Gnabry, Weghorst und Cordoba - drei Spieler im Fokus am 5. Spieltag - © DFL Deutsche Fußball Liga
Gnabry, Weghorst und Cordoba - drei Spieler im Fokus am 5. Spieltag - © DFL Deutsche Fußball Liga
bundesliga

Die Fakten-Vorschau zum 5. Spieltag

Wout Weghorst wandert für den VfL Wolfsburg in den Fußspuren von FCB-Star Robert Lewandowski. Bayerns Serge Gnabry trifft gerne gegen den kommenden Gegner Köln, FC-Angreifer Jhon Cordoba allerdings gegen den Rekordmeister.

>>> Jetzt beim Fantasy Manager mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

FC Schalke 04 - 1. FSV Mainz 05

Unschlagbar: Schalke gewann in der Bundesliga alle 13 Hinrundenspiele gegen Mainz. Nach dem Kantersieg in Paderborn machen sich die Knappen nun auch mit viel Schwung daran, diese Serie auszubauen.

>>> Zum Matchcenter der Partie

Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Union Berlin

Bundesliga-Premiere: Bisher gab es nur zwei Pflichtspiele zwischen Leverkusen und Union – im DFB-Pokal setzte sich beide Male die Werkself durch.

>>> Zum Matchcenter der Partie

FC Bayern München - 1. FC Köln

Lieblingsgegner: Serge Gnabry traf in allen seinen drei Bundesliga-Spielen gegen Köln, Jhon Cordoba in zwei seiner drei gegen Bayern.

>>> Zum Matchcenter der Partie

Hertha BSC - SC Paderborn 07

Kellerduell: Der Tabellenletzte (Hertha) empfängt den Vorletzten (Paderborn), die einzigen beiden sieglosen Bundesliga-Teams treffen aufeinander. Kann ein Team den erhofften Befreiungsschlag landen?

>>> Zum Matchcenter der Partie

SC Freiburg - FC Augsburg

Überflieger: Freiburg steht erstmals in seiner Bundesliga-Geschichte nach vier Spieltagen unter den Top-Drei der Tabelle. Mit Augsburg kommt ein Lieblingsgegner.

>>> Zum Matchcenter der Partie

SV Werder Bremen - RB Leipzig

Trainer-Youngsters: Bremen-Coach Florian Kohfeldt und Leipzig-Übungsleiter Julian Nagelsmann sind die beiden jüngsten Fußballlehrer der Bundesliga. Nur diese beiden Trainer sind jünger als 40 Jahre.

>>> Zum Matchcenter der Partie

Borussia Mönchengladbach - Fortuna Düsseldorf

Heimvorteil: Mönchengladbach verlor keins der letzten neun Bundesliga-Heimspiele gegen Düsseldorf, gewann davon acht.

>>> Zum Matchcenter der Partie

Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund

Hessen-Festung: In Frankfurt holte Dortmund aus den letzten fünf Gastspielen nur zwei Punkte.

>>> Zum Matchcenter der Partie 

VfL Wolfsburg - TSG 1899 Hoffenheim

Lewandowski-Verfolger: Wolfsburg-Torjäger Weghorst erzielte im Kalenderjahr bereits 14 Tore, Hoffenheim-Stürmer Ishak Belfodil zwölf - nur Bayern-Star Lewandowski traf öfter (19 Mal).

>>> Zum Matchcenter der Partie