Im Fokus: Hansi Flick, Mats Hummels und Christopher Nkunku - © DFL Deutsche Fußball Liga
Im Fokus: Hansi Flick, Mats Hummels und Christopher Nkunku - © DFL Deutsche Fußball Liga
bundesliga

Die Fakten-Vorschau zum 6. Spieltag

Der FC Bayern München geht als klarer Favorit in das Duell mit dem 1. FC Köln, aber Erfolgstrainer Hansi Flick kann mit den formschwachen Geißböcken mitfühlen. Mats Hummels und der BVB wollen einmal mehr stabil stehen und Tabellenführer Leipzig trifft auf Lieblingsgegner Gladbach.

>>> Beim offiziellen Fantasy Manager jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

FC Schalke 04 - VfB Stuttgart

Land in Sicht: Der FC Schalke 04 ist in der Bundesliga zwar seit 21 Spielen sieglos, gegen den VfB Stuttgart aber seit acht Bundesliga-Partien bei sieben Siegen ungeschlagen.

Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen

Gleiches zieht sich an: Eintracht Frankfurt und der SV Werder Bremen weisen die gleiche Bilanz auf: zwei Erfolge, zwei Remis und eine Niederlage.

1. FC Köln - FC Bayern München

Negativserie mit Flick: Der FC Bayern München gewann 17 seiner letzten 18 Duelle in der Bundesliga. Der 1. FC Köln wartet hingegen seit 15 Bundesliga-Vergleichen auf einen Dreier. Als die Geißböcke 1991 sogar 18 Aufeinandertreffen in der Bundesliga in Folge ohne Sieg blieben, war der heutige Erfolgstrainer des Rekordmeisters Hansi Flick dort Spieler.

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

FC Augsburg - 1. FSV Mainz 05

Gegen den Trend: Der FC Augsburg kassierte zuletzt erstmals unter Coach Heiko Herrlich zwei aufeinanderfolgende Pleiten. Der 1. FSV Mainz 05 steht nach fünf Spieltagen noch ohne Punkt da.

DSC Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund

Arminias Serie - stabiler BVB: Der DSC Arminia Bielefeld ist gegen Borussia Dortmund seit sechs Heimspielen bei drei Erfolgen ohne Niederlage und feierte in seiner Bundesliga-Geschichte gegen keinen Verein so viele Dreier zu Hause wie gegen den BVB. Mats Hummels und die Schwarz-Gelben stellen aber mit nur zwei Gegentoren und schon vier Zu-Null-Spielen die beste Defensive der Liga.

Borussia Mönchengladbach - RB Leipzig

Angst- bzw. Lieblingsgegner: Borussia Mönchengladbach holte nur gegen RB Leipzig zuhause noch nie einen Zähler in der Bundesliga. Und die Sachsen verloren noch nie gegen die Fohlen, gewannen fünf der acht Bundesliga-Duelle.

Sport-Club Freiburg - Bayer 04 Leverkusen

Ungern gesehener Gast: Der Sport-Club Freiburg ist daheim seit fünf Partien ungeschlagen, verlor zuletzt dort gegen Bayer 04 Leverkusen.

Hertha BSC - VfL Wolfsburg

Heimschwach gegen auswärtsstark: Hertha BSC verlor seine beiden Bundesliga-Heimspiele. Der VfL Wolfsburg hingegen unterlag bei sechs Siegen nur in einem seiner vergangenen zehn Duelle in der Fremde in der Bundesliga.

TSG 1899 Hoffenheim - 1. FC Union Berlin

Einer gegen alle: Während bei der TSG 1899 Hoffenheim Andrej Kramaric sechs der neun Bundesliga-Saisontreffer markierte, netzten beim 1. FC Union Berlin sieben verschiedene Torschützen die acht Tore ein.