27.01. 19:30
28.01. 14:30
28.01. 14:30
28.01. 14:30
28.01. 14:30
28.01. 14:30
28.01. 17:30
29.01. 14:30
29.01. 16:30
Am 17. Spieltag im Fokus: Dominik Szoboszlai, Serge Gnabry und Jesper Lindström - © /
Am 17. Spieltag im Fokus: Dominik Szoboszlai, Serge Gnabry und Jesper Lindström - © /
bundesliga

Die Fakten-Vorschau zum 17. Spieltag

whatsappmailcopy-link

Dominik Szoboszlai ist ein Erfolgsgarant für RB Leipzig, Serge Gnabry trifft gegen den 1. FC Köln, wie er will, und Jesper Lindström steigt zum Toptorschützen bei Eintracht Frankfurt auf - diese Top-Fakten zum 17. Bundesliga-Spieltag musst du kennen!

Welche Stars hast du in deinem Fantasy-Team?

FC Schalke 04 - RB Leipzig

Erfolgsgarant Szoboszlai: RB Leipzig ist mittlerweile seit 14 Pflichtspielen ungeschlagen (elf Siege, drei Remis) und trifft nun auf den FC Schalke 04, der neun der letzten zehn Bundesliga-Spiele verloren hat. Ein Erfolgsgarant für die Sachsen könnte erneut Dominik Szoboszlai sein, der am 16. Spieltag zum achten Mal diese Saison einen Treffer vorbereitete, das ist der Spitzenwert aller Leipziger.

FC Bayern München - 1. FC Köln

Gnabrys Lieblingsgegner: Der FC Bayern München hat 15 der letzten 16 Bundesliga-Spiele gegen den 1. FC Köln gewonnen (bei einem Unentschieden). Für einen ist der FC der Lieblingsgegner: Serge Gnabry hat in neun Bundesliga-Spielen gegen den 1. FC Köln elf Tore erzielt!

Die besten Videos zur Bundesliga in der NEXT App

TSG Hoffenheim - VfB Stuttgart

Sieg dank Labbadia? Die TSG Hoffenheim ist gegen den VfB Stuttgart seit sieben Heimspielen ungeschlagen (fünf Siege, zwei Remis). Den Schwaben gelangen allerdings alle drei Auswärtssiege in der Bundesliga bei der TSG unter Trainer Bruno Labbadia: im April 2011 (2:1), im März 2012 (2:1) und zuletzt im Februar 2013 (1:0).

Hertha BSC - VfL Wolfsburg

Viele Wiedersehen: Peter Pekarik wurde mit dem VfL Wolfsburg 2009 Deutscher Meister. Dodi Lukebakio war in der Saison 2021/22 an die Wölfe ausgeliehen. Niko Kovac ist gebürtiger Berliner, spielte in den 90er Jahren und dann noch einmal von 2003 bis 2006 für Hertha BSC (insgesamt 75 Bundesliga-Spiele, acht Tore).

1. FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund

BVB will Auswärtsmisere beenden: Borussia Dortmund hat keins der letzten sieben Bundesliga-Gastspiele beim 1. FSV Mainz 05 verloren, die letzten fünf wurden sogar gewonnen. Das Gastspiel in Mainz ist also eine gute Möglichkeit, die Auswärtsmisere zu beenden: Der BVB hat fünf der letzten sechs Bundesliga-Auswärtsspiele verloren.

Im Video: Alle 41 Tore des 16. Spieltags:

Bayer 04 Leverkusen - VfL Bochum 1848

Bergauf mit Alonso und Letsch: Von den aktuellen Bundesliga-Coaches haben Xabi Alonso (acht Spiele) und Thomas Letsch (neun) auf der Trainerbank die wenigste Erfahrung in der deutschen Eliteliga. Beide Trainer übernahmen ihre Teams jeweils auf einem direkten Abstiegsplatz (Bayer 04 Leverkusen 17.; VfL Bochum 18.) und führten sie raus aus dem Tabellenkeller.

Die aktuelle Torschützenliste

SC Freiburg - Eintracht Frankfurt

Lindström gegen Freiburg: Jesper Lindström erzielte gegen Schalke sein siebtes Tor dieser Bundesliga-Saison und ist damit gleichauf mit Daichi Kamada der Top-Torschütze von Eintracht Frankfurt. Sein erstes Bundesliga-Tor markierte der Däne am 21. November 2021 im Auswärtsspiel beim SC Freiburg.

FC Augsburg - Borussia Mönchengladbach

Zwei Heimsiege in Folge: Der FC Augsburg ist Letzter der Heimtabelle, sammelte in dieser Saison in acht Heimspielen nur fünf Punkte. Zu Hause gegen Borussia Mönchengladbach verlor der FCA aber in elf Duellen nur einmal (im Februar 2020 mit 2:3) – zuletzt gab es dann erstmals zwei Heimsiege in Folge gegen die Fohlenelf (3:1 und 1:0), die noch auf den ersten Auswärtssieg in dieser Bundesliga-Saison wartet.

Die aktuelle Tabelle

SV Werder Bremen - 1. FC Union Berlin

Union vor Vereinsrekord: Der 1. FC Union Berlin sammelte an 16 Spieltagen 30 Punkte und damit mehr als jemals zuvor in einer kompletten Bundesliga-Hinrunde. Der Union-Bestwert für eine komplette Halbserie (also Hin- und Rückrunde) ist auch schon eingestellt, die Eisernen benötigen hier beim SV Werder Bremen nur ein Remis für einen neuen Vereinsrekord. Da Union die letzten drei Bundesliga-Duelle gegen Werder gewann, spricht viel dafür, dass dieser gelingt.