Diese "Bundesliga-Top11 bei der EM" haben unsere User gewählt - © DFL Deutsche Fußball Liga
Diese "Bundesliga-Top11 bei der EM" haben unsere User gewählt - © DFL Deutsche Fußball Liga
bundesliga

User-Voting: Das ist die Bundesliga-Top11 bei der EM!

Etliche Bundesliga-Stars sind bei der Europameisterschaft im Einsatz. Wir haben im Vorfeld alle User ihre Top11 wählen lassen.

Dafür standen in einem klassischen 4-4-2 jeweils vier Spieler pro Position zur Wahl. Dominiert wird die Bundesliga-Top11 bei der EM ganz klar vom FC Bayern München. Aber Auch Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach sind vertreten.

Tor:

Zwischen den Pfosten steht Manuel Neuer, der Welttorhüter von 2020. Der 35-Jährige spielt seine dritte Europameisterschaft mit dem Adler auf der Brust. In der abgelaufenen Bundesliga-Saison stand Neuer in 33 von 34 Partien im Tor der Münchner, beim DFB ist er ebenfalls unangefochtener Stammspieler unter Cheftrainer Jogi Löw.

>>> Übersicht: Bundesliga-Spieler bei der EM - sortiert nach Club und Land

Abwehr:

In der Viererkette verteidigt der französische Nationalspieler Benjamin Pavard hinten rechts. Mit der Equipe Tricolore bestreitet der Rechtsverteidiger vom FC Bayern sein zweites großes Turnier, nachdem 2018 der WM-Pokal heraussprang. Bei der WM in Russland schoss der 25-Jährige im Achtelfinale gegen Argentinien das schönste Tor des Turniers. Im ersten Gruppenspiel wartet die DFB-Elf auf Pavard und Co.

Den Posten des rechten Innenverteidigers nimmt Matthias Ginter ein. Bei Borussia Mönchengladbach ist der 27-Jährige Leistungsträger und Führungspersönlichkeit. Im Dress der Nationalelf gelang ihm zuletzt immer öfter der Sprung in die erste Elf. So auch beim 7:1 im letzten Testspiel vor der EURO gegen Lettland - sein 40. Länderspiel.

Neben Ginter entschieden sich die User in Innenverteidigung für Mats Hummels von Borussia Dortmund. Nach 926 Tagen gab Hummels im vorletzten Test vor der Europameisterschaft gegen Dänemark sein Comeback in der Nationalelf. Der Bundesliga-Endspurt hätte für den 32-Jährigen kaum besser laufen können. Mit dem BVB schaffte er die Champions-League-Qualifikation und gewann den DFB-Pokal - diesen Schwung will Hummels mit ins Turnier nehmen.

Als Linksverteidiger machte David Alaba das Rennen. Der Verteidiger, der zur neuen Saison vom FC Bayern zu Real Madrid wechselt, kommt im Team von Franco Foda zumeist im Mittelfeld zum Einsatz. Als Kapitän führt er den 20 Spieler starken "Bundesliga-Kader" Österreichs an.

Mittelfeld:

Auf der rechten Außenbahn startet Jadon Sancho. Der 21-Jährige Offensivwirbelwind von Borussia Dortmund ist einer der Hoffnungsträger der englischen Nationalelf. In der Bundesliga war Sancho im Endspurt mitentscheidend, dass die Schwarz-Gelben ihre Ziele noch erreichten. Bei der EM könnte Sancho seine Form unterstreichen und so Cheftrainer Gareth Southgate endgültig von sich überzeugen.

Im zentralen Mittelfeld spielen Leon Goretzka und Joshua Kimmich. Die beiden Bayern-Akteure haben großen Anteil an der neunten Meisterschaft in Serie. Ersterer erholt sich derzeit noch von einem Muskelfaseriss, dürfte aber spätestens zum zweiten Gruppenspiel wieder für die DFB-Elf zur Verfügung stehen. Kimmich ist eine feste Größe unter Löw, spielte bei der Generalprobe gegen Lettland wieder über die volle Distanz - allerdings auf der rechten Seite.

Im linken Mittelfeld wurde Serge Gnabry in die Startelf gewählt. Zehn Tore und zwei Torvorlagen gingen in der abgelaufenen Bundesliga-Saison auf das Konto des Flügelflitzers. Beim FC Bayern war Gnabry Stammspieler, genauso setzt Löw auf den 25-Jährigen.

>>> Deutschland Schlüsselspieler bei der EM

Angriff

Die Top11 komplettieren Robert Lewandowski und Thomas Müller im Angriff. Nach der Rekord-Saison bei den Bayern, in der Lewandowski mit 41 Toren Gerd Müller, den "Bomber der Nation", überholt hat, führte an "Lewy" bei diesem Voting wohl kein Weg vorbei. Nun ist der 32-Jährige heiß auf weitere Tore bei der EM.

Sein bayrischer Teamkollege Müller feierte genauso wie Hummels im Testspiel gegen Dänemark sein Comeback und soll dem DFB-Team mit seiner Erfahrung, Torgefahr und klugen Laufwegen beim Turnier weiterhelfen.