12.08. 16:30
12.08. 16:30
13.08. 11:00
13.08. 11:00
13.08. 11:00
13.08. 18:30
14.08. 11:30
14.08. 11:30
14.08. 11:30

Highlights

camera-photo

Matchwinner: Füllkrug und Ducksch

90'
+ 5

Fazit

Der SV Werder Bremen gewinnt verdient gegen Fortuna Düsseldorf, das Traumduo Ducksch und Füllkrug überragt. Bis zum Platzverweis gegen Peterson hatte es aber 0:0 gestanden, anschließend ließen die Hausherren dem Kontrahenten keine Chance mehr.
Spielende
90'
+ 1

Vier Minuten noch

Es gibt 240 Sekunden drauf.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Kristoffer Paul Peterson
Kristoffer Paul Peterson 32,16km/h
2.
Marvin Ducksch
Marvin Ducksch 31,22km/h
3.
Felix Agu
Felix Agu 31,12km/h
88'

Wechsel

sub
Ilia Gruev
Ilia Gruev
sub
Christian Groß
Christian Groß
88'

Wechsel

sub
Lars Lukas Mai
Lars Lukas Mai
sub
Miloš Veljkovic
Miloš Veljkovic
87'

Füllkrug schnürt den Doppelpack

Wie Werner-Mannen nutzen einen Fehler. Rechts nimmt Ducksch Geschwindigkeit auf, setzt dann links in der Gefahrenzone Füllkrug in Szene - der lediglich noch einnetzen muss.
87'

Niclas Füllkrug

TOR!

3 : 0
Niclas Füllkrug
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
85 %
86'

Wechsel

sub
Florian Hartherz
Florian Hartherz
sub
Nicolas Gavory
Nicolas Gavory
85'

Schmidt hat das dritte Tor auf dem Fuß

Rechts im Strafraum bietet sich dem Vorbereiter des 2:0 die Gelegenheit, aus wenigen Metern trifft er allerdings Zimmermann.
camera-photo

Füllkrugs 1:0

82'

Bereits der zehnte Saisontreffer...

...in der 2. Bundesliga für Ducksch.
81'

Wechsel

sub
Nicolai Rapp
Nicolai Rapp
sub
Romano Schmid
Romano Schmid
80'

Jetzt aber! Ducksch haut ihn rein

Der Angreifer bekommt das Rund von Schmidt halblinks im Sechzehner und schießt mit dem rechten Fuß flach rechts ein. Kastenmeier ist noch dran, kann das Tor aber nicht verhindern.
80'

Marvin Ducksch

TOR!

2 : 0
Marvin Ducksch
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
25 %
79'

Dreifachwechsel

Preußer bringt Sobottka, Bozenik und Kownacki für Tanaka, Hennings und Piotrowski.
79'

Wechsel

sub
Dawid Kownacki
Dawid Kownacki
sub
Jakub Piotrowski
Jakub Piotrowski
79'

Wechsel

sub
Róbert Boženík
Róbert Boženík
sub
Rouwen Hennings
Rouwen Hennings
79'

Wechsel

sub
Marcel Sobottka
Marcel Sobottka
sub
Ao Tanaka
Ao Tanaka
73'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Kein Tor
73'

Video-Assistent

Schmid schickt Ducksch in die Spitze, der setzt sich etwas glücklich gegen Kastenmeier durch und schießt flach ein. Das vermeintliche Tor zählt nach Betrachtung des Video-Assistenten wegen Abseits jedoch nicht.
72'

Wechsel

sub
Thomas Pledl
Thomas Pledl
sub
Shinta Appelkamp
Shinta Appelkamp
70'

Das sechste Saisontor...

...für Füllkrug. Die vierte Torvorlage in dieser Spielzeit der 2. Bundesliga für Ducksch.
68'

Füllkrug-Tor zählt dank des Video-Assistenten

Ducksch flankt im Nachgang eines Eckballs von der linken Seite vom Eck des Sechzehners, aus fünf Metern nickt sein Sturmpartner ein. Erst zählt der Treffer wegen eines vermeintlichen Abseitsposition des Schützen nicht, nach Einschreiten des Video-Assistenten aber doch.
66'

Niclas Füllkrug

TOR!

1 : 0
Niclas Füllkrug
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
58 %
65'

Schmidt scheitert

Der Joker findet mit einem Abschluss innerhalb des Strafraums in Kastenmeier seinen Meister.
64'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
63'

Verwarnung für Friedl

Der Innenverteidiger räumt den Tempo aufnehmenden Narey ab.
63'

Gelbe Karte

yellowCard
Marco Friedl
Marco Friedl
61'

Eine Stunde gespielt

In Überzahl spricht jetzt einiges für die Bremer, die auch stärker aus der Pause gekommen sind.
60'

Werner reagiert

Weiser und Schmidt ersetzen positionsgetreu Agu und Bittencourt.
60'

Wechsel

sub
Niklas Schmidt
Niklas Schmidt
sub
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
60'

Wechsel

sub
Mitchell Weiser
Mitchell Weiser
sub
Felix Agu
Felix Agu
58'

Rote Karte für Peterson

Der Schwede grätschte Agu im Mittelfeld hart um, Schiedrichter Reichel zeigt ihm den Platzverweis.
58'

Rote Karte

redCard
Kristoffer Peterson
Kristoffer Peterson
54'

Team des zweiten Durchgangs

Zum vierten Mal in den letzten fünf Werder-Heimspielen stand es zur Pause 0:0. Elf ihrer insgesamt 14 Treffer zu Hause markierten die Hansestädter nach Wiederanpfiff...
52'

Nach erwarteten Toren...

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
...fehlt Bremen nicht mehr viel zum 1:0. Auf dem Platz deutet sich das aber nicht unbedingt an.
xGoals
0
0,78
0,11
0
Tore
47'

Ducksch per Freistoß

Aus etwa 20 Metern linker Lage schießt der Mann für die Standardsituationen mit rechts über und neben den kurzen Winkel.
46'

Weiter geht's

Beide Mannschaften kommen personell unverändert aus dem Kabinentrakt.
Beginn zweite Hälfte
camera-photo

F95-Neuzugang Gavory

45'
+ 2

Halbzeitfazit

Ein torloses Pausenremis, in dem der SV Werder Bremen eher die Führung verdient hätte. Die Gastgeber fingen gut an, Bittencourt und Ducksch vergaben aber die besten Chancen. Fortuna Düsseldorf war erst Mitte der ersten 45 Minuten ins Spiel gekommen, ließ dann allerdings keine vielversprechenden Gelegenheiten des Gegners mehr zu.
Halbzeit
45'
+ 1

60 Sekunden drauf

Eine Minute Nachspielzeit in Durchgang eins.
45'

Peterson am Boden

Nach einem Duell mit Bittencourt benötigt der Außenbahnakteur einen Moment zur Regeneration.
38'

Freistoß aus dem Halbfeld

Der ruhende Werder-Ball findet aber keinen Abnehmer, ohnehin starteten die Spieler zu früh und das hätte wohl einen Abseitspfiff gegeben.
37'

Weiter einige Unterbrechungen

Zwischen den Gefahrenzonen stecken die Mannschaften nicht zurück, gehen immer wieder den Weg über das Foul. Dem Spielfluss kommt das nicht zugute.
camera-photo

Agu im Zweikampf mit Peterson

31'

Halbe Stunde rum

Mittlerweile findet die Partie hauptsächlich im Mittelfeld statt, die Düsseldorfer sind etwas besser angekommen und die Bremer haben Probleme, sich durch die gegnerischen Reihen zu kombinieren.
30'

Narey überhastet

Rechts nimmt der Flügelspieler Tempo auf und probiert es zu früh, wobei er an einem blockenden Kontrahenten scheitert.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marco Friedl
Marco Friedl 30,97km/h
2.
Kristoffer Paul Peterson
Kristoffer Paul Peterson 30,22km/h
3.
Felix Agu
Felix Agu 30,08km/h
28'

Etwas mehr Spielanteile...

...verbuchen etwas überraschend die Gäste.
Ballbesitz
4753
23'

Gavory durchaus auffällig

Wenn die Fortunen etwas in der Offensive machen, ist der Wintertransfer meist beteiligt.
20'

Ducksch!

Rechts im Strafraum nimmt der Torjäger den Ball stark an und schließt per Volley ab - mit einer Hand lenkt Kastenmeier das Spielgerät ganz knapp neben den langen Balken.
16'

Werder beginnt besser

Der Bundesliga-Absteiger dominiert das Geschehen, zeigt sich auch immer wieder offensiv. Von der Fortuna kam in der Anfangsviertelstunde zu wenig.
15'

Riesenmöglichkeit!

Im Nachgang der ersten Ecke bekommt Bittencourt die Kugel links im Sechzehner und schießt mit dem linken Fuß vom Eck des Fünfmeterraums abgefälscht flach neben den langen Pfosten. Da war mehr drin.
11'

Nach Abschlüssen...

...steht es 2:0.
Schüsse
1 am Tor vorbei
1 auf das Tor
0 am Tor vorbei
0 auf das Tor
7'

Einige Fouls

Beide Teams gehen direkt kämpferisch zu Werke.
3'

Erste gute Chance

Ducksch taucht nach einem langen Friedl-Pass rechts im Strafraum auf und schießt aus spitzem Winkel flach - Düsseldorfs Keeper Kastemeier pariert den zu zentral platzierten Abschluss jedoch problemlos. Gut möglich, dass ein etwaiges Tor ohnehin wegen einer knappen Abseitsstellung des Schützen nicht gezählt hätte.
2'

Ducksch-Freistoß

Aus dem rechten Halbfeld flankt der Angreifer vorne rein, dort klärt ein Gegenspieler die Situation aber.
1'

Der Ball rollt

Fortuna Düsseldorf, auswärt ganz in seiner roten Heimspielkleidung, stößt an. Der SV Werder Bremen entgegnet zu Hause wie gewohnt in Grün und Weiß.
Anstoß
2:37
camera-professional-play-symbol

Pass Profil als neuer Bundesliga Match Fact

Fünf neue Fortunen

Coach Preußer wechselt in seiner Startelf im Vergleich mit dem 0:1 gegen Sandhausen Mitte Dezember gleich fünfmal: Kastenmeier geht für Wolf wieder ins Tor, zudem laufen Zimmermann, Winterneuzugang Gavory nur drei Tage nach seinem Wechsel, Appelkamp und Peterson für Sobottka (auf der Ersatzbank), Nedelcu, Koutris (beide nicht im Kader) und Iyoha (Coronavirus) auf. Stürmer Kownacki steht nach seiner Knöchelverletzung wieder im Kader, sein letzter Einsatz war im August.

Werner-Elf unverändert

Der Trainer der Gastgeber setzt auf das gleiche Team wie beim 4:1 bei Hannover 96 vor der Winterpause.
0:25
camera-professional-play-symbol

Die Bremer Kabine

Und so spielt Düsseldorf

Kastenmeier - Zimmermann, Klarer, Oberdorf, Gavory - Tanaka - Appelkamp, Piotrowski - Narey, Peterson - Hennings

So spielt Werder

Pavlenka - Veljkovic, Toprak, Friedl - Agu, Groß, Jung - Bittencourt, Schmid - Füllkrug, Ducksch

Das Schiedsrichter-Gespann

Tobias Reichel (SR), Christian Bandurski (SR-A. 1), Marc Philip Eckermann (SR-A. 2), Florian Exner (4. Offizieller), Thorben Siewer (VA), Philipp Hüwe (VA-A)

Das sagt Ole Werner

"Die Mannschaft hat sehr konzentriert gearbeitet. Es ist spürbar, dass wir Erfolg haben wollen. Uns erwartet eine Mannschaft, die Qualität hat. Wir stellen uns auf einen schweren Gegner und einen heißen Tanz ein. Trotzdem wollen wir am Samstag erfolgreich sein."

Das sagt Christian Preußer

"Es waren ereignisreiche Tage im neuen Jahr. Wir konnten das sportlich ausblenden und haben uns auf unsere Arbeit fokussiert. Personell sind wir vorbereitet. Das Ziel kann nur sein, so schnell wie möglich 40 Punkte holen!"

Ducksch und die Fortuna

Marvin Ducksch spielte in der Saison 2018/19 für die Fortuna, erzielte in 18 Bundesliga-Partien nur ein Tor.

Werner und die Fortuna

Ole Werner hat als Trainer noch nie gegen Düsseldorf verloren, holte mit Kiel sieben Punkte in drei Spielen gegen die Fortuna.

Die Heimbilanz der letzten Jahre

Das letzte Duell an der Weser gab es im August 2019, die Fortuna gewann 3:1 – das war Düsseldorfs erster Auswärtssieg in Bremen seit 1977 und nach 17 vergeblichen Anläufen. Werder hat vier der letzten fünf Heimspiele gegen die Rheinländer gewonnen.

Premiere

Nach 24 gemeinsamen Erstliga-Jahren spielen beide Vereine erstmals zusammen in der 2. Bundesliga.

Die Torschützen sind weg

Vor Eggestein hatte Joshua Sargent zwei Mal getroffen – beide Bremer Torschützen vom Hinspiel sind nicht mehr da.

Dramatik am 2. Spieltag

Das Hinspiel bot eine der dramatischsten Schlussphasen dieser Saison: In der 4. Minute der Nachspielzeit glich Khaled Narey für die Fortuna zum 2:2 aus. Doch Werder schlug zurück, ein von Maximilian Eggestein verwandelter Elfmeter in der 6. Minute der Nachspielzeit bescherte den Bremern den ersten Saisonsieg und damit auch den ersten Zweitliga-Sieg seit 40 Jahren.
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Aufeinandertreffen

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SV Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf am 19. Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga.