57'

Schick scheitert

Olmo bringt eine Ecke von links in den Torraum. Schick steigt am ersten Pfosten hoch, bugsiert die Kugel aber gut eineinhalb Meter am Tor vorbei.
52'

Starke Defensive

Die Düsseldorfer agieren weiterhin konzentriert, lassen sich nicht locken und verdichten das Zentrum konsequent. Für Entlastung sorgen die Rheinländer allerdings noch nicht.
49'

Es geht dominant weiter

Die Leipziger haben weiterhin mehr vom Spiel. Sie halten den Ball gut in den eigenen Reihen, kommen aber weiterhin noch nicht in die gefährlichen Räume hinter der Abwehr.
46'

Doppelwechsel

Die Sachsen bringen in Schick einen weiteren offensiven Spieler, der für mehr Torgefahr sorgen soll. Hinten stellen sie auf Dreierkette um: Upamecano geht zwischen Klostermann und Halstenberg.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Wechsel

sub
Patrik Schick
Patrik Schick
sub
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
45'
+ 1

Wechsel

sub
Dayot Upamecano
Dayot Upamecano
sub
Konrad Laimer
Konrad Laimer
45'

Halbzeit-Fazit

Die Düsseldorfer verteidigen heute bärenstark, lassen nichts zu und hatten in Hennings (12.) die beste Chance der Partie. Dem 1:0 kam Leipzig mit einem Distanzschuss von Halstenberg am nächsten, doch Kastenmeier parierte souverän. Ein gerechtes 0:0.
Halbzeit
42'

Die Torschüsse

Düsseldorf hat fünf Schüsse abgegeben, die Leipziger deren drei. Können sich die Gäste heute mal für ihr Engagement gegen ein Topteam belohnen?
39'

Der lauteste Mann...

... im Stadion ist Trainer Rösler. Er pfeift und gibt unentwegt Anweisungen. Sein Team setzt alles weiterhin gut um: Hinten werden die Räume eng gemacht, nach vorne wird schnell umgeschaltet.
35'

Skrzybski schießt nicht

Der Stürmer wird links in die Tiefe geschickt. Statt Risiko zu gehen und mit dem schwachen linken Fuß abzuschließen, bremst er im Strafraum ab und bedient Hennings, der weit drüber schießt. Da wäre mehr drin gewesen für die Fortuna.
34'

Halstenberg mit Wucht

Der heute als Innenverteidiger agierende Nationalspieler schießt aus 25 Metern einfach mal drauf. Kastenmeier wehrt das Geschoss nach vorne ab, Werner eilt herbei und scheitert aus kurzer Distanz am Keeper. Werner stand beim Halstenberg-Schuss aber im Abseits.
30'

Schneller Freistoß

Suttner führt fix aus, chipt den Ball nach rechts zu Ayhan. Der nimmt den Ball direkt. Das Spielgerät rutscht ihm über den Außenrist und geht ans Außennetz.
30'

Nimmermüder Rösler

Der Coach gestikuliert fortwährend am Seitenrand und gibt lautstark Anweisungen. Seine Mannen halten sich daran, Leipzig kommt nicht in den Raum hinter der Düsseldorfer Abwehr.
26'

Adams aus dem Rückraum

Der US-Amerikaner hat etwas Platz und nutzt diesen aus 18 Metern Torentfernung zu einem Rechtsschuss. Der Ball geht knapp rechts am Tor vorbei, Kastenmeier wäre dagewesen.
25'

Resolutes Verteidigen

Die Gäste machen das Zentrum sehr eng für Leipzig. Die Hausherren müssen immer wieder quer spielen. Im Strafraum bekommen die Fortunen immer noch ein Bein dazwischen und klären die Kugel resolut, schlagen den Ball weg.
22'

Leichter Vorteil

Die Fortuna kann schon zwei Abschlüsse verzeichnen, Leipzig hingegen erst einen.
17'

Dominante Hausherren

Die Sachsen kommen in dieser Anfangsphase auf 64 Prozent Ballbesitz. Im letzten Drittel mangelt es allerdings noch etwas an Präzision.
13'

Werner im Abseits

Olmo steckt hinter die Abwehr für den schnellen Werner. Der nimmt den Ball an und will mit links abschließen. Kastenmeier kommt gut heraus und pariert. Werner stand beim Zuspiel jedoch knapp im Abseits.
12'

Hennings mit links

Der Topstürmer der Gäste wird links in die Tiefe geschickt. Mit links zieht er wuchtig ab, die Kugel geht nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
8'

Kastenmeier mit der Grätsche

Lepizig greift an, Kampl wird in den Strafraum geschickt. Der Mittelfeldmann umkurvt Kastenmeier und möchte einschieben. Der Torwart setzt nach und setzt zu einer perfekt getimten Grätsche von hinten an und klärt zur Ecke.
6'

Es geht fix

Leipzig gewinnt die Kugel in der eigenen Hälfte und dann wird blitzartig umgeschaltet: Nkunku schickt Werner links tief, Hofmann kann aber gerade noch vor dem Strafraum klären.
3'

Tolle Ballkontrolle

Die Leipziger lassen die Kugel mit sehr wenigen Kontakten durch die eigenen Reihen laufen, selbst bei viel Gegnerdruck. Sehr ansehnlich, die Technik der Sachsen.
Anstoß

Frische Kräfte bei Leipzig

Zwei Änderungen bei RB Leipzig: Christopher Nkunku und Tyler Adams spielen für Patrik Schick und Nordi Mukiele.

Zimmer von Beginn an

Bei den Spielern, die bei Düsseldorf neu in die erste Elf kommen, ist der letzte Startelf-Einsatz von Jean Zimmer am längsten her: In der Bundesliga stand er zuletzt am 14. Spieltag in Dortmund (0:5) in der Anfangsformation, also noch unter Friedhelm Funkel.

Mehr als eine halbe neue Elf

Bei Düsseldorf gibt es gleich sechs Wechsel in der Startelf. So viele Änderungen von Bundesliga-Spiel zu Bundesliga-Spiel gab es bei der Fortuna innerhalb einer Saison zuletzt vor sieben Jahren im Mai 2013.

So beginnt die Fortuna

Kastenmeier – Ayhan, Hoffmann, Zanka – Zimmer, Bodzek, Morales, Suttner – Berisha – Skrzybski, Hennings

Die Startelf von Leipzig

Gulacsi - Adams, Klostermann, Halstenberg, Angelino - Laimer, Kampl, Sabitzer - Nkunku, Olmo - Werner

Die Schiedsrichter

Manuel Gräfe (SR), Norbert Grudzinski (SR-A. 1), Robert Wessel (SR-A. 2), Christof Günsch (4. Offizieller), Dr. Robert Kampka (VA) und Thorsten Schiffner (VA-A)

Das sagt Nagelsmann

"Wir müssen Gas geben! Wir wollen unser Ziel von der #ChampionsLeague so früh wie möglich erreichen und nicht groß taktieren. Dafür werden wir an unsere Grenzen gehen!"

Das sagt Rösler

"Es macht aktuell keinen Sinn, sich auf irgendein anderes Spiel als unsere Partie in Leipzig zu konzentrieren. Unsere Spiele gegen Augsburg und Union sowie die Spiele der Konkurrenz dürfen bis Mittwoch keine Rolle spielen."

Ausfälle

Barkok und Steffen fehlen weiterhin, Gießelmann ist gesperrt. Fink hat das Lauftraining wieder aufgenommen.

Pech in der Schlussphase

Düsseldorf kassierte in der Rückrunde drei Gegentore in der Nachspielzeit, das kostete fünf Punkte.

Alter Leipziger

Trainer Uwe Rösler war als Spieler jahrelang in Leipzig aktiv – von 1981 bis 1988 bei Lokomotive Leipzig (dort begann auch seine Karriere im Erwachsenbereich) sowie 1988/89 bei Chemie Leipzig.

Gutes Zeichen?

Den einzigen Bundesliga-Punkt gegen RB holte die Fortuna im einzigen Duell in Leipzig – am 2. September 2018 ging man mit einem 1:1 vom Platz, am 2. Spieltag war es für die Fortuna damals der erste Punkt nach dem Aufstieg 2018.

Gegen Fortuna noch ungeschlagen

RB Leipzig und Fortuna Düsseldorf trafen bislang in sieben Pflichtspielen aufeinander, von 2014 bis 2016 in der 2. Bundesliga und seit der Spielzeit 2018/19 in der Bundesliga. Die Sachsen blieben dabei ungeschlagen (fünf Siege, zwei Remis. In der Bundesliga zwei Siege, ein Remis).

Olmo ist gut drauf

Dani Olmo erzielte drei Tore in den letzten drei Spielen, in Hoffenheim gelang ihm sein erster Doppelpack in der Bundesliga.

Negative Bilanz

Düsseldorf hat nach der Niederlage gegen Dortmund unter Uwe Rösler nun wieder eine negative Bilanz (zwei Siege, sieben Remis und drei Niederlagen).

Starker Lauf

Leipzig ist seit zwölf Bundesliga-Spielen ohne Niederlage und kann in dieser Saison noch den Vereinsrekord von 15 Spielen in Folge ohne Niederlage einstellen.

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen zum Liveticker des Spiels zwischen RB Leipzig und Fortuna Düsseldorf. Anpfiff der Partie des 32. Bundesliga-Spieltags ist um 20:30 Uhr in der Red Bull Arena.