Highlights

90'
+ 4

Fazit

Ein wildes Spiel endet 2:2. Frankfurt bewies Moral und drehte das Spiel, aber Rutter hatte das letzte Wort.
Spielende
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Robert Skov
Robert Skov
90'

Fast das 3:2!

Kramaric kommt im Strafraum frei zur Direktabnahme, aber wieder ist Trapp zur Stelle!
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
David Raum
David Raum 34,14km/h
2.
Ansgar Knauff
Ansgar Knauff 33,82km/h
3.
Jesper Gränge Lindström
Jesper Gränge Lindström 33,57km/h
89'

Wechsel

sub
Kasim  Adams
Kasim Adams
sub
Håvard Nordtveit
Håvard Nordtveit
87'

Wechsel

sub
Robert Skov
Robert Skov
sub
Munas Dabbur
Munas Dabbur
86'

Geht noch was?

Lange ist nicht mehr zu spielen und beide Teams gehen volles Risiko nach vorne.
86'

Wechsel

sub
Goncalo Paciencia
Goncalo Paciencia
sub
Ansgar Knauff
Ansgar Knauff
82'

Rutters siebtes Saisontor

Kein Hoffenheimer traf in dieser Saison öfter (Bebou auch siebenmal).
79'

Wechsel

sub
Djibril Sow
Djibril Sow
sub
Daichi Kamada
Daichi Kamada
78'

Wechsel

sub
Ragnar Ache
Ragnar Ache
sub
Jesper Lindström
Jesper Lindström
78'

Rutter mit dem Ausgleich!

Raum flankt von der linken Seite an den Fünfer, wo Rutter sich von Ndicka absetzen kann und ins rechte Eck köpft!
78'

Georginio Rutter

TOR!

2 : 2
Georginio Rutter
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
22 %
73'

Riesenchance TSG!

Bebou kommt aus zwölf Metern zum Abschluss, aber Trapp pariert stark! Den Abpraller setzt Dabbur aus kurzer Distanz weit drüber - steht dabei aber auch im Abseits.
71'

Tolle Moral

Für die Eintracht wäre es der fünfte Saisonsieg nach einem Rückstand, nur Hoffenheim schaffte mehr (sechs).
69'

Zwei Tore, eine Vorlage

Erstmals in einem Bundesliga-Spiel sammelte Ndicka zwei Scorer-Punkte.
67'

Wechsel

sub
Sebastian Rudy
Sebastian Rudy
sub
Diadié Samassékou
Diadié Samassékou
67'

Wechsel

sub
Georginio Rutter
Georginio Rutter
sub
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen
67'

Wechsel

sub
Ajdin Hrustic
Ajdin Hrustic
sub
Sebastian Rode
Sebastian Rode
67'

Wechsel

sub
Jens Petter Hauge
Jens Petter Hauge
sub
Rafael Borré
Rafael Borré
66'

Frankfurt dreht das Spiel!

Jakic erobert stark den Ball vor dem Strafraum und legt auf Ndicka quer. Dieser behält die Übersicht und legt links auf Kamada, der mit einem Schlenzer perfekt ins rechte Eck trifft!
66'

Daichi Kamada

TOR!

2 : 1
Daichi Kamada
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
14 %
62'

Gelb für Stiller

Der Hoffenheimer kommt gegen Lindström zu spät und wird verwarnt.
62'

Gelbe Karte

yellowCard
Angelo Stiller
Angelo Stiller
61'

Arbeiter

Borre und Kramaric liefen bisher die meisten Kilometer für ihr Team.
Laufdistanz (km)
8.1
8
Rafael Borré Andrej Kramarić
58'

Sichere Verteidiger

Tuta und Hinteregger verloren noch keinen Zweikampf.
56'

Hoffenheim macht mehr

Die Gäste kommen vor allem über links mit Kramaric und Raum nach vorne.
53'

Fünfte Gelbe für Posch

Damit fehlt er im Heimspiel gegen Freiburg.
52'

Gerangel im Mittelfeld

Borre und Posch geraten aneinander - beide sehen Gelb.
52'

Gelbe Karte

yellowCard
Rafael Borré
Rafael Borré
52'

Gelbe Karte

yellowCard
Stefan Posch
Stefan Posch
47'

Gut gedacht

Knauff spielt Rode vor dem Strafraum an, der direkt in die Gasse auf Lindström legt. Dieser läuft aber nicht durch, womit die Chance liegen bleibt.
46'

Ein Wechsel bei der TSG

Nordtveit ersetzt Akpoguma.
46'

Weiter geht's

Der Ball rollt wieder in Frankfurt.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Håvard Nordtveit
Håvard Nordtveit
sub
Kevin Akpoguma
Kevin Akpoguma
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Frankfurt war die klar bessere Mannschaft und hätte nach dem Rückstand führen können. Ndicka bügelte sein Eigentor aus, Lindström und Borre hatten weitere gute Chancen für die Hessen, die mit 10:4 Schüssen in die Kabine gehen.
Halbzeit
43'

Ecke SGE

Lindströms Hereingabe von rechts findet keinen Abnehmer.
40'

Frankfurt klar besser

Die Hessen gaben schon fünf Schüsse auf das Tor ab, die TSG nur einen.
Schüsse
5 neben das Tor
5 auf das Tor
3 neben das Tor
1 auf das Tor
39'

Lindström!

Kostic spielt von links flach vor das Tor, wo Lindström aus kurzer Distanz zur Direktabnahme kommt. Baumann pariert stark!
37'

Starke Ecken

Eintracht Frankfurt ist heute sehr gefährlich nach Ecken und verbessert sich damit im ligaweiten Ranking von Platz acht auf Platz vier (22 Prozent besser als der Liga-Durchschnitt - unter anderem sieben Tore nach Ecken).
35'

Tor und Eigentor

Das schaffte in dieser Saison auch Augsburgs Florian Niederlechner am 3. Spieltag beim 1:4 gegen Leverkusen.
32'

Ndicka mit dem Ausgleich!

Diesmal ist es das richtige Tor! Nach einer Ecke von der linken Seite köpft der Franzose aus acht Metern rechts in die Maschen - Fehler ausgebügelt!
32'

Evan Ndicka

TOR!

1 : 1
Evan Ndicka
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
24 %
31'

Baumann macht mit

Der Keeper war bei Hoffenheim am häufigsten am Ball (25 Mal).
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen 33,45km/h
2.
Filip Kostic
Filip Kostic 33,06km/h
3.
Ihlas Bebou
Ihlas Bebou 32,08km/h
28'

Vogt am Boden

Der Verteidiger muss nach einem Zweikampf mit Borre behandelt werden.
25'

Guter Angriff

Nach Knauffs Dribbling über rechts landet der Ball bei Rode, dessen Schuss aus 18 Metern aber zu harmlos ist.
23'

Dabbur!

Der Hoffenheimer kommt im Strafraum aus zehn Metern zur Direktabnahme. Trapp lenkt den Schuss mit einer Hand um den linken Pfosten!
22'

Jetzt mal auf das richtige Tor

Ndicka schraubt sich nach einer Ecke im Strafraum hoch und verfehlt den Kopfball ganz knapp!
camera-photo

Keine Chance für Trapp

Der Keeper ist bei Ndickas Eigentor machtlos.
18'

Borre im Strafraum

Der Stürmer geht links in den Sechzehner, Vogt stellt ihn aber sicher.
15'

Bitterer Treffer

Evan Ndicka unterlief zum zweiten Mal in der Bundesliga ein Eigentor, im Februar 2020 war ihm dies zu Hause gegen Union passiert (Endstand 1:2).
12'

Eigentor Frankfurt!

Frankfurt war am Drücker und gerät durch ein bitteres Eigentor in Rückstand! Kramaric flankt von der linken Seite an den Fünfer, wo Ndicka klären will, aber ins eigene Tor köpft!
12'

Evan Ndicka

EIGENTOR!

0 : 1
Evan Ndicka
8'

Erste Ecke SGE

Kostics Flanke von links wird am kurzen Pfosten geklärt.
6'

Stiller zieht ab

Der Hoffenheimer schießt aus 20 Metern drauf, trifft aber Ndicka am Rücken.
3'

Scharfe Hereingabe

Lindströms Flanke von rechts findet vor dem Tor keinen Abnehmer.
2'

Erster Vorstoß

Knauff und Lindström kombinieren sich über rechts, der Angriff kann aber gestoppt werden.
1'

Der Ball rollt!

Frankfurt hat Anstoß und spielt heute in schwarzen Trikots, Hoffenheim ganz in Weiß.
Anstoß
0:37
camera-professional-play-symbol

Warm-up bei der SGE

Eintrachts Spieler kommen auf den Rasen vor dem Duell mit der TSG.

Geburtstag

Ihlas Bebou wird heute 28 Jahre alt.

Trapp-Jubiläum

Kevin Trapp bestreitet sein 250. Pflichtspiel für Eintracht Frankfurt.

Chance

Jacob Bruun Larsen steht erstmals seit fünf Wochen in der Bundesliga-Startelf (19. März, 0:3 bei der Hertha).

SGE-Rückkehrer

Im letzten Eintracht-Spiel bei Union waren einige Stammspieler nach dem Coup beim FC Barcelona nicht von Beginn an dabei, heute kehren Kevin Trapp (bei Union angeschlagen nicht im Kader), Rafael Borre, Sebastian Rode (bei Union jeweils 90 Minuten auf der Bank), Daichi Kamada und Ansgar Knauff (beide bei Union Joker) in die Startelf zurück.
0:34
camera-professional-play-symbol

TSG schaut sich um

Die Hoffenheimer machen sich mit den Bedingungen in Frankfurt vertraut.

So spielt Hoffenheim

Die Aufstellung der Gäste: Posch, Akpoguma, Vogt, Raum - Samassekou, Stiller - Bebou, Bruun Larsen - Dabbur, Kramaric

So spielt Frankfurt

Die Aufstellung der Gastgeber: Trapp - Tuta, Hinteregger, Ndicka - Knauff, Rode, Jakic, Kostic - Kamada, Lindström - Borre
camera-professional-play-symbol

Frankfurt ist bereit

Eintracht Frankfurt empfängt ab 15.30 Uhr die TSG Hoffenheim.

Schiedsrichter

Sven Jablonski (SR), Norbert Grudzinski (SR-A. 1), Thomas Gorniak (SR-A. 2), Christian Dingert (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Thorsten Schiffner (VA-A)

Mehrere Ausfälle bei der TSG

Baumgartner (5. Gelbe), Bicakcic (Aufbautraining), Hübner (Rückenprobleme), John (Schulterluxation), Kaderabek (5. Gelbe), C. Richards (Oberschenkelverletzung)

Ein Ausfall bei der SGE

Christopher Lenz (gebrochener Zeh)

Das sagt Hoeneß

"Wir sind jetzt die Jäger, diese Rolle nehmen wir auch an. Die Saison ist noch nicht vorbei. Es hakt aktuell beim finalen Pass, beim Abschluss. Solche Phasen gibt es leider. Die Jungs haben dieses Jahr schon gezeigt, dass sie treffsicher sind. Diese Chancenverwertung müssen wir uns wieder erarbeiten. Ich finde die Eintracht unangenehm zu bespielen. Sie verteidigen hart und intensiv, sind heiß auf Balleroberungen und daraus resultierende Konter. Dennoch: Wir rechnen uns etwas aus in Frankfurt."

Das sagt Glasner

"Die Stimmung ist gut. Das erste, was ich der Mannschaft gesagt habe, ist, dass wir den Blick nach vorne richten. Wir können und wollen noch viel erreichen. In der entscheidenden Phase geht es nicht darum, uns auszuruhen, sondern alle Kräfte zu mobilisieren und nochmal einen drauf zu packen. Uns ist wichtig, einen Heimsieg zu landen und mit einer sehr guten Leistung Selbstvertrauen zu tanken. Hoffenheim hat eine qualitativ starke Mannschaft, in der Offensive klare Abläufe, spielt sehr variabel und einen gepflegten Fußball. Das ist uns bisher entgegenkommen. Auch wir versuchen immer wieder, spielerische Lösungen zu finden."
camera-professional-play-symbol

Eintracht Frankfurt feiert das europäische Fußballmärchen

2:33
camera-professional-play-symbol

So wird die Standardgefahr berechnet

Ein Jubiläum steht an - und eins könnte anstehen

SGE-Torwart Kevin Trapp steht vor seinem 250. Pflichtspiel für Frankfurt, sein Gegenüber Oliver Baumann gewann mit 1899 bislang 99 Bundesliga-Aufeinandertreffen - was auch den laufenden Clubrekord bedeutet.

Flankengötter

Einzig der 1. FC Köln erzielte in dieser Spielzeit in der Bundesliga noch mehr Tore nach Hereingaben (15) als die Eintracht (14) und Hoffenheim (zwölf). Bei Filip Kostic und David Raum, die jetzt aufeinander treffen, handelt es sich um die beiden Bundesliga-Spieler mit den meisten Flanken aus dem Spiel.

Heim- oder Auswärtsvorteil?

Frankfurt sammelte in seinen bisherigen 15 Bundesliga-Heimspielen dieser Saison nur 17 Punkte, die TSG auswärts genau so viele in gleich vielen Vergleichen.

Die Formschwachen

Die Eintracht glänzt in der Europa League, holte aus den letzten vier Bundesliga-Begegnungen aber nur zwei Punkte - Hoffenheim in gleichem Zeitraum sogar lediglich einen Zähler.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Eintracht Frankfurt gegen TSG Hoffenheim am 31. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.