Bundesliga-Liveticker zum 19. Spieltag

03.02. 17:30
03.02. 17:30
04.02. 12:00
04.02. 12:00
04.02. 12:00
04.02. 19:30
05.02. 12:30
05.02. 12:30
05.02. 12:30
90'
+ 7
vs

Fazit

Revanche im Nord-Duell geglückt: Der Hamburger SV hat den FC Hansa Rostock nach dem 0:1 im Hinspiel mit 2:0 (1:0) geschlagen. Für die Rothosen erzielten Ludovit Reis (40.) und Andras Nemeth (90.+4) die Tore. Durch den 13. Saisonsieg festigen die Hanseaten Aufstiegsplatz zwei.
90'
+ 6
vs

Fazit

Was für ein Finish! Trotz einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit und ungefährlichen Magdeburgern, kommt der FCM durch Elfadli noch zum Ausgleich in buchstäblich letzter Sekunde (90.+5). Jungs früher Treffer zum 0:1 (3.) reicht somit nicht für den Auswärtssieg.
90'
+ 4
vs

Fazit

Der FC St. Pauli gewinnt das erste Heimspiel im neuen Jahr 2:0 gegen Hannover 96. Der Grundstein für den Erfolg wurde in der ersten Hälfte gelegt. In Halbzeit zwei hatte Hannover zunächst versucht, noch einmal zurückzukommen, wurde dann aber durch einen Platzverweis gestoppt. St. Pauli hätte in der Folge höher gewinnen können, am Ende zählen aber die drei Punkte.
whistle
2 - 0

Spielende

90'
+ 4
vs

Ausgleich!!!!

Unfassbar! Nach einem Freistoß aus dem Mittelfeld fällt der Ball tatsächlich noch ins KSC-Tor. Elfadli drückt den Ball mit dem linken Fuß aus fünf Metern an Gersbeck vorbei zum vielumjubelten FCM-Ausgleich.
whistle
0 - 2

Spielende

whistle
1 - 1

Spielende

90'
+ 5
vs

Die Entscheidung!

Hamburg stellt auf 2:0! Die Gäste laufen im Drei-gegen-Zwei auf den Rostocker Sechzehner zu. Reis legt den Ball quer für Nemeth, der aus wenigen Metern keine Mühe hat unten rechts einzuschießen.
90'
+ 4
vs

Reis!

Fast der Doppelpack des Niederländers, dessen Schuss von Dressel gefährlich abgefälscht wird. Kolke fährt den linken Fuß aus und pariert.
90'
+ 5
1 - 1
Daniel Elfadli
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
18 %
90'
+ 4
0 - 2
Andras Nemeth
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
40 %
88'
2 - 0

Wechsel

87'
vs

Otto vergibt die Entscheidung

St. Pauli kontert mit Paqarada, der von rechts vor dem Strafraum in die Mitte zu Otto gibt. Der Ball kommt ein bisschen in den Rücken, doch Otto nimmt ihn aus der Drehung mit, doch dann bekommt er keinen Druck hinter seinen Schuss und wird geblockt.
85'
vs

Die Schluspshase

Das Spiel plätschert jetzt etwas vor sich hin. St. Pauli ist mit einem Mann mehr auf dem Platz und lässt gegen Hannover kaum etwas zu. Die 96er versuchen in erster Linie jetzt Schlimmeres zu verhindern und kommen kaum mehr nach vorne.
85'
vs

Glatzel!

Hamburger Chancenwucher! Jattas butterweiche Flanke nickt Glatzel freistehend am rechten Pfosten vorbei.
camera-photo
vs

Matchwinner Reis?

Der Niederländer ballt die Fäuste nach seinem Führungstor zum 1:0.
81'
vs

Rostock nur noch zu zehnt!

Roßbach stoppt Jatta an der Seitenlinie mit einem Foul. Der Gambier wird behandelt, Welz zückt Gelb-Rot für den Rostocker. Das dürfte den Schwung der Hausherren aufhalten.
76'
vs

Noch 15 Minuten

Die Partie geht in die Schlussviertelstunde. Wird das noch einmal eng für St. Pauli und dem ersten Heimsieg unter dem neuen Trainer? Hannover hatte einen guten Start in die zweite Hälfte, doch spätestens seit dem Platzverweis ist es schwer für die Gäste, die kaum mehr für Gefahr sorgen können.
72'
vs

Vorteil

Das macht der Unparteiische richtig gut. Saliakas will Flanken und wird von Arrey-Mbi zu Fall gebracht. Metcalf flankt dann rein und Daschner köpft den Ball ins Tor. St. Pauli Jubelt, aber die Szene wird überprüft. Da Metcalfe vor seiner Flanke im Abseits stand, zählt der Treffer nicht.
72'
3 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
73'
vs

Ingelsson!

Der Schwede zieht aus der Drehung ab, Fernandes greift über und lenkt die Kugel über die Latte. Ecke!
69'
vs

Kopfball Medic

Es gibt Ecke von der linken Seite. Paqarada bringt den Ball mit viel Schnitt rein und dann steigt Medic in der Mitte am höchsten und köpft den Ball mit Wucht aufs Tor. Doch er trifft nur Mitspieler Daschner, der die Chance zunichte macht.
68'
vs

Zieler

Der H96-Torhüter lässt den Ball bei der Annahme verspringen und dann wird es brenzlig für Zieler. Er gibt dem Spielgerät mit der Picke einen Stups und es rollt ins Aus.
71'
vs

Wieder Abseits!

Van Drongelens wuchtiger Kopfball in die gegnerische Hälfte landet beim im Abseits stehenden Verhoek. Auf dem Weg dorthin berührt HSV-Verteidiger David aber noch die Kugel. Verhoek versenkt den Ball über den rechten Innenpfosten im Tor. Die Fahne geht hoch. Kurze Irritation bei den Hausherren. Der Video-Assistent checkt die Szene und entscheidet zurecht auf Abseits, weil die Kugel eindeutig von van Drongelen kommt.
camera-photo
vs

Guter Gersbeck

Der KSC-Keeper hält bisher seinen Kasten sauber.
70'
0 - 1

Wechsel

69'
vs

Doppel-Chance

Sowohl Wanitzek mit einem Schuss aus spitzem Winkel den Reimann parieren kann, als auch Choi direkt im Anschluss mit einem Schlenzer aus 17 Metern lassen das 2:0 liegen.
68'
vs

Abseitstor Ingelsson

Rostock jubelt nur kurz: Prögers schickt den Schweden auf dem direkten Wege auf die Reise. Ingelsson ist frei durch und überwindet Fernandes rechts unten im Netz. Dann geht die Fahne hoch. Der Rostocker Offensivmann steht klar im Abseits.
65'
vs

Den muss Jatta machen!

Muheims Hereingabe zum Tor muss der Gambier aus kurzer Distanz aufs Tor köpfen. Stattdessen segelt der Ball über den Kasten. Riesenchance!
61'
vs

Platzverweis

Phil Neumann wird im Mittelfeld von Afolayan ausgespielt und startet den Gegenzug. Der Hannoveraner fährt das Bein aus und bringt den Gegner zu Fall. Ein klarer Fall: Gelb und damit Platzverweis für Neumann.
55'
vs

Arrey-Mbi überrascht

Das kam zu plötzlich für den Hannoveraner: Eine Köhn-Ecke von der rechten Seite verlängert St. Pauli vors eigene Tor. Im fünfer ist Arrey-Mbi ganz frei, doch er köpft eine Kerze, die schließlich im Toraus landet.
58'
vs

Wanitzek fast zum 0:2

Der Mittelfeldmann kommt nach einer Hereingabe von links frei vor Reimann mit dem linken Fuß zum Abschluss. Der FCM-Keeper reagiert aber klasse und hält sein Team im Spiel.
53'
vs

Hannovers Einsatz stimmt

Die Gäste zeigen sich in der zweiten Hälfte von Beginn an deutlich aggressiver und attackiert mit mehr Zug. Wird der Einsatz bald belohnt?
49'
vs

Beier

Muroya findet Beier im gegnerischen Strafraum, der ist in guter Position, in letzter Sekunde hat aber ein Gegner den Fuß dran und es gibt Ecke.
51'
vs

Unfassbar!

Dreifach-Chance des HSV: Jatta erobert die Kugel im Gegenpressing gegen Schumacher und will von rechts flanken. Van Drongelen verlängert die Kugel unabsichtlich auf den kurzen Pfosten, wo Kolke zum ersten grandios pariert. Danach kommt Königsdörffer im Zentrum flach zum Abschluss, Neidhart steht vor dem linken Pfosten goldrichtig und blockt die Kugel vor die Füße von Kolke ab. Wieder verhindert der FCH-Keeper das 0:2. Im dritten Versuch prügelt Dompe das Spielgerät aufs Tor, Kolke reißt den Arm hoch und lenkt die Kugel gerade noch so an die Latte. Der Ball springt runter, Kolke greift endgültig zu. Durchatmen!
camera-photo
vs

Reis' Führungstreffer

Der Niederländer vollstreckt aus neun Metern.
whistle
2 - 0

Beginn zweite Hälfte

whistle
0 - 1

Beginn zweite Hälfte

whistle
0 - 1

Beginn zweite Hälfte

camera-photo
vs

Hartel bringt St. Pauli 1:0 in Führung

45'
+ 4
vs

Halbzeitfazit

Der FC St. Pauli führt zur Pause 2:0 gegen Hannover 96. Die Hamburger haben die Räume in der Hannoveraner Abwehr ausgenutzt und zwei Tore gemacht. Hannover, das eigentlich gut angefangen hatte, hat spätestens nach dem ersten Gegentreffer etwas seine Linie verloren und sich zu oft von St. Pauli überrennen lassen.
whistle
2 - 0

Halbzeit

45'
+ 2
vs

Halbzeit-Fazit

Ein dürftiger erster Durchgang geht zu Ende: Hamburg führt durch das Tor von Reis mit 1:0. Rostock entfachte bis auf den Drehschuss von Verhoek kaum zwingende Torgefahr. Die Gäste sind das dominantere Team (61 Prozent Ballbesitz) und hätten bereits durch Heyer in Führung gehen können. Kurz vor der Pause nutzen sie eine missglückte Abwehraktion der Hausherren eiskalt. Generell können auch die Hanseaten noch ein, zwei Gänge hochschalten.
whistle
0 - 1

Halbzeit

whistle
0 - 1

Halbzeit

45'
+ 1
vs

Halber Meter daneben

St. Pauli schaltet erneut schnell um und dann kombinieren Paqarda, Daschner und Hartel hervorragend. Der Abschluss von Hartel geht am Ende aber knapp links neben das Tor.
45'
vs

Gersbeck Weltklasse

Ein sehr gefährlicher Schuss von Müller aus gut 20 Metern, der Richtung rechtes Tordreieck unterwegs war, wird von Marius Gersbeck mit einer klasse Parade entschärft.
40'
vs

Reis tunnelt Kolke - 1:0 Hamburg!

Rostock wirkt vor dem Sechzehner zu passiv und lässt die in dem Moment eigentlich behäbig agierenden Gäste gewähren. Meffert setzt sich per Brechstange gegen zwei Hansa-Akteure durch. Die Kugel springt von van Drongelen zu Neidhart und wieder zurück zum Niederländer, der dadurch Reis unabsichtlich in Szene setzt. Der Hamburger lässt sich nicht zweimal bitten und kann Kolke aus kurzer Distanz zur Führung tunneln - Billard-Tor!
40'
vs

Vasilj mit der Parade

Nielsen setzt sich rechts im Strafraum durch und hält dann aus spitzem Winkel drauf. Vasilj ist zur Stelle und lenkt den Ball ab. Hannover bleibt in Ballbesitz und holt immerhin eine Ecke raus.
40'
0 - 1
Ludovit Reis
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
51 %
37'
vs

Drüber

St. Pauli schaltet schnell um und kommt mit Tempo durch die Mitte. Hartel im Zusammenspiel mit Daschner, der am Ende auch abschließt. Doch der Schuss ist drüber. Es wird noch auf Handspiel überprüft, aber es war die Brust bei Hannover.
36'
2 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
camera-photo
vs

Heyer-Fackel

Kolke streckt sich gewaltig, kommt aber nicht an den Ball. Heyers Fernschuss landet fast im Kasten.
35'
vs

Aus der Drehung

Nach einem Freistoß von der rechten Seite kommt Piccini aus 15 Metern zum Abschluss. Der Linksschuss geht hauchzart am rechten Pfosten vorbei.
29'
vs

TOOOR! Der Treffer zählt

St. Pauli legt nach. Saliakas leitet einen Ball direkt auf die rechte Seite in den Strafraum, wo Metcalfe einen schönen Schlenzer ins lange Ecke zieht und zum 2:0 trifft. Der VAR hat sich eingeschaltet: Es ist kein Abseits, wie der Linienrichter angezeigt hatte.
26'
1 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Tor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
27'
2 - 0
Connor Metcalfe
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
24'
vs

St. Pauli nutzt seine Chance

Die Partie ist mit 50 Prozent Ballbesitz auf beiden Seiten recht ausgeglichen. 4:3 Torchancen gibt es aus Sicht der Paulianer zu verzeichnen und auch die Zweikämpfe liegen bei 48:52 Prozent. Einzig die Möglichkeiten des Gastgebers waren klarer und er hat sie auch genutzt.
21'
vs

Keiner da

St. Pauli kommt wieder über Afolayan mit Tempo. Diesmal spielt er Metcalfe den Ball etwas in den Rücken, aber der nimmt Hartel auf rechts gut mit, nur findet dessen Hereingabe vor dem Tor keinen Abnehmer.
camera-photo
vs

Verhoek aus der Drehung

Die beste Chance der Kogge bis dato. Verhoek verzieht über das Tor.
camera-photo
vs

Frühe KSC-Führung

17'
vs

TOOOR! St. Pauli geht in Führung

Daschner profitiert von einem Abpraller: Afolayan kommt mit Tempo aus dem Mittelfeld und hält dann aus der zweiten Reihe drauf. Zieler lässt den Flatterball nach vorne abprallen, wo Daschner dann nur noch einschieben muss.
17'
1 - 0
Lukas Daschner
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
91 %
14'
vs

Hartel vergibt Großchance

Im richtigen Moment wird der Ball in der Mitte durchgesteckt und dann ist Hartel durch. Köhn kann ihn nur noch anlaufen, vielleicht irritiert ihn der Schatten des Gegners, seinen Schuss setzt Hartel jedenfalls links neben das Tor.
15'
vs

Kwarteng verpasst den Ausgleich!

Der FCM kombiniert sich fein in den Strafraum aus zehn Metern halblinker Position kommt der Magdeburger Angreifer zum Abschluss, der abgefälscht am linken Pfosten knapp vorbeirauscht - gute Gelegenheit für die Gastgeber.
6'
vs

Heyer zieht das Foulspiel

Schonlau kommt bei der Ecke in halbrechter Position an den Ball und versucht abzuziehen. Ein Rostocker blockt den Ball und dann geht die Post ab! Pröger ist auf dem Weg ins Mittelfeldzentrum, wo ihm Heyer ein Bein stellt. Taktisches Foul - Gelb für den Hamburger!
6'
vs

Hohes Tempo

Vor allem Hannover 96 hält das Tempo hoch, setzt immer wieder Nadelstiche in der Offensive und kommt zu Flanken. Aber auch St. Pauli versteckt sich nicht und sucht den Zug zum gegnerischen Tor.
3'
vs

Verhoek!

Rostock führt die Ecke von rechts kurz aus und spielt um den Sechzehner herum zu Duljevic, der die Kugel halbhoch reinbringt. Ingelsson verlängert diese mit der Hacke vor die Füße von Verhoek. Der Niederländer schießt das Spielgerät aus der Drehung recht deutlich über den Kasten! Erster guter Abschluss des Spiels.
3'
vs

Toooor für den KSC!!

Blitzstart für die Gäste! Ein flache Hereingabe von der linken Seite von Fabian Schleusener in den Rückraum landet 18 Meter in zentraler Position bei Sebastian Jung. Der aufgerückte Rechtsverteidiger schiebt den Ball mit der rechten Innenseite flach und unhaltbar ins linke Eck.
3'
0 - 1
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
3'
0 - 1
Sebastian Jung
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
8 %
1'
0 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
whistle
0 - 0

Anstoß

whistle
0 - 0

Anstoß

whistle
0 - 0

Anstoß

vs

Vier Hannover-Wechsel

96-Trainer Stefan Leitl (am letzten Spieltag gesperrt) nimmt in seiner Startelf vier Wechsel im Vergleich zum letzten Spiel (1:3-Heimniederlage gegen Kaiserslautern) vor: Arrey-Mbi, Ernst, Leopold und Beier spielen für Krajnc, Besuschkow, Teuchert und Tresoldi (alle auf der Bank).
vs

St. Pauli mit zwei Wechseln

Fabian Hürzeler verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum letzten Spiel (1:0-Sieg in Nürnberg) auf zwei Positionen: Smith und Afolayan spielen für Dzwigala (wegen einer Adduktorenzerrung nicht im Kader) und Otto (auf der Bank).
vs

Franke in der Startelf

KSC-Coach Christian Eichner verändert seine Anfangsformation nach der jüngsten Last-Minute-Heimniederlage gegen den SC Paderborn nur auf einer Position: Marcel Franke ersetzt Stephan Ambrosius, der gelbgesperrt zuschauen muss, im Abwehrzentrum.
vs

HSV unverändert

HSV-Coach Tim Walter schickt die gleiche Startelf aufs Feld, die am letzten Spieltag beim 4:2-Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig begonnen hat.
vs

Rostock mit einem Wechsel

Hansa-Trainer Patrick Glöckner verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum letzten Spiel (0:2-Niederlage in Heidenheim) nur auf einer Position: Kai Pröger spielt für Simon Rhein (auf der Bank).
vs

Drei Neue in der Titz-Elf

Der Magdeburg-Coach wechselt im Vergleich zur 2:3-Niederlage bei Fortuna Düsseldorf dreimal: Mo El Hankouri, Andreas Müller und Tatsuya Ito spielen von Beginn an. Dafür müssen Julian Rieckmann und Amara Conde zunächst auf der Bank Platz nehmen. Mit dem Offensiv-Mann Baris Atik fehlt den Magdeburgern zudem ein wichtiger Akteur gelbgesperrt.
vs

So spielt Hamburg

Fernandes - Heyer, David, Schonlau, Muheim - Königsdörffer, Meffert, Reis - Jatta, Glatzel, Dompe
vs

So spielt Hansa

Kolke - Ananou, van Drongelen, Roßbach - Neidhart, Fröde, Ingelsson, Schumacher - Pröger, Duljevic - Verhoek
vs

Die Aufstellung des KSC

Gersbeck - Heise, Kobald, Franke, Jung - Breithaupt - Wanitzek, Choi, Gondorf - Schleusener, Kaufmann
vs

So startet der FCM

Reimann - Gnaka, Elfadli, Piccini - Bockhorn, Müller, El Hankouri, Heber - Ito, Castaignos, Kwarteng
vs

So startet Hannover

Zieler - Neumann, Börner, Arrey-Mbi - Muroya, Kunze, Ernst, Köhn - Leopold - Nielsen, Beier
vs

So startet St. Pauli

Vasilj - Medic, Smith, Mets - Saliakas, Irvine, Hartel, Paqarada - Metcalfe, Afolayan, Daschner
90'
+ 8
vs

Fazit:

Der Treffer für Fürth fiel zwar spät, war aber nach dem Spielverlauf absolut verdient. 19:8 Torschüsse und eine xGoals-Wert von 3,45 zu 0,37 verdeutlichen dies.
whistle
1 - 0

Spielende

90'
+ 4
1 - 0

Wechsel

90'
+ 2
vs

TOOOR! Ache sorgt für Fürther Ekstase!

Die SpVgg hat sich diesen Treffer verdient! Griesbeck löffelt den Ball aus halbrechter Position noch einmal in den Sechzehner, wo Ache perfekt einläuft und aus sieben Metern zum Abschluss kommt. Zunächst pariert Jensen wieder glänzend, aber der Abpraller landet erneut bei Ache, der ohne Probleme abstaubt.
90'
+ 1
1 - 0
Ragnar Ache
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
95 %
90'
+ 1
1 - 0

Wechsel

81'
vs

Drei starke Aktionen - kein Tor!

Spektakuläre Szene: Daferner zieht von der linken Seite eine Flanke aus vollem Lauf auf den langen Pfosten, wo Valentini aufgerückt ist und die Kugel volley mit vollem Risiko nimmt. Der Schuss hätte genau im linken Eck gesessen, aber Linde verhindert mit einem starken Reflex die Gäste-Führung.
camera-photo
vs

Starke Parade

Jensen pariert gegen Michalski und verhindert die Fürther Führung.
72'
vs

Kein schlechter Versuch

Geis schießt druckvoll über die Mauer, aber darauf hatte Linde spekuliert und kann den Ball so sicher parieren.
71'
vs

Gute Freistoßposition für den Club

Geis legt sich den Ball 25 Meter vor dem Tor zurecht.
68'
vs

Sieb macht es spektakulär

Asta bringt den Ball von der rechten Seite flach auf den Elfmeterpunkt, wo Sieb die Kugel mit dem Rücken zum Tor hochnimmt und es dann per Fallrückzieher versucht. Der Fürther Offensivspieler trifft die Kugel aber nicht sauber. Links vorbei.
65'
vs

Nürnberger Jubel währt nicht lange

Nach einem Freistoß von der linken Seite leitet Duah den Ball auf Flick weiter, der aus halblinker Position trocken ins linke Eck trifft. Alle Spieler inklusive Torwart bejubeln den Treffer, aber wieder meldet sich Sören Storks: Flick stand vor seinem Treffer deutlich im Abseits.
64'
0 - 1
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
61'
vs

Beste Chance für den Club!

Nach einem weiten Ball fällt Tempelmann die Kugel im Strafraum vor die Füße und der Nürnberger zieht sofort ab. Der Schuss ist wuchtig, aber zu unplatziert. Linde packt sicher zu.
54'
vs

Fast das 1:0!

Asta zieht eine starke Flanke von der linken Seite ins Zentrum. Michalski ist aufgerückt und köpft aus fünf Metern wuchtig aufs rechte Eck. Jensen verhindert mit einem sensationellen Reflex das 1:0. Griesbecks Nachschuss wird dann von Gyamerah geblockt.
whistle
0 - 0

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 5
vs

Halbzeitfazit:

Fürth war in der ersten Halbzeit das klar bessere Team mit den wesentlich besseren Chancen. Dementsprechend steht es auch nach xGoals 1,25 zu 0,11 für die Gastgeber. Nürnberg wurde in den ersten 45 Minuten noch nicht gefährlich, hat aber dank der mangelnden Fürther Effizienz noch alle Chance auf einen Auswärtssieg.
whistle
0 - 0

Halbzeit

camera-photo
vs

Chance verpasst

Hrgota setzt den Strafstoß über das Tor.
23'
vs

Harter Einsatz

Tempelmann senst Asta tief in der Fürther Hälfte um und sieht die Gelbe Karte.
12'
vs

Hrgota verschießt!

Der Fürther Routinier tritt an und versucht es hoch in die Mitte. Jensen geht ins rechte Eck, aber der Schuss ist zu hoch und springt von der Oberkante der Latte ins Toraus.
11'
vs

Elfmeter für Fürth

Hübner tritt Abiama im Strafraum ganz klar auf den Fuß, ohne den Ball zu spielen. Der VAR meldet sich, Stieler schaut und entscheidet auf Strafstoß.
8'
0 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungStrafstoß
whistle
0 - 0

Anstoß

vs

Hübner rückt in die Startelf

Der Ex-Fürther Johannes Geis rotiert raus, dafür spielt Florian Hübner von Beginn an.
vs

Jung ersetzt Christiansen

Muskuläre Probleme bei Max Christiansen sorgen dafür, dass der Sechser erstmals in dieser Saison passen muss - bisher stand er wie sonst nur Kapitän Branimir Hrgota in allen 18 Spielen in der Startelf! Für Christiansen rückt Gideon Jung ins Team, der bei seinem bislang einzigen Startelfeinsatz am 17. Spieltag in Darmstadt Gelb-Rot sah und deshalb letzte Woche gesperrt fehlte.
vs

Überraschung im Nürnberger Sturm

Christoph Daferner, Torschütze im Hinspiel, sitzt ebenso wie so manch anderer prominenter Offensivkollege draußen. Dafür darf Jermain Nischalke erstmals von Beginn an ran, der 19-Jährige gab letzte Woche gerade erst sein kurzes Profidebüt! Nischalke traf in der Hinrunde neunmal für Nürnbergs U 23 in der Regionalliga, gewann dort u.a. 5:1 bei Fürth II.
vs

So startet die SpVgg:

Linde - Griesbeck, Michalski, Haddadi - Asta, Raschl, Jung, John - Hrgota - Sieb, Abiama
90'
+ 5
vs

Fazit

Kaiserslautern erkämpft sich in der zweiten Hälfte einen 2:1-Sieg und gewinnt durchaus verdient gegen Holstein Kiel. Die Roten Teufel haben den Dreier einfach mehr gewollt und trotz weniger Ballbesitz mehr Torchancen herausgearbeitet. Sie belohnen sich mit dem 100. Heimsieg in der 2. Bundesliga.
90'
+ 5
vs

Fazit

Die spielerisch besseren Bielefelder belohnen sich mit einem Dreier: Ließ der DSC zuvor einige Chancen aus, so machte Joker Klos eiskalt zwei Kopfbälle rein. Letztendlich ein verdienter Erfolg für die Ostwestfalen, die Oberpfälzer zeigten sich über lange Zeit nicht konsequent genug – offensiv wie defensiv.
90'
+ 4
vs

Fazit

Eintracht Braunschweig hat seine lange Negativserie beendet und nach sechs Spielen ohne Sieg durch das 2:0 (0:0) gegen den 1. FC Heidenheim mal wieder einen Dreier eingefahren. Manuel Wintzheimer (72.) und Lion Lauberbach (90.) erzielten die Treffer. Für Heidenheim war es die erste Niederlage nach sechs ungeschlagenen Spielen mit 16 Punkten.
whistle
1 - 3

Spielende

90'
+ 1
vs

Der Deckel ist drauf!

Ein langer Ball segelt in den Strafraum der Regensburger. Dort hat Klos auf der linken Seite Platz und nutzt diesen zu einem platzierten Kopfball ins rechte Eck. 3:1 für Bielefeld!
whistle
2 - 1

Spielende

90'
+ 1
1 - 3
Fabian Klos
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
6 %
whistle
2 - 0

Spielende

90'
vs

Sehr köprerbetont

Kaiserslautern überlässt nichts dem Zufall und spielt sehr körperbetont. Das macht es Kiel natürlich noch einmal schwerer.
89'
2 - 1

Wechsel

camera-photo
vs

Kaiserslautern bejubelt Boyds zehntes Saisontor

85'
vs

Bielefeld führt!

Die Bielefelder erobern den Ball im Mittelfeld und es geht schnell nach vorne: Klos kriegt die Kugel und spielt sie nach rechts zu Lasme. Der setzt sich im Dribbling durch und kommt bis zur Grundlinie. Von dort aus flankt er und findet im Torraum Klos, der ins leere Tor einnickt.
85'
1 - 2
Fabian Klos
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.