Trägt ab Sommer das Leipziger Trikot: Mohamed Simakan - © IMAGO / PanoramiC
Trägt ab Sommer das Leipziger Trikot: Mohamed Simakan - © IMAGO / PanoramiC
bundesliga

RB Leipzig verpflichtet Mohamed Simakan

Mohamed Simakan wechselt zur kommenden Saison von Racing Straßburg zu RB Leipzig und erhält ab dem 01. Juli 2021 bei den Roten Bullen einen Fünfjahresvertrag bis Sommer 2026. Der 20-jährige Innenverteidiger wird mit der Rückennummer 2 für RB Leipzig auflaufen.

Mohamed Simakan wechselte 2017 in die Jugendabteilung von Straßburg und schaffte über die U19 und U23 schnell den Sprung bis ins Profi-Team des französischen Erstligisten.

Dort etablierte sich der französische U20-Nationalspieler (bislang zwei U-Nationalspiele) – trotz seines jungen Alters – als Stammspieler und bestritt in dieser Saison 19 Spiele. Seit Mitte Januar 2021 fällt Mohamed Simakan aufgrund eines arthroskopischen Eingriffs im rechten Knie aus. Insgesamt absolvierte er bislang 44 Pflichtspiele (1 Tor, 1 Vorlage) für Racing Straßburg.

Markus Krösche, Sportdirektor RB Leipzig: "Mohamed Simakan ist ein robuster Verteidiger mit guter Dynamik, der flexibel einsetzbar ist. Er kann sowohl Innen-, Halb- als auch Außenverteidiger spielen. Mohamed ist mit 20 Jahren noch jung und entwicklungsfähig, hat jedoch bereits zwei Spielzeiten in Straßburg als Stammspieler auf dem Feld gestanden und auch in der Europa League international Erfahrung gesammelt. Wir sind froh, dass er sich trotz zahlreicher anderer Interessenten für uns entschieden hat."

Neuzugang Mohamed Simakan: "Ich habe mich für RB Leipzig entschieden, weil ich glaube, dass der Verein für meine Karriere das Beste ist. Hier kann ich mich optimal weiterentwickeln und werde tagtäglich gefordert. Ich freue mich sehr auf die Bundesliga, die Stadt Leipzig und darauf, meine Teamkollegen und die Fans kennenzulernen. Mit einigen Spielern habe ich mich während meines Entscheidungsprozesses ausgetauscht und sie haben nur Positives berichtet. Ich möchte mich möglichst schnell integrieren und meinen Teil dazu beitragen, die großen Ziele des Klubs zu erreichen."

(Quelle: dierotenbullen.com)