Rober Lewandowski, Paco Alcacer und Anthony Modeste stehen am 1. Spieltag im Fokus - © DFL Deutsche Fußball Liga GmbH
Rober Lewandowski, Paco Alcacer und Anthony Modeste stehen am 1. Spieltag im Fokus - © DFL Deutsche Fußball Liga GmbH
bundesliga

Die Fakten-Vorschau zum 1. Spieltag

Köln - Die Bundesliga-Saison 2019/20 startet endlich - hier sind die wichtigsten Fakten zum 1. Spieltag.

>>> Meldet euch jetzt beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager an

FC Bayern München - Hertha BSC

Lewy vor Rekord: Robert Lewandowski ist einer von nur drei Spielern, die in vier Spielzeiten hintereinander immer am 1. Spieltag getroffen haben (Stefan Kießling und Klaas-Jan Huntelaar ebenfalls vier Saisons in Serie. Mit einem Tor gegen Hertha kann der Pole nun alleiniger Bundesliga-Rekordhalter werden.

>>> Zum Matchcenter der Partie

Bayer 04 Leverkusen - SC Paderborn 07

Debüt 2.0: Steffen Baumgart feierte sein Bundesliga-Debüt als Spieler gegen Leverkusen (bei Rostocks 1:2-Heimniederlage am 12. August 1995 erzielte er auch gleich ein Tor), nun erlebt er auch sein erstes Bundesliga-Spiel als Trainer gegen die Werkself.

>>> Zum Matchcenter der Partie

Borussia Dortmund - FC Augsburg

Der FCA-Schreck: Paco Alcacer spielte 2018/19 in den beiden Duellen gegen Augsburg nur 55 Minuten, traf dabei aber vier Mal.

>>> Zum Matchcenter der Partie

SV Werder Bremen - Fortuna Düsseldorf

1867: Die Partie gegen Fortuna Düsseldorf ist das 1867. Bundesliga-Spiel von Werder Bremen, das damit am Nordrivalen Hamburger SV (1866) vorbeizieht – die Bremer werden zum neuen alleinigen Rekord-Bundesligisten.

>>> Zum Matchcenter der Partie

VfL Wolfsburg - 1. FC Köln

Beste Defensive: Anthony Modeste traf in der Bundesliga schon sechs Mal gegen Wolfsburg, gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten war er so oft erfolgreich.

>>> Zum Matchcenter der Partie

Sport-Club Freiburg - 1. FSV Mainz 05

Unter Nachbarn: Freiburg und Mainz waren letzte Saison als 12. und 13. Tabellennachbarn, allerdings hatte Mainz sieben Punkte mehr auf dem Konto.

>>> Zum Matchcenter der Partie

Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04

Das Wiedersehen: Breel Embolo war letzte Saison noch Schalker, wechselte nach zehn Toren in 48 Bundesliga-Spielen für Königsblau an den Niederrhein.

>>> Zum Matchcenter der Partie

Eintracht Frankfurt - TSG 1899 Hoffenheim

Die Laufstarken: Frankfurt und Hoffenheim sind physisch sehr starke Teams: Die Eintracht legte in der Vorsaison im Schnitt pro Partie 247 Sprints hin und war damit ligaweit die Nummer eins, die TSG brachte es dagegen auf 119,7 Kilometer pro Partie – hinter Leverkusen und Freiburg bedeutete dies den dritten Platz.

>>> Zum Matchcenter der Partie 

1. FC Union Berlin - RB Leipzig

Jugend forsch: Die Sachsen stellten in allen ihren drei Bundesliga-Jahren jeweils die jüngste Mannschaft der Bundesliga – und jetzt hat RB in Julian Nagelsmann auch noch den jüngsten Trainer.

>>> Zum Matchcenter der Partie