SCP

1 : 6

(0 : 0)

FINAL

BVB

Alle Spiele
90'
+ 4

Fazit

Am Ende wurde es sehr deutlich. In der zweiten Halbzeit war eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar, die der BVB in Tore ummünzte. Paderborn hielt über die Zeit nicht mehr lange Stand und schaffte nur noch den Ehrentreffer per Elfmeter.
Spielende
90'
+ 3

Hakimi treffsicher

Drei Tore in den letzten fünf Bundesliga-Spielen, er traf in den letzten drei Auswärtsspielen immer. Alle fünf Saisontore schoss er auswärts.
90'
+ 2

Wieder Sancho!

Ein schöner Konter nach einer Paderborner Ecke. Reyna schickt Sancho auf die Reise, der vor Zingerle cool bleibt und locker zum 6:1 einschiebt!
90'
+ 1

Jadon Sancho

TOR!

1:6
Jadon Sancho
90'

Schmelzer mit dem Tor!

Witsel legt den Ball rechts im Strafraum vor das Tor, wo Schmelzer perfekt einläuft und die Kugel versenkt!
89'

Reyna zieht ab

Der neue Mann auf dem Platz sprintet durch das komplette Mittelfeld und verzieht dann knapp links.
89'

Marcel Schmelzer

TOR!

1:5
Marcel Schmelzer
87'

Wechsel

sub
Leonardo Balerdi
Leonardo Balerdi
sub
Emre Can
Emre Can
87'

Wechsel

sub
Mateu Morey
Mateu Morey
sub
Achraf Hakimi
Achraf Hakimi
85'

Hakimi macht den Deckel drauf!

Der Flügelspieler wird von Schmelzer rechts im Strafraum bedient und versenkt den Ball aus spitzem Winkel flach im langen Eck!
85'

Achraf Hakimi

TOR!

1:4
Achraf Hakimi
83'

Was geht hier noch?

Gelingt dem SCP in der Schlussphase noch der nächste Anschlusstreffer?
83'

Wechsel

sub
Dennis Jastrzembski
Dennis Jastrzembski
sub
Christopher Antwi-Adjei
Christopher Antwi-Adjei
83'

Wechsel

sub
Abdelhamid Sabiri
Abdelhamid Sabiri
sub
Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
82'

Gelbe Karte

yellowCard
Mohamed Dräger
Mohamed Dräger
80'

Wechsel

sub
Giovanni Reyna
Giovanni Reyna
sub
Julian Brandt
Julian Brandt
80'

Wechsel

sub
Marcel Schmelzer
Marcel Schmelzer
sub
Raphaël Guerreiro
Raphaël Guerreiro
77'

Fünfte Gelbe für Hummels

Damit wird der Verteidiger gegen Hertha BSC fehlen.
76'

Gelbe Karte

yellowCard
Mats Hummels
Mats Hummels
74'

Sancho mit dem Doppelpack!

Wieder das gleiche Muster wie bei den anderen beiden BVB-Treffern: Diesmal schickt Guerreiro Hazard über links in den Strafraum, der Sancho am Elfmeterpunkt bedient. Der Youngster wird zu langsam angegangen und schießt trocken rechts ins Tor!
74'

Wechsel

sub
Kai Pröger
Kai Pröger
sub
Gerrit Holtmann
Gerrit Holtmann
74'

Jadon Sancho

TOR!

1:3
Jadon Sancho
72'

Hünemeier mit dem Anschluss

Der Verteidiger tritt an und verwandelt den Ball links oben!
72'

Uwe Hünemeier

TOR!

1:2
Uwe Hünemeier
71'

Elfmeter für Paderborn!

Dräger schießt im Strafraum auf das Tor, Can wirft sich in den Schuss und bekommt ihn an die Hand - es gibt Strafstoß!
71'

Gelbe Karte

yellowCard
Emre Can
Emre Can
70'

Can zieht ab

Brandt dribbelt sich über die rechte Seite in den Strafraum und legt dann zurück auf Can, der aus 18 Metern flach abzieht. Zingerle taucht ab und hält den Schuss fest.
68'

Wechsel

sub
Axel Witsel
Axel Witsel
sub
Thomas Delaney
Thomas Delaney
66'

Wechsel

sub
Sven Michel
Sven Michel
sub
Streli Mamba
Streli Mamba
66'

Wechsel

sub
Ben Zolinski
Ben Zolinski
sub
Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
63'

Srbeny trifft, aber Abseits!

Nach einem Strafstoß köpft Holtmann in den Lauf auf Srbeny, der weit links vor dem Tor im Abseits steht und per Direktabnahme trifft.
60'

Gelbe Karte

yellowCard
Jamilu Collins
Jamilu Collins
59'

Treffsicherer Hazard

Drei Tore in den letzten fünf Bundesliga-Spielen.
58'

Sancho erhöht!

Jetzt kommt der BVB in Fahrt: Brandt geht mit hohem Tempo links in den Strafraum und legt mit viel Übersicht quer an den zweiten Pfosten, wo Sancho sich absetzt und zum 2:0 einschiebt!
58'

Gelbe Karte

yellowCard
Jadon Sancho
Jadon Sancho
57'

Jadon Sancho

TOR!

0:2
Jadon Sancho
55'

Hazard mit dem 1:0!

Can wird von Guerreiro links in den Strafraum geschickt und spielt den Ball von der Torauslinie scharf zurück in den Fünfer, wo Zingerle die Hereingabe nach vorne abwehrt. Die Kugel landet vor den Füßen von Hazard, der nur noch einschieben muss!
54'

Thorgan Hazard

TOR!

0:1
Thorgan Hazard
52'

Knapp vorbei!

Der BVB erspielt sich jetzt eine Chance nach der nächsten: Sancho geht mit Tempo rechts in den Strafraum und legt dann quer auf Hazard, der per Direktabnahme haarscharf links am Tor vorbeischießt!
50'

Hakimi!

Die Chance für den BVB! Nach schöner Kombination im Strafraum landet der Ball vor den Füßen des Flügelspielers, der unbedrängt rechts im Strafraum zum Abschluss kommt. Zingerle pariert stark!
49'

Gute Möglichkeit

Holtmann zieht von der linken Strafraumseite flach ab, doch der Ball landet im Lauf von Mamba und Antwi-Adjei, die die Chance nicht verwerten können!
47'

Bisher nur ein Foul im Spiel

Das gab es seit Datenerfassung 1992/93 nur einmal in einer 1. Hälfte eines Bundesliga-Spiels (2018/19 bei Dortmund gegen Stuttgart).
46'

Keine Wechsel

Beide Teams starten unverändert in den zweiten Durchgang.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeitfazit

0:0 zur Pause in Paderborn, und das nicht ganz unverdient. Der SCP verteidigte leidenschaftlich und diszipliniert und hielt den BVB weitestgehend vor dem Tor weg. Im Gegenzug schalteten die Ostwestfalen immer wieder schnell um und hatten gute Chancen, die alle zu ungenau abgeschlossen wurden. Dortmund kontrollierte zwar das Spiel, die richtige Durchschlagskraft in der Offensive fehlte bisher noch. Gleich geht's weiter!
Halbzeit
45'

Can aus der Distanz

Sancho wird links im Strafraum angespielt und legt dann zurück auf Can, der aus 17 Metern weit sein Ziel verfehlt.
42'

Antwi-Adjei!

Holtmann spielt Antwi-Adjei links vor dem Strafraum an, der mit Tempo links vor das Tor geht, aber weit drüber schießt.
39'

Zu lang

Hakimi hat über die rechte Seite Platz und bringt den Ball scharf vor das Tor, wo Guerreiro zu spät kommt und die Chance im Toraus landet.
37'

Ecke Dortmund

Can köpft die Flanke am Fünfer in Rücklage drüber.
36'

Robustes Spiel

Die Paderborner gewinnen viele wichtige Zweikämpfe im Mittelfeld und machen den Dortmundern das Leben schwer.
31'

Gefahr im Strafraum!

Strohdiek will einen Kopfball zurück auf Zingerle spielen, doch sieht den heranstürmenden Hazard nicht im Rücken. Der Dortmunder kommt an den Ball, scheitert dann aber an Zingerle.
29'

Holtmann versucht es

Der Schuss aus der zweiten Reihe ist zu ungefährlich und fliegt weit drüber.
27'

Fast die Führung!

Eine schöne Kombination der Dortmunder Offensive: Sancho schickt Brandt links in den Strafraum, der auf Guerreiro ablegt. Der Portugiese schießt im Vollsprint knapp rechts vorbei. Zingerle war noch mit den Fingerspitzen dran.
22'

Paderborn kämpft

Die Hausherren kämpfen leidenschaftlich und diszipliniert. Dadurch machen sie den Offensivspielern der Dortmunder das Leben schwer, die kaum eine Lücke vorne finden.
21'

Brandt mit der Flanke...

von der linken Seite, die keinen Abnehmer findet.
18'

Erster Abschluss

Piszczek schickt Hazard aus der eigenen Hälfte mit einem langen Ball in den Strafraum. Der Abschluss des Belgiers wird von Zingerle stark pariert!
14'

Wieder Antwi-Adjei!

Diesmal zieht der Paderborner an der rechten Strafraumecke ab. Der Schuss fliegt aber weit über den Kasten von Roman Bürki.
12'

Erste Chance!

Paderborn schaltet schnell um: Holtmann gewinnt das Laufduell über die linke Seite gegen Can und spielt Mamba vor dem Strafraum an, der Antwi-Adjei rechts in den Strafraum schickt. Der Schuss aus spitzem Winkel fliegt knapp links am Tor vorbei!
8'

Flügel werden blockiert

Der BVB macht beide Außenbahnen dicht und verhindert so, dass die schnellen Flügelspieler Gerrit Holtmann und Christopher Antwi-Adjei Tempo aufnehmen können.
5'

Doppelter Eckball

Zwei Eckbälle von der rechten Seite sind zu kurz und werden ohne Gefahr am Pfosten geklärt.
3'

Pressing im Mittelfeld

Baut der BVB das Spiel im Mittelfeld auf, gehen die Paderborner direkt aggressiv auf den ballführenden Spieler.
2'

Erster Pass in die Spitze

Srbeny steckt links im Mittelfeld auf Mamba durch, der im Strafraum nicht an den Ball kommt.
1'

Der Ball rollt!

Paderborn spielt in gewohnten blauen Trikots, der BVB im gelben Dress.
Anstoß

Favre wechselt nur notgedrungen

Lucien Favre ersetzt die verletzten Erling Haaland und Mahmoud Dahoud durch Jadon Sancho und Emre Can, das sind die einzigen Wechsel beim BVB.

Sancho und Can zurück in der ersten Elf

Beide beginnen erstmals nach der Corona-Pause.

Hazard im Sturmzentrum?

Thorgan Hazard begann beim BVB zwei Mal als zentraler Stürmer, am 13. Spieltag bei der Hertha (Torschütze beim 2:1-Sieg) und am 24. Spieltag gegen Freiburg (das 1:0-Siegtor für Sancho vorbereitet).

SCP mit Dreierabwehr?

Christian Strohdiek kommt zu seinem ersten Spiel nach der Corona-Pause. Da Sebastian Schonlau und Uwe Hünemeier im Team bleiben, könnte der SCP erstmals in dieser Saison mit einer Dreierabwehr agieren.

So beginnt der BVB

Bürki - Piszczek, Akanji, Hummels - Hakimi, Delaney, Can, Guerreiro - Sancho, Brandt - Hazard

Die Startelf von Paderborn

Zingerle – Strohdiek, Schonlau, Hünemeier, Collins – Dräger, Vasiliadis – Holtmann Anwti-Adjei - Mamba, Srbeny

Das sind die Schiedsrichter

Daniel Siebert (SR), Florian Heft (SR-A. 1), Mark Borsch (SR-A. 2), Johann Pfeifer (4. Offizieller), Dr. Matthias Jöllenbeck (VA), Thomas Gorniak (VA-A)

Das sagt Favre:

"Wir wollen so weitermachen wie in der Rückrunde, wie nach dem Corona-Start, so wie gegen Schalke, wie gegen Wolfsburg und auch wie gegen Bayern."

Das sagt Baumgart:

"Unsere tabellarische Situation hat sich nicht verändert, aber wir sind noch dabei. Und das wollen wir gegen den BVB zeigen. Wir machen immer weiter. Der BVB hat eine gute Entwicklung genommen. Sie sind sehr stabil. Sie spielen komplett nach vorne und sind in der Lage aus jeder Situation Tore zu schießen."

Gelb-König Gjasula

Klaus Gjasula fehlt gegen Dortmund wegen der 15. Gelben Karte (Bundesliga-Rekord nach 28 Spieltagen).

Meisterschaft wohl abgehakt

Borussia Dortmund hat nach der Niederlage gegen die Bayern keine guten Aussichten mehr auf die Meisterschaft: Sieben Punkte Rückstand wurden in den letzten sechs Spielen noch nie aufgeholt. Dabei hat Lucien Favre die beste Bilanz aller Dortmunder Bundesliga-Trainer: Höchste Siegquote, meiste Punkte und Tore pro Spiel.

Acht Punkte Rückstand

Paderborn hat erstmals acht Punkte Rückstand zum Relegationsrang - ein solcher Rückstand wurde in der Bundesliga-Geschichte an den letzten sechs Spieltagen noch nie aufgeholt!

Rückblick

Dortmund schrammte im Hinrundenspiel gegen Paderborn nur haarscharf an einer Niederlage vorbei: Marco Reus traf nach 0:3-Rückstand erst in der Nachspielzeit zum 3:3-Ausgleich.

Noch keine Niederlage

Der BVB verlor noch keines der fünf Pflichtspiele gegen Paderborn (drei Siege, zwei Remis), musste sich in den drei Bundesliga-Spielen aber auch mit zwei Remis zufriedengeben.

Torreiche Spiele

In den fünf Pflichtspielen zwischen Paderborn und Dortmund fielen 27 Tore (im Schnitt 5,4).