Am Osterwochenende steigt der 3. Spieltag der "Bundesliga Home Challenge" - © DFL Deutsche Fußball Liga
Am Osterwochenende steigt der 3. Spieltag der "Bundesliga Home Challenge" - © DFL Deutsche Fußball Liga
2. Bundesliga, bundesliga

Fortsetzung der "Bundesliga Home Challenge": Der 3. Spieltag steht an

Das von der DFL Deutsche Fußball Liga organisierte eFootball-Turnier "Bundesliga Home Challenge" wird fortgesetzt. Auch an den Wochenenden 11. und 12. April sowie 18. und 19. April treten zahlreiche Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga in der aktuellen fußballfreien Zeit bei der Challenge an.

>>> Alle Infos zur "Bundesliga Home Challenge"

Die Auslosung für den 3. Spieltag am Osterwochenende, an dem auch die Bundesliga-Schiedsrichter Deniz Aytekin und Daniel Schlager wieder mit von der Partie sind, ergab folgende Begegnungen:

Samstag, 11.04.2020

  • 15:30 Uhr – Borussia Mönchengladbach vs. Eintracht Frankfurt
  • 16:20 Uhr – FC Schalke 04 vs. Hannover 96
  • 17:10 Uhr – Borussia Dortmund vs. RB Leipzig
  • 18:00 Uhr – SV Werder Bremen vs. VfL Wolfsburg
  • 18:50 Uhr – DSC Arminia Bielefeld vs. SSV Jahn Regensburg
  • 19:40 Uhr – 1. FC Köln vs. VfL Bochum 1848
  • 20:30 Uhr – Bayer 04 Leverkusen vs. VfB Stuttgart
  • 21:20 Uhr – SpVgg Greuther Fürth vs. Holstein Kiel

Sonntag 12.04.2020

  • 15:30 Uhr – SG Dynamo Dresden vs. Hertha BSC
  • 16:20 Uhr – 1. FSV Mainz 05 vs. FC Augsburg
  • 17:10 Uhr – SV Wehen Wiesbaden vs. Hamburger SV
  • 18:00 Uhr – Team Schiedsrichter vs. SV Darmstadt 98
  • 18:50 Uhr – TSG Hoffenheim vs. FC St. Pauli
  • 19:40 Uhr – 1. FC Union Berlin vs. 1. FC Nürnberg
  • 20:30 Uhr – SC Paderborn 07 vs. SC Freiburg

>>> Du willst kein Spiel verpassen? Hol dir alle Termine in deinen Kalender!

Die Livestreams beginnen am Samstag und Sonntag (11. und 12. April 2020) jeweils um 15:30 Uhr auf den YouTube-Kanälen von Virtual Bundesliga und Bundesliga. Weitere Informationen zu den teilnehmenden Spielern werden in den kommenden Tagen  veröffentlicht.

Teilnehmende Clubs am 3. Spieltag

1. FSV Mainz 05, 1. FC Köln, 1. FC Nürnberg, 1. FC Union Berlin, Bayer 04 Leverkusen, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, DSC Arminia Bielefeld, Eintracht Frankfurt, FC Augsburg, FC Schalke 04, FC St. Pauli, Hamburger SV, Hannover 96, Hertha BSC, Holstein Kiel, RB Leipzig, SC Freiburg, SC Paderborn 07, SG Dynamo Dresden, SpVgg Greuther Fürth, SSV Jahn Regensburg, SV Darmstadt 98, SV Wehen Wiesbaden, SV Werder Bremen, TSG Hoffenheim, VfL Bochum 1848, VfB Stuttgart, VfL Wolfsburg, Schiedsrichter-Team

Rückblick und Highlights

Zahlreiche Fußball- und eFootball-Profis haben bereits an den vergangenen beiden Wochenenden in der "Bundesliga Home Challenge" packende virtuelle Spiele geboten.

Highlights des 2. Spieltags: Aytekin schlägt Hofmann, Hakimi mit "Hakimi-Doppelpack, Hartel dreht auf

Highlights des 1. Spieltags: Hakimi und Platte treffen mit eigenem FIFA-Charakter

Über die "Bundesliga Home Challenge"

Gespielt wird FIFA 20 von EA SPORTS, ausschließlich auf der PlayStation 4 und im sogenannten "85er-Modus". Bei diesem Modus verfügen alle Teams über dieselbe Spielstärke von 85, sie haben somit grundsätzlich gleiche Chancen. Eine Partie dauert rund 25 Minuten, je Partie werden zwei Begegnungen als Einzel ausgetragen.

Alle Teams bestehen aus je zwei Mitgliedern, wobei in der Regel in jedem Club mindestens ein Fußballprofi aus der Bundesliga beziehungsweise 2. Bundesliga seine Fähigkeiten an der Konsole unter Beweis stellen wird. Die zweite Person kommt aus dem entsprechenden Club oder dessen Umfeld.

Die "Bundesliga Home Challenge" geht in keine offizielle sportliche Wertung ein. Die Virtual Bundesliga (VBL), der seit dem Jahr 2012 durch die DFL organisierte eFootball-Wettbewerb, pausiert derweil wegen der Ausbreitung des Corona-Virus.