2. Bundesliga

Zweite Partie, zweiter Sieg: Fortuna Düsseldorf gewinnt gegen den SC Paderborn 07

whatsappmailcopy-link

Fortuna Düsseldorf hat am 2. Spieltag seinen zweiten Erfolg in der neuen Saison geholt. Beim 2:1 (2:1) gegen den SC Paderborn 07 erzielten Dawid Kownacki (2.) und Rouwen Hennings (30.) die Tore der Rheinländer, auf der anderen Seite glich Felix Platte (21.) zwischenzeitlich aus.

Bundesliga Match Facts

Obwohl Kownacki bereits kurz nach Anpfiff traf, hatten die Gäste Großchance Nummer eins verbucht: Nach einem langen Pass war Neuzugang Sirlord Conteh, in der Auftakrunde schon Torschütze und Vorlagengeber zu einem Treffer, in gefährlicher Position aufgetaucht und hatte vom Strafraumrand flach Zentimeter neben den Pfosten abgeschlossen (1.). Eine vergleichbare Szene nutzte der in der letzten Rückrunde noch in seine polnische Heimat zu Lech Posen verliehene und während der Sommervorbereitung überzeugende Kownacki kurz darauf nach Assist von Shinta Appelkamp mit einem Beinschuss zur Führung. Tim Oberdorf vergab mit einem zu hohen Abschluss innerhalb des Sechzehners eine vielversprechende Möglichkeit auf den zweiten Treffer (6.). Für Paderborn probierte es Julian Justvan aus der Distanz und verfehlte vertikal (11.).

>>> Hol dir die Bundesliga NEXT App!

Torjäger kontert Torjäger

Mit einem flachen und wuchtigen Fernschuss scheiterte erneut Oberdorf, diesmal an SCP-Torwart Jannik Huth (17.). Wenig später markierte Platte im anderen Strafraum nach Justvan-Vorlage das 1:1. Keine zehn Minuten darauf stellte Hennings, wieder nach Appelkamp-Vorarbeit, den vorherigen Abstand mit einer Volleyabnahme aus kurzer Distanz jedoch wieder her. Sowohl Hennings als auch Platte verbuchten dabei bereits ihr zweites Saisontor. Hennings war gar noch mit einem schnittig getretenen Freistoß aus einiger Entfernung erneut gefährlich aufgefallen (38.), eine Minute später kam Platte knapp nicht an einen Pass in die Gefahrenzone von Jasper van der Werff. Mit dem 2:1 aus Sicht der Fortuna ging es in die Pause.

>>> Etwas verpasst? #F95SCP im Liveticker nachlesen

Nach Wiederanpfiff drückten die Paderborner auf den abermaligen Ausgleich. Eine Hereingabe von van der Werff köpfte Platte etwas neben den Winkel (59.). Platte jubelte nach dem vermeintlichen 2:2, sein Passgeber Conteh hatte zuvor aber im Abseits gestanden (73.). Der aufgerückter Marcel Hoffmeier schoss im Nachgang einer Ecke aus der Distanz knapp vorbei (81.). Der eingewechselte Dennis Srbeny beförderte die Kugel noch etwas drüber (89.).

Das 1:1 von Felix Platte reicht den Paderbornern nicht - IMAGO/Ulrich Hufnagel/IMAGO/Ulrich Hufnagel

Primus Fortuna? DFB-Pokal in einer Woche

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Durch den Dreier übernimmt Düsseldorf zumindest vorerst die Tabellenführung, gleich fünf Teams könnten F95 den ersten Platz an diesem Spieltag allerdings noch wegnehmen. Nach dem DFB-Pokal am nächsten Wochenende treten die Fortunen wieder am Freitagabend beim SV Sandhausen an, einen Tag später empfängt der SCP Hannover 96.