2
Peter
Pekarík
Verteidigung
Hertha BSC

Peter Pekarík | Spielerprofil

Name
Peter Pekarík
Nationalität
Slowakisch sk
Geburtstag
30.10.1986
Alter
34 Jahre
Größe
177 cm
Geburtsort
Tschechoslowakei
vor 10 Stunden

Peter Pekarík wurde am 30.10.1986 in Zilina geboren und spielt bei Hertha BSC. Er spielte von 2003-2004 bei MSK Zilina, von 2004-2005 bei FK ZTS Dubnica, von 2005-2009 bei MSK Zilina, von 2009-2011 bei VfL Wolfsburg, von 2011-2012 bei Kayserispor K und von 2012-2012 bei VfL Wolfsburg. Er spielt seit 2012 bei Hertha BSC.

Aktuelle Saison 2020/21

In der laufenden Saison erzielte der 34-Jährige zwei Treffer und befindet sich damit auf Platz 5 innerhalb seines Clubs. Diesen Platz teilt er sich mit Mattéo Guendouzi. Mit einer Torvorlage belegt der Spieler mit der Rückennummer 2 zusammen mit Mathew Leckie, Krzysztof Piatek, Javairô Dilrosun und Sami Khedira aktuell Platz 5 der Team-Statistik. In 19 der bisherigen 20 Spiele der Saison stand Peter Pekarík in der Startelf. Von diesen 20 Spielen hat er mit seinem Club 4 gewonnen. In einem Spiel wurde er außerdem eingewechselt.

Mit einer Passquote von 83,11 Prozent nimmt Peter Pekarík Rang 4 im Team-Ranking dieser Kategorie ein. Seine Zweikampfquote von 60,34 Prozent sichert ihm sogar den 4. Platz in der teaminternen Statistik.

Letztes Spiel

Sein letztes Spiel hat der 1,77m große Verteidiger am 21. Spieltag der Saison 2020/21 bestritten (13.02.2021). Mit Hertha BSC spielte er beim VfB Stuttgart unentschieden mit 1:1. In diesem Spiel stand er in der Startelf und hat insgesamt 79 Minuten in der Verteidigung gespielt. Über die gesamte Begegnung hinweg hatte er 38 Ballbesitzphasen. Außerdem bestritt er in der letzten Partie acht Zweikämpfe. Davon konnte er vier Zweikämpfe für sich entscheiden. Peter Pekarík konnte darüber hinaus 27 Mal erfolgreich passen. In seiner absolvierten Spielzeit dieses Spiels legte er 10,1 km zurück. Dabei kam er auf insgesamt 25 Sprints.

Bundesliga-Karriere und -Rekorde

In seiner gesamten Bundesliga-Karriere hat Peter Pekarík 208 Spiele bestritten. 77 Begegnungen hat er davon gewonnen. Bei seinem aktuellen Verein hat er bisher 153 Spiele absolviert. Dort hat er insgesamt drei Tore geschossen. Mit dem VfL Wolfsburg wurde er 2008/09 Deutscher Meister.