bundesliga

Matchwinner Olmo! RB Leipzig gewinnt beim VfB Stuttgart

RB Leipzig hat sich am 14. Spieltag am späten Samstagabend 1:0 (0:0) beim VfB Stuttgart durchgesetzt und zumindest bis zum Eingreifen des FC Bayern am Sonntag die Tabellenführung erobert. Dani Olmo erzielte das Tor des Tages (67.).

Bundesliga Match Facts

Leipzig spielte von Anpfiff an offensivausgerichtet. Bereits in der 3. Minute verbuchte Angelino die erste große Chance, als er per Volley aus am stark parierenden VfB-Torwart Gregor Kobel scheiterte. Stuttgart spielte aber durchaus mit, tauchte nur vorne zu selten torgefährlich auf.

Gregor Kobel entscheidet das Duell beim Strafstoß für sich - Matthias Hangst/Getty Images

Kobel beim Elfmeter ganz stark

Fantasy Heroes: Amadou Haidara (20 Punkte), Dani Olmo (19) und u.a. Gregor Kobel (17)

Nach einem Foul von Pascal Stenzel an Emil Forsberg zeigte Schiedsrichter Christian Dingert auf den Elfmeterpunkt. Der Gefoulte war selbst angetreten, fand jedoch im toll reagierenden Gregor Kobel seinen Meister (22.).

>>> Etwas verpasst? #VFBRBL im Liveticker nachlesen

Auch in den zweiten Durchgang startete das Team von Trainer Julian Nagelsmann mit viel Druck. Erst hatte Amadou Haidara vergeben, dann parierte Kobel erneut gegen Forsberg (48.).

Olmo per Volley - Anton mit der großen Ausgleichschance

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

In der 67. Minute war es so weit, nach einer abgefälschten Angelino-Flanke schoss Olmo aus kurzer Distanz per Volley ein. In der Schlussphase gab der lange verletzte Nationalverteidiger Lukas Klostermann noch sein Bundesliga-Comeback.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Kurz vor Schluss hatte sich Waldemar Anton noch die große Möglichkeit auf den Ausgleich geboten, der aufgerückte Abwehrmann scheiterte jedoch am glänzend parierenden Schlussmann der Sachsen Peter Gulacsi.

Leipzig holt sich zumindest bis zum Sonntag Platz eins - Matthias Hangst/Getty Images

Spieler des Spiels: Dani Olmo

Olmo schoss nicht nur das spielentscheidende Tor, sondern war auch ein Vorbild an Einsatz. Der spanische Nationalspieler führte die meisten Zweikämpfe aller RBL-Spieler (27) und gewann davon gute 52 Prozent.