Gertjan Verbeek wird erstmals in einem Pflichtspiel beim VfL Bochum auf der Bank sitzen
Gertjan Verbeek wird erstmals in einem Pflichtspiel beim VfL Bochum auf der Bank sitzen
2. Bundesliga

Fünf Fragen zum Start der 2. Bundesliga

Köln - Auch die 2. Bundesliga kommt heute endlich aus der Winterpause. Zum Auftakt stehen einige hochinteressante Spiele auf dem Programm. bundesliga.de beantwortet die fünf wichtigsten Fragen.

1) Wer springt auf Platz 2?

Nur zwei Punkte liegen zwischen dem Karlsruher SC auf Platz zwei und Fortuna Düsseldorf auf Platz sechs. Beide Teams treffen am 20. Spieltag im direkten Duell aufeinander, gleiches gilt für Braunschweig (4.) und Kaiserslautern (5.). Alle haben die die Chance, mit einem Sieg den ersten Verfolgerplatz hinter dem FC Ingolstadt einzunehmen. Lachender "Dritter" könnte aber auch der SV Darmstadt (3.) sein, der mit dem VfR Aalen eine vermeintlich einfacherer Aufgabe vor der Brust hat. Spannung ist in allen Duellen garantiert.

2) Wer gewinnt das bayerisch-fränkische Derby?

Als der FC Ingolstadt und die SpVgg Greuther Fürth am dritten Spieltag erstmals in dieser Saison aufeinandertrafen, waren die Vorzeichen gewiss anders. Fürth, in der vergangenen Saison erst in der Relegation am Aufstieg gescheitert, galt als klarer Favorit gegen die Schanzer, die das Jahr 2013/14 auf Platz 10 abgeschlossen hatten und mit zwei Remis nur durchschnittlich in die neue Saison gekommen waren.

An diesem Freitag (ab 18.15 Uhr im Liveticker) sind die Vorzeichen deutlich anders: Ingolstadt grüßt mit sieben Punkten Vorsprung auf Platz zwei von der Tabellenspitze, und hat schon 17 Punkte Vorsprung auf die Fürther, die als Zwölfter ihrerseits auch schon 10 Punkte Rückstand auf Platz 3 haben, aber nur sechs Punkte Vorsprung auf Platz 16 (zur Tabelle).

3) Wie läuft Verbeeks Premiere?