Patrick Osterhage im Trikot des VfL Bochum - © VfL Bochum 1848
Patrick Osterhage im Trikot des VfL Bochum - © VfL Bochum 1848
2. Bundesliga

VfL Bochum verpflichtet Patrick Osterhage

Der VfL Bochum 1848 hat Patrick Osterhage verpflichtet. Der 21-jährige Mittelfeldspieler wechselt vom Nachbarclub Borussia Dortmund, wo er mit der U23 in der kürzlich beendeten Regionalliga-Saison Platz 1 belegte und somit, vorbehaltlich einiger Einsprüche diverser Clubs, den Aufstieg in die 3. Liga schaffte. Osterhage kam in der abgelaufenen Saison acht Mal zum Einsatz.

Ausgebildet wurde Patrick Osterhage im Nachwuchsleistungszentrum von Werder Bremen, bis zur U17 spielte er für die Norddeutschen. 2017 erfolgte der Wechsel ins Ruhrgebiet, zum BVB. Mit der U19 der Borussia gewann Osterhage 2019 die deutsche A-Jugend-Meisterschaft, als Kapitän führte er die Mannschaft zu einem 5:3-Sieg über den VfB Stuttgart. Der ehemalige U19-Nationalspieler spielte aktuell seine erste Saison im Seniorenbereich.

>>> Offizieller Transfermarkt: Alle Wechsel der Clubs

Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim VfL Bochum 1848, freut sich darüber, „dass es uns gelungen ist, in Patrick Osterhage einen sehr talentierten Mittelfeldspieler unter Vertrag zu nehmen, trotz zahlreicher Konkurrenz. Er hat bis hierhin eine Top-Ausbildung genossen, wir sind von seinem Entwicklungspotenzial überzeugt.“

>>> Die Bundesliga freut sich auf den VfL Bochum

„Ich bin stolz und glücklich, beim VfL die Chance zu bekommen, den nächsten Schritt zu gehen“, sagt Patrick Osterhage. „Darüber hinaus freue ich mich sehr, die Mannschaft kennen zu lernen, mit ihr gemeinsam die Herausforderung namens Bundesliga anzugehen und hoffe, dass wir bald wieder vor Fans, speziell VfL-Fans spielen können.“

Quelle: VfL Bochum