Im Fokus: Anthony Modeste, Erling Haaland und Kevin Trapp - © /
Im Fokus: Anthony Modeste, Erling Haaland und Kevin Trapp - © /
bundesliga

Fakten-Vorschau zum 31. Spieltag

whatsappmailcopy-link

Anthony Modeste ist die Lebensversicherung des 1. FC Köln, Erling Haaland hat im Klassiker gegen den FC Bayern München eine starke Tor-Serie zu verteidigen und Kevin Trapp steht vor einem Jubiläum für Eintracht Frankfurt - die Top-Fakten zum kommenden Bundesliga-Wochenende.

Hol' dir die Bundesliga NEXT App für die besten Videos!

VfL Wolfsburg - 1. FSV Mainz 05

Nachholbedarf: Nach der xGoals-Berechnung hätte der VfL Wolfsburg in dieser Bundesliga-Saison deutlich mehr Tore erzielen müssen als die bisherigen 34 Treffer (Abschluss-Effizienz -12,2, Liga-Negativrekord). Auch der 1. FSV Mainz 05 ließ vorne viel liegen, könnte/müsste eigentlich nicht nur bei 43 Tore auf dem Konto haben (Abschluss-Effizienz -6,8).

RB Leipzig - 1. FC Union Berlin

Formstark: Nur RB Leipzig, der 1. FC Union Berlin und der FC Bayern München fuhren an den vergangenen drei Spieltagen drei Siege ein. Vier Bundesliga-Erfolge in Serie sind den "Eisernen" noch nie gelungen, den Sachsen noch nie unter Domenico Tedesco.

Eintracht Frankfurt - TSG Hoffenheim

Meilenstein vor der Tür: Kevin Trapp steht vor seinem 250. Pflichtspiel für Eintracht Frankfurt.

Im offiziellen Fantasy Manager jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

SC Freiburg - Borussia Mönchengladbach

Historisch gut: Der SC Freiburg verlor nur eines der vergangenen neun Bundesliga-Spiele, die jüngsten beiden wurden gewonnen. Die Breisgauer haben nun 51 Punkte auf dem Konto und damit schon jetzt die beste Ausbeute der Streich-Ära aus der Saison 2012/13 egalisiert.

1. FC Köln - Arminia Bielefeld

Lebensversicherung: Anthony Modeste schoss in dieser Saison 36 Prozent der Bundesliga-Tore des 1. FC Köln (16 von 44) und liegt damit zusammen mit Robert Lewandowski auf Rang eins. Dahinter folgt Arminia Bielefelds Masaya Okugawa (acht von 23 = 35 Prozent) auf dem dritten Platz.

SpVgg Greuther Fürth - Bayer 04 Leverkusen

Heimschwach gegen auswärtsstark: Die SpVgg Greuther Fürth holte aus den vergangenen vier Heimspielen nur zwei von zwölf möglichen Punkten. Bayer 04 Leverkusen verlor dagegen nur eines der zurückliegenden sechs Auswärtsspiele in der Bundesliga (zudem drei Siege und zwei Remis in diesem Zeitraum).

FC Bayern München - Borussia Dortmund

Torgefährlich: Erling Haaland traf in Borussia Dortmunds vergangenen drei Bundesliga-Spielen gegen den FC Bayern München. Vier Mal in Serie gelang das zuletzt Ulf Kirsten.

VfL Bochum - FC Augsburg

Heimstark trifft auswärtsschwach: Der VfL Bochum holte 25 seiner 36 Punkte (69 Prozent) im Ruhrstadion und feierte dort sieben seiner zehn Siege. Der FC Augsburg hat in dieser Bundesliga-Saison nur zwei seiner 15 Auswärtsspiele gewonnen (vier Remis, neun Niederlagen).

Hertha BSC - VfB Stuttgart

Aufholjagd: Der VfB Stuttgart hat nur eins der vergangenen sechs Bundesliga-Spiele verloren und holte aus diesen Partien gute neun Punkte – kein Team im unteren Tabellendrittel war seit Anfang März erfolgreicher. Hertha BSC hat in den vier Bundesliga-Spielen unter Felix Magath sechs Punkte geholt (zwei Siege, zwei Niederlagen), mehr als in den elf Partien davor (fünf).