Felix Kroos ist jetzt fest bei Union, soll im Mittelfeld die Fäden ziehen - © imago / Contrast
Felix Kroos ist jetzt fest bei Union, soll im Mittelfeld die Fäden ziehen - © imago / Contrast
2. Bundesliga

Vorschau: Der 1. FC Union Berlin im Check

Köln - Am 5. August rollt wieder der Ball in der 2. Bundesliga (1. Spieltag im Überblick). Bis dahin nimmt bundesliga.de alle Clubs genau unter die Lupe - hier: 1. FC Union Berlin.

Saisonziel:

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

Wie schon in den Vorjahren richtet sich der Blick in Berlin-Köpenick nach oben. Nachdem der 1. FC Union in den vergangenen fünf Spielzeiten vier Mal unter den besten Sieben landete, wird die Sehnsucht, einmal in der Bundesliga "Urlaub zu machen", wie Präsident Dirk Zingler es schon vor Jahren einmal formulierte, immer größer. Traditionell wird das Ziel Aufstieg aber nicht offensiv nach außen kommuniziert. Umso mehr besteht intern Klarheit, dass es nach oben gehen soll.

Trainer/Taktik:

Jens Keller heißt der Neue an der Seitenlinie beim 1. FC Union, bekannt als Bundesliga-Coach aus Stuttgart und Schalke. Der frühere Abwehrspieler setzt auf aggressives Pressing und dynamischen Spielaufbau über die Außen. Nach Balleroberung schnell nach vorne kommen, lautet die Devise. Zusammen mit seinem dänischen Co-Trainer Henrik Pedersen baut Keller auf viel Kommunikation – mit und auch zwischen seinen Spielern. Und viel Kondition, denn das avisierte System ist sehr laufintensiv.

André Anchuelo

Alle Saisonvorschauen im Überblick:

VfB Stuttgart | Hannover 96 | 1. FC Nürnberg | FC St. Pauli | VfL Bochum | 1. FC Union Berlin | Karlsruher SC | Eintracht Braunschweig | SpVgg. Greuther Fürth | 1. FC Kaiserslautern | 1. FC Heidenheim 1846 | DSC Arminia Bielefeld | SV Sandhausen | Fortuna Düsseldorf | TSV 1860 München | SG Dynamo Dresden | FC Erzgebirge Aue | FC Würzburger Kickers