camera-photo

Herzlich willkommen in der Bundesliga!

90'
+ 4

Fazit

Die SpVgg Greuther Fürth erkämpft sich gegen Fortuna Düsseldorf beeindruckend den Sieg und spielt nächstes Jahr Bundesliga. 0:1 stand es zur Pause, den kompletten zweiten Durchgang musste das Kleeblatt auch noch in Unterzahl absolvieren. Petersons Tor konterte aber Hrgota, Appelkamps glich Green aus. Abiama sorgte dann sogar noch für das 3:2.
Spielende
90'
+ 4

Wechsel

sub
Simon Asta
Simon Asta
sub
Julian Green
Julian Green
90'
+ 3

Kiel abgepfiffen

Die Störche unterliegen Darmstadt 2:3.
90'
+ 1

Drei Minuten Nachspielzeit

180 Sekunden stehen noch zwischen der SpVgg und der Bundesliga.
90'

Sarpei sieht gleich Gelb

Der defensive Mittelfeldspieler führt sich mit einem Foul ein.
90'

Gelbe Karte

yellowCard
Hans Nunoo Sarpei
Hans Nunoo Sarpei
89'

Leitl wechselt nochmal

Sarpei kommt für Seguin.
89'

Wechsel

sub
Hans Nunoo Sarpei
Hans Nunoo Sarpei
sub
Paul Seguin
Paul Seguin
87'

Kiel verkürzt

Holstein fehlen aber noch zwei Tore, um Fürth zu überholen - oder eins und ein Düsseldorfer Treffer.
84'

Gelb für Abiama

Der Torschütze jubelt etwas zu sehr.
84'

Gelbe Karte

yellowCard
Dickson Abiama
Dickson Abiama
83'

Der Joker sticht!

Gerade einmal wenige Augenblicke auf dem Feld, ist Abiama erfolgreich. Der Angreifer entscheidet rechts vor dem Sechzehner einen Zweikampf für sich und haut mit dem rechten Fuß flach drauf - Burchert berührt das Spielgerät, kann aber nicht parieren.
83'

Dickson Abiama

TOR!

3 : 2
Dickson Abiama
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
11 %
82'

Wechsel

sub
Dickson Abiama
Dickson Abiama
sub
Branimir Hrgota
Branimir Hrgota
81'

Auch Leitl tauscht

Abiama geht für den guten 1:1-Torschütze Hrgota in den Sturm.
80'

Noch ein Doppelwechsel

Rösler bringt Kownacki und Koutris für Hennings und Krajnc.
80'

Wechsel

sub
Dawid Kownacki
Dawid Kownacki
sub
Rouwen Hennings
Rouwen Hennings
80'

Wechsel

sub
Leonardo Koutris
Leonardo Koutris
sub
Luka Krajnc
Luka Krajnc
76'

Wechsel

sub
Edgar Prib
Edgar Prib
sub
Adam Bodzek
Adam Bodzek
76'

Spannende Schlussphase

Steigt das Kleeblatt in die Bundesliga auf?
76'

Doppeltausch

Prib und Borrello ersetzen den vor allem im ersten Durchgang starken 1:0-Torschützen Peterson und Spielführer Bodzek.
76'

Wechsel

sub
Brandon Borrello
Brandon Borrello
sub
Kristoffer Peterson
Kristoffer Peterson
camera-photo

Green mit dem 2:2

73'

Darmstadt erhöht

Die Störche liegen also 1:3 zurück, jetzt spricht viel für Greuther.
71'

An Kiel vorbeigezogen

Laut Live-Tableau steigt das Kleeblatt auf.
70'

Bereits der neunte Saisontreffer...

...in der 2. Bundesliga, mehr weisen bei den Grün-Weißen nur die Stürmer Hrgota und Nielsen auf.
69'

Green gleicht aus!

Meyerhöfer passt von rechts auf seinen Mannschaftskollegen, der aus kurzer Distanz mit rechts einschießt.
69'

Julian Green

TOR!

2 : 2
Julian Green
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
50 %
67'

Bauer muss behandelt werden

Der zentrale Abwehrakteur blutet am Kopf.
66'

Spielbestimmend

In fast jeder Statistik liegt das Kleeblatt vorne, nur nicht in der entscheidenden.
Pässe
299
243
65'

Erster Wechsel

Rösler bringt Karaman - der im vorläufigen EM-Kader der Türkei steht - für den bärenstarken Appelkamp, der das 1:0 vorlegte und das 2:1 schoss.
65'

Wechsel

sub
Kenan Karaman
Kenan Karaman
sub
Shinta Appelkamp
Shinta Appelkamp
64'

Nächste Gelbe

Für Zimmermann nach einem Foul an Hrgota.
64'

Gelbe Karte

yellowCard
Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann
camera-photo

Hrgota trifft vom Punkt zum zwischenzeitlichen Ausgleich

61'

Eine Stunde rum

Und es ist spannend, weil das Kleeblatt nur einen Treffer benötigt, um in der Livetabelle an Kiel vorbeizuziehen. Die Unterzahl macht sich nicht bemerkbar, die Mittelfranken sind mit Offensivschwung aus der Kabine gekommen.
59'

Dreifachmöglichkeit

Erst scheitert Nielsen rechts im Strafraum an Kastenmeier, dann Hrgota an einem Gegenspieler, schließlich Nielsen erneut am Schlussmann.
59'

Lilien drehen das Spiel

Verliert Kiel, reicht Fürth ein Unentschieden für den Aufstieg.
57'

Das sechste Saisontor...

...für Appelkamp, der 2015 aus Japan in die Jugendabteilung der Fortuna wechselte.
56'

Appelkamp mit der erneuten Führung!

Sobottka setzt von rechts seinen Mitspieler in Szene, der mit dem rechten Fuß direkt halbhoch auf das kurze Eck abschließt - Burchert ist dran, kann jedoch nicht abwehren.
56'

Shinta Appelkamp

TOR!

1 : 2
Shinta Appelkamp
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
19 %
55'

Seguin in Behandlung

Der Mittelfeldmann hat sich am Kopf wehgetan.
54'

Schon der 16. Saisontreffer...

...für Hrgota, mehr markierten nur Darmstadts Dursun und Hamburgs Terodde.
53'

Hrgota netzt ein!

Der Kapitän schießt mit links flach nach links, Kastenmeier springt in die andere Richtung.
53'

Branimir Hrgota

TOR!

1 : 1
Branimir Hrgota
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
52'

Video-Assistent - Elfmeter für die Leitl-Mannschaft

Klarer springt der Ball im Sechzehner an die Hand.
51'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Handspiel?
Entscheidung Strafstoß
50'

Darmstadt gleicht aus

Bei einem Kieler Remis gegen die Lilien würde Fürth ein Sieg zum Aufstieg reichen.
48'

Meyerhöfer trifft Appelkamp

Nach einem Seitenwechsel von links nach rechts kommt der aufgerückte Außenverteidiger mit dem rechten Fuß innerhalb des Strafraums zum Abschluss, bleibt damit aber hängen.
46'

Der Ball rollt wieder

Keine personellen Veränderungen bei beiden Teams.
Beginn zweite Hälfte
camera-photo
45'
+ 6

Halbzeitfazit

Fortuna Düsseldorf führt bei der SpVgg Greuther Fürth, die jetzt nach der Roten Karte gegen Stach nur noch zu zehnt spielt, verdient. Die Gäste fingen besser an, ließen das Kleeblatt dann in die Partie kommen und meldeten sich anschließend stark zurück - unter anderem mit dem Treffer durch Peterson.
Halbzeit
45'
+ 4

Video-Assistent - Rot für Stach

Schiedsrichter Osmers hält Rücksprache mit Köln, schaut sich die Szene zwischen dem Mittelfeldspieler und Appelkamp dann selbst an und schickt ihn vom Platz.
45'
+ 3

Rote Karte

redCard
Anton Stach
Anton Stach
45'
+ 1
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Keine Rote Karte
Überprüfung Foulspiel?
Entscheidung Rote Karte
45'
+ 1

Appelkamp humpelt

Nach einem harten Duell mit Stach.
45'
+ 1

7:3...

...steht es nach Abschlüssen.
Schüsse
4 am Tor vorbei
3 auf das Tor
1 am Tor vorbei
2 auf das Tor
45'
+ 1

120 Sekunden drauf

Zwei Minuten Nachspielzeit in Durchgang eins.
44'

Erste Verwarnung für die Gastgeber

Stach geht mit Armeinsatz in einen Luftzweikampf mit Hennings.
44'

Gelbe Karte

yellowCard
Anton Stach
Anton Stach
43'

Gelb für Krajnc

Der Verteidiger stoppt Meyerhöfer taktisch.
42'

Gelbe Karte

yellowCard
Luka Krajnc
Luka Krajnc
39'

Kopfball Green

Wieder gibt Meyerhöfer die Kugel von seinem Flügel in die Mitte, jetzt bekommt sein Teamkollege hinter den Versuch nicht genug Druck.
38'

Ernst köpft vorbei

Meyerhöfer flankt von der rechten Außenbahn, sein Mitspieler steigt hoch und schließt neben den kurzen Pfosten ab.
36'

Hennings!

Peterson setzt den Stürmer in der Gefahrenzone in Szene, der schießt mit links direkt flach auf das linke Eck - Burchert taucht unter und wehrt ab.
33'

Führung nicht unverdient

Nach einer Drangphase des Kleeblatts legten die Fortunen wieder zu, belohnten das mit dem 1:0.
camera-photo

Das Peterson-Tor

31'

Auch Bochum vorne

Momentan spricht alles dafür, dass der VfL und Kiel direkt aufsteigen, die Leitl-Mannen in der Bundesliga-Relegation gegen Köln antreten.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marco Meyerhöfer
Marco Meyerhöfer 32,41km/h
2.
David Raum
David Raum 31,78km/h
3.
Kristoffer Paul Peterson
Kristoffer Paul Peterson 31,75km/h
27'

Ausgleichschance

Hrgota geht im Strafraum ins Dribbling und schließt schließlich flach ab, Kastenmeier pariert. Da war mehr drin.
27'

Siebtes Saisontor...

...für Peterson, in seiner Premierenspielzeit in Deutschland.
26'

Peterson mit der Führung!

Der Flügelmann macht nach Appelkamp-Pass links Meter Richtung Zentrum, nähert sich dem Sechzehner und zirkelt die Kugel mit rechts flach ins lange Eck.
26'

Kristoffer Peterson

TOR!

0 : 1
Kristoffer Peterson
23'

Klarer angeschlagen

Nach kurzer Behandlungspause kehrt der Innenverteidiger allerdings zurück auf den Platz.
22'

Hereingabe auf Hrgota

Nach der Flanke von rechts kann sich der Torjäger im Kopfballduell mit Klarer aber nicht durchsetzen.
22'

Alles in allem fast ausgeglichen

Auch in Sachen Spielanteile.
Ballbesitz
4951
19'

Kiel führt

Damit reicht den Fürthern Stand jetzt ein Sieg nur zum Erreichen der Bundesliga-Relegation gegen Köln, in Bochum ist noch kein Tor gefallen.
16'

Das Kleeblatt übernimmt

Die Düsseldorfer starteten besser, mittlerweile haben die Mittelfranken jedoch mehr vom Spiel und legen auch offensiv zu.
15'

Fürther Eckball Nummer eins

Seguin flankt von der rechte Seite, Klarer bereinigt die Situation per Kopf.
11'

Freistoß Raum

Den ruhenden Ball aus spitzem Winkel dreht der Außenbahnakteur mit dem linken Fuß von rechts direkt auf das Gestänge, Kastenmeier pariert.
camera-photo

Hennings und Bauer im Zweikampf

11'

Erste Gelbe Karte

Peterson packt auf dem Flügel kurz vor dem eigenen Strafraum ein taktisches Foul gegen Meyerhöfer aus.
11'

Gelbe Karte

yellowCard
Kristoffer Peterson
Kristoffer Peterson
10'

Hrgota bleibt hängen

Mit dem ersten Kleeblatt-Abschluss der Partie trifft der Kapitän einen Abwehrspieler.
8'

Kopfball Krajnc

Nach der ersten Ecke von der rechten Seite köpft der Innenverteidiger neben das kurze Eck.
7'

Erste gefährliche Szene

Erneut bringt Danso einen Einwurf von links vor das Tor, Klarer verlängert mit dem Kopf - etwas neben den langen Pfosten, wo auch Hennings nicht drankommt.
6'

Ähnlich viele Spielanteile

Die Fortuna begann etwas engagierter, jetzt findet die Anfangsphase hauptsächlich im Mittelfeld statt.
3'

Langer Einwurf

Danso wirft von der linken Seite an den Fünfmeterraum, wo aber ein Verteidiger per Kopf klärt.
1'

Auf geht's!

Fortuna Düsseldorf ganz in Rot stößt an, die SpVgg Greuther Fürth entgegnet in ihren Vereinsfarben Grün und Weiß.
Anstoß
1:00
camera-professional-play-symbol

Danke an alle Fans!

Drei Neue bei Düsseldorf

Coach Rösler bringt im Vergleich zum 3:0 gegen Aue am letzten Sonntag Krajnc, Peterson und Hennings für Koutris, Iyoha und Karaman.

Fürth unverändert

Trainer Leitl setzt auf die Elf, die am vergangenen Spieltag 4:2 in Paderborn gewann.
0:56
camera-professional-play-symbol

Realformation: Trends – tiefe Einblicke in die Taktik

So spielt die Fortuna

Kastenmeier - Zimmermann, Danso, Krajnc, Klarer - Sobottka, Bodzek - Klaus, Appelkamp, Peterson - Hennings

So spielt das Kleeblatt

Burchert - Meyerhöfer, Jaeckel, Bauer, Raum - Stach - Seguin, Green - Ernst - Nielsen, Hrgota

Schiedsrichter

Harm Osmers (SR), Marcel Pelgrim (SR-A. 1), Daniel Riehl (SR-A. 2), Jonas Weickenmeier (4. Offizieller), Felix Zwayer (VA), Marco Achmüller (VA-A)

Das sagt Leitl

"Ich bin voller Vertrauen in meine Jungs, sehr gelassen und überzeugt. Und deswegen ist diese Anspannung oder Nervosität nicht vorhanden. Ich freue mich jetzt auf das Spiel. Was bisher erreicht wurde, ist eine Sensation. Trotzdem geben wir uns damit nicht zufrieden, wir wollen weiter jagen und unseren Teil dazu beitragen, direkt aufzusteigen."

Das sagt Rösler

"Wir wissen, worum es für die Gegner geht. Wir wissen um ihre Qualitäten und wir wissen, dass wir über uns hinauswachsen müssen. Wir wollen uns positiv aus der Saison verabschieden."

Hinspiel

Das Hinspiel war Werbung für die 2. Bundesliga, Fürth und Düsseldorf trennten sich in einer packenden Partie 3:3. Die Fortuna kam nach 0:2 und 2:3 zurück, in aller Munde war vor allem Keeper Florian Kastenmeier, der schon in der 83. Minute bei einem Eckball mit nach vorne stürmte und seinen Anteil am 3:3-Ausgleichstor von Kevin Danso hatte.

Sechs Partien sieglos

Die Fortuna ist seit sechs Partien sieglos gegen Fürth (drei Remis, drei Siege SpVgg) und hat nur eins der letzten zehn Pflichtspiele gegen das Kleeblatt gewonnen (1:0-Heimsieg im Oktober 2015, Tor Didier Ya Konan).

Fünf Niederlagen am Ronhof

Die letzten fünf Gastspiele am Ronhof hat Düsseldorf alle verloren; der letzte und zugleich einzige Auswärtssieg in zwölf Pflichtspielen in Fürth gelang im September 2012 in der Bundesliga (2:0).

Kein Auswärtssieg

In den zehn Zweitliga-Duellen in Fürth gab es sieben Heimsiege und drei Remis, das Kleeblatt hat aber auch kein Zweitliga-Spiel in Düsseldorf gewonnen – in den 21 Zweitliga-Begegnungen beider Teams gab es also keinen einzigen Auswärtssieg.

Letztes Gastspiel 2017

Im letzten Gastspiel am Ronhof im September 2017 reiste die Fortuna als Spitzenreiter zum damaligen Tabellenletzten und verlor doch 1:3.

Wiedersehen mit Nielsen

Havard Nielsen wurde 2017/18 mit Düsseldorf Zweitliga-Meister, blieb damals aber in 23 Einsätzen für die Fortuna torlos. Für Fürth hat er in dieser Spielzeit schon elfmal getroffen, gelingt ihm nun sein dritter Aufstieg in die Bundesliga (neben Düsseldorf auch 2016 mit Freiburg)?

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SpVgg Greuther Fürth gegen Fortuna Düsseldorf am 34. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.