Köln - Borussia Mönchengladbach zeigt sich eiskalt, Yussuf Poulsen ist äußerst treffsicher und Claudio Pizarro überschreitet eine besondere Marke- das sind die Zahlen des 7. Spieltags.

>>> Welche Stars hast Du beim Bundesliga Fantasy Manager?

1

Hannover 96 gelang beim 3:1 gegen den VfB Stuttgart der erste Sieg in dieser Bundesliga-Saison. >>> Spielbericht: Dank Wood-Doppelpack schlägt Hannover 96 den VfB Stuttgart

1

Drei Tage nach seinem ersten Pflichtspieltreffer für Schalke in der Champions League erzielte Weston McKennie nun auch sein erstes Bundesliga-Tor. >>> Spielbericht: Schalke krönt in Düsseldorf perfekte Woche

2

Der FC Bayern verlor erstmals seit Mai 2015 zwei Bundesliga-Spiele in Folge. In einer Hinrunde hatte es zwei Bundesliga-Niederlagen in Serie zuletzt vor knapp sieben Jahren unter Jupp Heynckes gegeben.

2

Mönchengladbach traf mit seinen ersten beiden Torschüssen des Spiels. >>> Spielbericht: Gladbach schlägt die Bayern souverän

3

Drei Gladbacher Tore in München hatte es zuletzt 1973 gegeben, damals verloren die Fohlen aber mit 3:4. Das 3:0 war ihr höchster Sieg bei den Bayern überhaupt.

4

Alassane Plea netzte in der vierten Bundesliga-Partie in Folge ein.

4

Yussuf Poulsen traf zum 4. Mal in dieser Spielzeit, damit bereits so oft wie in der kompletten Vorsaison.

4

Nach Klaus Fichtel, Mirko Votava und Manfred Burgsmüller ist Claudio Pizarro erst der vierte Feldspieler, der ein Bundesliga-Spiel mit 40 Jahren oder älter absolviert.

Video: Happy Birthday, Claudio Pizarro!

5

Borussia Dortmund gewann in dieser Saison alle fünf Pflichtspiele vor eigenem Publikum und erzielte dabei 21 Tore! >>> Spielbericht: Alcacer-Wahnsinn bei BVB-Sieg gegen Augsburg

8

RB Leipzig kassierte in acht Spielen noch keine Niederlage gegen einen Bundesliga-Aufsteiger; es gab sechs Siege und zwei Unentschieden.

9

Der BVB bejubelte nach sieben Spieltagen bereits neun Jokertore (alleine gegen Augsburg vier) und das ist ein neuer Rekord! Nie zuvor in der Geschichte der Bundesliga hatte ein Team nach sieben Runden so viele Jokertore auf dem Konto wie Dortmund aktuell.

11

In seinem 11. Bundesliga-Spiel gelang Johannes Eggestein sein erstes Tor - sein Bruder Eggestein traf "erst" in seiner 18. Partie erstmals. Der 20-Jährige traf dabei mit seinem ersten Ballkontakt der Partie. >>> Die Eggestein-Brüder bei Werder Bremen

13

Gladbach blieb seit 13 Bundesliga-Duellen nicht mehr torlos - so lange wie kein anderes Team.

16

Werder Bremen verlor saisonübergreifend keines der 16 Bundesliga-Heimspiele unter Florian Kohfeldt (acht Siege, acht Unentschieden) – so lange blieb noch kein neuer Werder-Coach ohne Heimniederlage. >>> Spielbericht: Werder Bremen beschenkt gegen Wolfsburg Trainer Kohfeldt

22,78

Der 1. FSV Mainz 05 spielte mit der jüngsten Startelf seiner Bundesliga-Geschichte (22,78 Jahre im Schnitt). >>> Spielbericht: Torloses Remis zwischen Mainz 05 und Hertha BSC

41

Ingesamt trafen die Einwechselspieler diese Saison schon 41-mal und damit so oft wie noch in keiner anderen Spielzeit zuvor nach sieben Spieltagen.

57

In seinem 57. Bundesliga-Spiel gelangen Bobby Wood seine ersten beiden Kopfballtore. Der US-Amerikaner jubelte zudem über seinen ersten Doppelpack in der Bundesliga und seine ersten Treffer im 96-Dress.

Video: So tickt Dortmunds neuer Torgarant Paco Alcacer

81

Paco Alcacer benötigte nur 81 Minuten bis zum sechsten Bundesliga-Tor – einmalig in der Bundesliga-Geschichte!

100

Roman Bürki bestritt sein 100. Bundesliga-Spiel im BVB-Trikot.

100

In seinem 100. Bundesliga-Spiel schoss Kevin Kampl sein erstes Saisontor für RB Leipzig.

>>> Zum Spielbericht Leipzig gegen Nürnberg

161

Lars Stindl (Comeback nach 161 Tagen Abstinenz) erzielte erstmals ein Bundesliga-Tor in München (im 8. Anlauf).

166

Mario Gomez schoss sein 166. Bundesliga-Tor und zog mit Johannes Löhr auf Rang elf der historischen Torschützenliste gleich.

300

Arjen Robben absolvierte sein 300. Pflichtspiel für Bayern.