Bringt jede Menge Zweitliga-Erfahrung mit: Dynamo-Coach Uwe Neuhaus - © © gettyimages / Matthias Kern / Freier Fotograf
Bringt jede Menge Zweitliga-Erfahrung mit: Dynamo-Coach Uwe Neuhaus - © © gettyimages / Matthias Kern / Freier Fotograf
2. Bundesliga

Vorschau: Dynamo Dresden im Check

Köln - Am 5. August rollt endlich wieder der Ball in der 2. Bundesliga (1. Spieltag im Überblick). Bis dahin nimmt bundesliga.de alle Clubs genau unter die Lupe - hier: Dynamo Dresden.

Saisonziel:

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

Klassenerhalt, nichts anderes strebt Sportdirektor Ralf Minge mit der SGD an. Die Stadt ist heiß auf Zweitligafußball, der Dauerkartenverkauf wurde bei 18.000 Tickets gestoppt. Doch die Verantwortlichen müssen realistisch bleiben, mit den vorhandenen Mitteln kann es zunächst nur darum gehen, sich in der Liga zu konsolidieren.

Trainer/Taktik:

Uwe Neuhaus trainierte einst Union Berlin fünf Jahre in der 2. Bundesliga, war vorher schon Coach bei Rot-Weiß Essen. Glanzvoll führte er nun gleich in seinem ersten Jahr Dynamo bei nur zwei Niederlagen zum Aufstieg. Neuhaus probierte in der Vorbereitung einige personelle und taktische Experimente, richtig eingespielt scheint die Mannschaft noch nicht zu sein. Doch Neuhaus hat gezeigt, dass er einen Verein in der 2. Bundesliga etablieren kann.

Von André Anchuelo

Alle Saisonvorschauen im Überblick:

VfB Stuttgart | Hannover 96 | 1. FC Nürnberg | FC St. Pauli | VfL Bochum | 1. FC Union Berlin | Karlsruher SC | Eintracht Braunschweig | SpVgg. Greuther Fürth | 1. FC Kaiserslautern | 1. FC Heidenheim 1846 | DSC Arminia Bielefeld | SV Sandhausen | Fortuna Düsseldorf | TSV 1860 München | SG Dynamo Dresden | FC Erzgebirge Aue | FC Würzburger Kickers