Highlights

90'
+ 3

Fazit

Das 2:5 gegen Leverkusen ist fr Dortmund die höchste Bundesliga-Niederlage unter Marco Rose. Leverkusen hat seine Aufgabe sehr gut gemacht, hat sich seine Chancen herausgespielt und dann eiskalt zugeschlagen. Dortmund fehlte heute der letzte Punch.
Spielende
90'

Tor für den BVB - Tigges trifft!

Der Ball zappelt im Tor, doch Tigges wird zunächst zurückgepfiffen. Der Treffer wird aber noch gecheckt und dann die Klarheit: Moukoko stand nicht im Abseits, darum zählt seine Vorlage und Tigges Treffer.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Mitchel Bakker
Mitchel Bakker 34,09km/h
2.
Moussa Diaby
Moussa Diaby 33,12km/h
3.
Donyell Malen
Donyell Malen 32,65km/h
89'

Steffen Tigges

TOR!

2 : 5
Steffen Tigges
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
99 %
88'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
88'

TOOOR! Bayer mit dem Schlusspunkt

Andrich erobert den Ball am eigenen Strafraum und dann geht es wieder schnell. Frimpong läuft auf rechts mit, legt dann von rechts in den Strafraum, wo Diaby am zweiten Pfosten reinrutscht und den Ball über die Linie drückt.
88'

Wechsel

sub
Amine Adli
Amine Adli
sub
Moussa Diaby
Moussa Diaby
88'

Wechsel

sub
Tim Fosu-Mensah
Tim Fosu-Mensah
sub
Jeremie Frimpong
Jeremie Frimpong
87'

Moussa Diaby

TOR!

1 : 5
Moussa Diaby
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
60 %
84'

Wechsel

sub
Steffen Tigges
Steffen Tigges
sub
Marco Reus
Marco Reus
84'

Nächste Chance

Brandt legt mit der Hacke ab auf Reyna, der dann Platz hat und Bellingham in der Mitte bedient. Bellingham nimmt in der Maß, aber wieder ist Grill der Sieger.
81'

Wechsel

sub
Charles Aránguiz
Charles Aránguiz
sub
Florian Wirtz
Florian Wirtz
81'

Wechsel

sub
Lucas Alario
Lucas Alario
sub
Patrik Schick
Patrik Schick
80'

Reyna scheitert

Bellingham schickt Reyna mit einem guten Pass in die Tiefe. Der Rückkehrer fackelt nicht lange und hält drauf. Aber Grill ist auf Position und pariert.
79'

Wechsel

sub
Youssoufa Moukoko
Youssoufa Moukoko
sub
Donyell Malen
Donyell Malen
75'

Dortmund bemüht

Der BVB versucht es immer weiter, doch es ist kein Durchkommen. Leverkusen steht defensiv sicher, vor allem Tah, der 89 Prozent seiner Zweikämpfe bislang gewonnnen hat.
71'

In die Mauer

Reus setzt den Ball in die Mauer, es gibt den nächsten Eckball. Aber auch diesen können die Dortmunder nicht nutzen.
69'

Keine Gefahr

Brandt mit der Hereingabe von links, aber Leverkusen klärt umgehend. Allerdings kann Reus dann noch einen Freistoß an der linken Strafraumlinie rausholen.
68'

Ecke

Dahoud setzt ein Pfund aus 16 Metern ab, aber sein Ball wird zur Ecke abgefälscht. Diese bringt aber nur eine zweite Ecke ein.
68'

Wechsel

sub
Odilon Kossounou
Odilon Kossounou
sub
Karim Bellarabi
Karim Bellarabi
camera-photo

Plötzlich Torjäger

Jonathan Tah erzielte sein zweites Saisontor in der Bundesliga, zuvor hatte er am 18. Spieltag gegen Union getroffen; so viele Treffer in einer kompletten Bundesliga-Spielzeit markierte Tah nur einmal zuvor (2018/19 waren es 3 Tore).
62'

Drüber

Dortmund kommt wieder, diesmal versucht es Brandt, aber sein Schuss von links geht doch klar drüber.
61'

Wechsel

sub
Giovanni Reyna
Giovanni Reyna
sub
Thorgan Hazard
Thorgan Hazard
57'

Guter Schuss

Malen jetzt mit einem Schuss von halblinks. Der ist gut und Grill hat Probleme, kann den Ball nicht festhalten. Aber seine Vorderleute sind dann zur Stelle und klären.
54'

TOOOR! Bayer baut Führung aus

Leverkusen nutzt die Ecke und macht das 4:1. Das war ein Sonntagsschuss von Tah. Kobel verschätzt sich bei Demirbays Hereingabe von der rechten Seite und Schick legt vom zweiten Pfosten per Kopf in die Mitte. Zagadous Klärungsversuch landet dann be Tah, der im Rückraum volley die Innenseite hinhält und den Ball unter die Latte nagelt.
53'

Jonathan Tah

TOR!

1 : 4
Jonathan Tah
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
52'

Im letzten Moment

Bellarabi hat über rechts viel Platz und läuft mit Tempo in den Strafraum. Aber Zagadou ist zur Stelle und grätscht im richtigen Moment zur Ecke ab.
51'

Aufsetzer

Brandt mit einem Schuss aus der Distanz. Und der ist gar nicht so schlecht. Der Aufsetzer ist für Grill jedenfalls gar nicht os einfach zu halten. er kann ihn aber um den Pfosten zur Ecke lenken.
47'

Auflaufen lassen

Bellarabi lässt Brandt vor dem BVB-Strafraum auflaufen und unterbindet damit womöglich auch einen Konter. Er wird mit Gelb verwarnt.
46'

Gelbe Karte

yellowCard
Karim Bellarabi
Karim Bellarabi
46'

Anstoß 2. Hälfte

Weiter geht es zwischen Dortmund und Leverkusen. Beim BVB ist mit Wolf ein neuer Mann im Spiel.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Wechsel

sub
Marius Wolf
Marius Wolf
sub
Thomas Meunier
Thomas Meunier
camera-photo

Feierlaune

Robert Andrich und Karim Bellarabi feiern den Kunstschus zum 3:1 der Leverkusener.
45'
+ 4

Halbzeitfazit

Leverkusen führt zur Pause 3:1 gegen Dortmund. Und die Führung ist absolut verdient, da die Werkself vor dem Tor eiskalt auftritt. Wenn Bayer in den Dortmunder Strafraum kommt, wird es immer gefährlich. Der BVB tut sich noch etwas schwer auf der anderen Seite. Bis zum Sechzehner sieht es gut aus, dann fehlen aber etwas die Ideen bzw. die Gäste sind einfach schneller und lassen nichts zu.
Halbzeit
45'
+ 1

Einen Schritt zu spät

Wieder steckt Dahoud in den Strafraum durch auf Hazard. Diesmal stimmt die Abstimmung, aber Grill hat aufgepasst und ist schneller am Ball als der Dortmunder.
44'

Bakker

Bellingham agiert viel zu langsam und dann ist Bakker am rechten Strafraumeck vor ihm am Ball. Der Leverkusener geht mit Tempo Richtung Tor, Kobel bekommt die Finger aber noch an den Schuss und es gibt Ecke. Diese bleibt ohne Ertrag.
43'

Geblockt

Diaby wird halblinks geschickt, der Leverkusener hat viel Platz, wird im Strafraum aber geblockt.
43'

Ausgeglichen

Leverkusen führt zwar 3:1, in Sachen Ballbesitz ist die Partie aber absolut ausgeglichen.
Ballbesitz
5050
41'

Aus der Distanz

Dahoud legt am Strafraum ab und dann hält Bellingham einfach mal drauf. Gute Idee auf nassem Rasen, aber der Ball geht direkt in die Arme von Grill.
40'

Etwas steil

Dahoud schickt Hazard und steckt den Ball im Strafraum durch. Aber der ist etwas steil, Hazard kommt zwar noch vor der Torauslinie dran, kann ihn dann aber nicht mehr verarbeiten.
39'

Nächster Fehler

Jetzt ist es Akanji, der dem Gegner am eigenen Strafraum den Ball in die Füße spielt. Aber diesmal bleibt der Fehler unbestraft.
37'

Zu weit

Meunier flankt aus dem Rückraum vors Tor. Aber sein Ball ist zu weit und fliegt ins Toraus.
35'

Meunier rutscht weg

Dortmund verlagert das Spiel auf die rechte Seite. Aber Meunier kann den Ball nicht kontrollieren, er rutscht auf dem nassen Rasen aus - und Bakker bereinigt die Situation umgehend.
34'

Endlich wieder direkt

Für Bayer war es das erste direkte Freistoßtor seit dem 17. März 2019, damals traf noch Leon Bailey zu Hause gegen Bremen. Auswärts gelang so ein Tor im Übrigen auch letztmals in Dortmund (durch Wendell am 4. März 2017).
camera-photo

Bilderbuchkonter

Wirtz hat freie Bahn und legt den Ball an Kobel vorbei ins Tor zum 2:1.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Mitchel Bakker
Mitchel Bakker 32,71km/h
2.
Donyell Malen
Donyell Malen 32,65km/h
3.
Jeremie Agyekum Frimpong
Jeremie Agyekum Frimpong 32,58km/h
28'

TOOOR! Leverkusen legt nach

Leverkusen nutzt die Chance mit dem Freistoß an der Strafraumgrenze. Andrich zieht den Ball mit rechts auf den kurzen Pfosten - und verwandelt direkt. Der war perfekt geschossen, Kobel war zur Stelle, konnte aber nichts verhindern.
28'

Robert Andrich

TOR!

1 : 3
Robert Andrich
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
8 %
26'

Rempler von Dahoud

Vor dem Strafraum gibt es einen Bodycheck von Dahoud gegen Schick. Dafür wird der Dortmunder verwarnt und es gibt einen Freistoß aus aussichtsreicher Position.
26'

Gelbe Karte

yellowCard
Mahmoud Dahoud
Mahmoud Dahoud
21'

TOOOR! Leverkusen wieder vorne

...und da klingelt es wieder auf der anderen Seite. Einen tollen Konter schließt Wirtz mit dem 2:1 ab. Bellarabi wird von Schick auf der rechten Seite freigespielt, legt dann perfekt ab auf Wirtz, der mit einem Kontakt abschließt.
20'

Florian Wirtz

TOR!

1 : 2
Florian Wirtz
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
60 %
16'

TOOOR! Dortmund gleicht aus

Und wieder ist es ein Eigentor. Diesmal ist Frimpong der Pechvogel, der einen Freistoß von Brandt von der rechten am kurzen Pfosten unglücklich ganz leicht mit dem Kopf touchiert und damit entscheidend aufs Tor ablenkt. Meunier hatte den Ball verfehlt, der Leverkusener kam dann dran.
16'

Jeremie Frimpong

EIGENTOR!

1 : 1
Jeremie Frimpong
15'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
12'

TOOOR! Leverkusen führt

Durch ein Eigentor geht Leverkusen in Führung. Und da gab es gleich zwei "Fehler" der Dortmunder: Zunächst wartet Zagadou viel zu lange mit dem Abspiel, dann ist Wirtz da und setzt ihn unter Druck und er legt Schick den Ball schließlich in die Füße. Dessen Abschluss kann Kobel zwar noch abwehren, aber Akanji läuft unglücklich in den Ball und drückt ihn mit dem Knie über die Linie.
10'

Manuel Akanji

EIGENTOR!

0 : 1
Manuel Akanji
10'

Hektischer Beginn

Der BVB hat in dieser Anfangsphase eine Fehlpassquote von 35 Prozent, Bayer sogar von 43 Prozent
5'

In letzter Sekunde

Andrich scheint im linken Strafraum durch, aber da kommt Akanji und grätscht den Ball im rechten Moment ab. Es gibt Ecke, die bleibt aber ohne Ertrag.
3'

Abgelaufen

Fehlpass der Leverkusener in der eigenen Hälfte, und Dortmund schaltet schnell um. Aber Frimpong passt auf und läuft Malen den Ball im Strafraum ab.
1'

Anstoß

Los geht es zwischen Dortmund und Leverkusen. Die Gäste eröffnen die Partie.
Anstoß
0:22
camera-professional-play-symbol

Warm Up

Die Dortmunder Torhüter machen sich bereit für das Spiel gegen Leverkusen.

Saisonpremiere für Grill

Bayer muss erstmals in dieser Bundesliga-Saison auf Kapitän und Stammkeeper Lukas Hradecky verzichten und so kommt Lennart Grill zu seinem fünften Bundesliga-Einsatz. Seine Matchbilanz aus den vier Partien in der vergangenen Rückrunde: Bayer verlor drei Mal und Grill kassierte sieben Gegentore.

Ohne Haaland

Zum siebten Mal muss der BVB in dieser Bundesliga-Saison auf Haaland verzichten, ohne ihn gab es zuvor vier Siege und zwei Remis (zuletzt war das am 12. Spieltag beim 2:1-Heimsieg gegen Stuttgart der Fall).

Drei Änderungen beim BVB

Insgesamt sind es beim BVB drei Änderungen in der Startelf im Vergleich zum Sieg in Hoffenheim: Für Mats Hummels rutscht Dan-Axel Zagadou ins Team (er beginnt erstmals seit der Winterpause), Thomas Meunier spielt für Marius Wolf und Thorgan Hazard für den fehlenden Erling Haaland.
0:06
camera-professional-play-symbol

Hinter den Kulissen

So sieht es in der BVB-Kabine aus.

Die BVB-Startelf

Kobel - Meunier, Akanji, Zagadou, Guerreiro - Dahoud - Brandt, Bellingham - Reus, Malen, Hazard

So spielt Bayer 04

Grill - Frimpong, Tah, Hincapie, Bakker - Andrich, Demirbay - Diaby, Wirtz, Bellarabi - Schick
0:26
camera-professional-play-symbol

Alles angerichtet im Signal Iduna Park

Hier geht es gleich zwischen Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen rund.

Das Schiedsrichter-Gespann

Daniel Siebert (SR), Lasse Koslowski (SR-A. 1), Jan Seidel (SR-A. 2), Markus Schüller (4. Offizieller), Benjamin Brand (VA), Michael Emmer (VA-A)

Diese Leverkusener fehlen

Azmoun (Aufbautraining), Baumgartlinger (Knieverletzung), Hradecky (COVID-19), Lunev (Syndesmoseriss), Palacios (Aufbautraining), Tapsoba (Afrika-Cup)

Diese Dortmunder fehlen

Can (Muskelverletzung), Haaland (Muskelverletzung), Morey (Kreuzbandverletzung)
3:31
camera-professional-play-symbol

Reus: Der Leverkusen-Experte

Das sagt Gerardo Seoane

"Das Hinspiel war packendes Duell: Wir haben dreimal geführt, aber am Ende standen wir mit null Punkten da. Natürlich würden wir diesmal alle gerne ein ähnliches Spiel erleben…dann aber mit positiven Resultat für uns!"

Das sagt Marco Rose

"Ich erwarte ein Spitzenspiel, dass wir hoffentlich am Ende für uns entscheiden werden. Wir müssen fleißig verteidigen und mit dem Ball sauber sein, ohne einfache Bälle zu verlieren."
3:17
camera-professional-play-symbol

Diaby in bestechender Form

Diese Leverkusener fehlen

Baumgartlinger (Knieverletzung), Lunev (Syndesmoseriss), Palacios (Aufbautraining), Sinkgraven (Muskelfaserriss), Tapsoba (Afrika-Cup)

Diese Dortmunder fehlen

Can (Muskelfaserriss), Haaland (Muskelfaserriss), Morey (Kreuzbandverletzung), Schmelzer (Knieverletzung), Unbehaun (Handverletzung)
3:22
camera-professional-play-symbol

Teenie-Leader Jude Bellingham im Fokus

Trifft Reus wieder?

Marco Reus hat in seiner Bundesliga-Karriere nur gegen Bremen und Mainz öfter getroffen (jeweils 14 Mal) als gegen Leverkusen (elf Mal). In den letzten sechs Duellen gelangen ihm sechs Tore.

Stark an Sonntagen

Der BVB hat seine letzten zehn Spiele an einem Sonntag nicht verloren (acht Siege, zwei Remis), die letzte Sonntags-Niederlage gab es am 15. April 2018 im Revierderby auf Schalke (0:2).

Zweites Sonntagsspiel

Borussia Dortmund spielt erst zum zweiten Mal in dieser Bundesliga-Saison an einem Sonntag. Zuvor war das nur am 5. Spieltag beim 4:2-Heimsieg gegen Union Berlin der Fall.

Rose wartet noch auf den Sieg

Marco Rose hat seine beiden bisherigen Bundesliga-Heimspiele gegen Leverkusen jeweils verloren (1:3 und 0:1, beide mit Mönchengladbach).

Tore garantiert!

In den vergangenen zehn Bundesliga-Duellen beider Teams gab es insgesamt 50 Tore (33:17 aus BVB-Sicht), das macht im Schnitt fünf pro Partie!

Auswärts besser

Die Werkself holte in dieser Bundesliga-Saison auswärts mehr Punkte (18) als in der heimischen BayArena (17). In der Auswärtstabelle liegt Leverkusen hinter den Bayern auf Platz zwei.

Heimstarker BVB

Borussia Dortmund holte in dieser Bundesliga-Saison in den Heimspielen starke 27 Punkte (neun Siege, eine Niederlage); das ist der Bundesliga-Bestwert!
1:51
camera-professional-play-symbol

Abschluss-Effizienz als neuer Bundesliga Match Fact

Torhungrige Werkself

Bayer 04 Leverkusen stellte mit 49 Toren nach 20 Spieltagen einen neuen Vereinsrekord auf!

Starker BVB

Die Bundesliga-Bilanz der Borussia ist 2022 makellos: Drei Spiele, drei Siege und immer mindestens drei Treffer pro Spiel – das ist Ligaspitze!

Spitzenspiel

Erstmals seit sechs Jahren stehen Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen vor einem direkten Duell beide in der Top drei der Tabelle.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen am 21. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.