bundesliga

Bundesliga Home Challenge: Hakimi in Torlaune

Borussia Dortmunds Achraf Hakimi hat sich am 2. Spieltag der "Bundesliga Home Challenge" in Torlaune präsentiert. Diesmal traf er sogar doppelt mit seinem eigenen FIFA-Charakter.

>>> Alle Infos zur "Bundesliga Home Challenge"

Nach einem 2:2 in der Vorwoche bejubelte Achraf Hakimi vom BVB in der Fußball-Simulation FIFA 20 einen ungefährdeten 6:1-Sieg gegen Dominik Schmidt vom Zweitligisten Holstein Kiel. Nach einem Tor mit seinem eigenen Charakter am 1. Spieltag schnürte er diesmal sogar einen Doppelpack mit seinem virtuellen Ich. Dadurch drehte der Flügelflitzer des BVB nach der Auftaktpleite von Youtuber Erne Embeli (1:3) die Begegnung insgesamt auf 7:4.

"Er hat gut gearbeitet und zwei Tore geschossen. Aber er muss weiter an sich arbeiten für die kommenden Spiele", sagte Hakimi über den FIFA-Hakimi.

Am 11. und 12. April findet das neue eFootball-Turnier seine Fortsetzung. Insgesamt 30 Teams - 29 davon bestehend aus mindestens einem Fußball-Profi und einem Spieler aus dem Umfeld des jeweiligen Clubs sowie ein Schiedsrichter-Team - zocken am 3. Spieltag mit. Gespielt wird FIFA 20 von EA SPORTS, ausschließlich auf der PlayStation 4 und im sogenannten "85er-Modus". Bei diesem Modus verfügen alle Teams über dieselbe Spielstärke von 85, sie haben somit grundsätzlich gleiche Chancen. Eine Partie dauert rund 25 Minuten, je Partie werden zwei Begegnungen als Einzel ausgetragen.