Hamadi Al Ghaddioui feiert das VfB-Siegtor bei der Arminia - © imago images/Pressefoto Baumann
Hamadi Al Ghaddioui feiert das VfB-Siegtor bei der Arminia - © imago images/Pressefoto Baumann
2. Bundesliga

Fünf Top-Fakten zum 8. Spieltag der 2. Bundesliga

Unschlagbares Stuttgart, treffsicherer Ganvoula, formstarkes St. Pauli - die Top-Fakten zum 8. Spieltag der 2. Bundesliga.

>>> Jetzt beim Tippspiel der 2. Bundesliga mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

1) Stuttgart so gut wie nur einmal zuvor

Der VfB Stuttgart ist nach dem 1:0 bei Überraschungsmannschaft Bielefeld als einziges Team der 2. Bundesliga noch ungeschlagen. Mit sechs Siegen und zwei Remis stellten die Schwaben ihren Vereinsrekord ein – nur 2004 startete der VfB ebenfalls so gut, damals in der Bundesliga. Da soll es auch schnell wieder hingehen, und mit fünf Punkten Vorsprung auf Tabellenplatz drei sieht es für den Spitzenreiter sehr gut aus.

>>> Alle Infos zu #DSCVFB im Matchcenter

2) Ganvoula trifft wie er will

Silvere Ganvoula schnürte beim 2:2 des VfL Bochum 1848 gegen Darmstadt seinen ersten Doppelpack in der 2. Bundesliga. Damit erzielte der Führende der Torschützenliste in acht Pflichtspielen neun Tore.

>>> Alle Infos zu #BOCD98 im Matchcenter

Silvere Ganvoula: in Torlaune - imago images/Jan Huebner

3) St. Pauli in Topform

Der FC St. Pauli gewann 2:0 gegen Sandhausen und hat damit elf Zähler aus den letzten fünf Partien geholt – besser schlug sich in diesem Zeitraum nur Tabellenführer Stuttgart.

>>> Alle Infos zu #STPSVS im Matchcenter

4) Heidenheimer Moral

Der 1. FC Heidenheim 1846 punktete beim 1:1 in Karlsruhe zum vierten Mal nach einem Rückstand.

>>> Alle Infos zu #KSCFCH im Matchcenter

5) Wiesbadener Premierensieg

Der SV Wehen Wiesbaden feierte beim 2:0 gegen Mitaufsteiger Osnabrück seinen ersten Sieg in der 2. Bundesliga in dieser Saison.

>>> Alle Infos zu #WIEOSN im Matchcenter