Ganze 138 Torschüsse gab Robert Lewandowski in der Saison 2020/21 ab - 41 davon landeten im Tor - © Alexander Scheuber/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
Ganze 138 Torschüsse gab Robert Lewandowski in der Saison 2020/21 ab - 41 davon landeten im Tor - © Alexander Scheuber/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
bundesliga

Saisonbilanz: Die Top-5-Spieler mit den meisten Torschüssen

Die Spielzeit 2020/21 hat den Zuschauern vor den Fernsehbildschirmen viele spannende Momente geliefert. Dabei sind einige Spieler besonders in Erscheinung getreten. Während sich die Bundesliga allmählich in die Sommerpause verabschiedet, wirft bundesliga.de einen Blick auf die besten Spieler in verschiedenen Kategorien. Diesmal: Die Top-5-Spieler mit den meisten Torschüssen.

>>> Rekorde, Jubiläen, Serien: Die Zahlen der Saison 2020/21

Platz 5: Wout Weghorst, 92 Torschüsse

Der Torjäger des VfL Wolfsburg stellte in der vergangenen Spielzeit mit 20 Toren einen neuen persönlichen Saisonrekord in der Bundesliga auf. Der Niederländer ist damit erst der dritte Wolfsburger der Bundesliga-Geschichte, der es auf mindestens 20 Saisontore bringt (nach Grafite 2008/09 mit 28 Toren und Edin Dzeko 2008/09 mit 26 Toren, sowie 2009/10 mit 22 Toren). Kein Wunder, dass sich der 28-Jährige auch in Sachen meiste Torschüsse in der Top-5 der Bundesliga wiederfindet.

Platz 4: Erling Haaland, 94 Torschüsse

Der Norweger war mit 27 Saisontoren bester Torschütze des BVB in der Saison 2020/21. Der Dortmunder Torjäger ist noch keine 21 Jahre alt und steht nun bereits bei 40 Bundesliga-Toren. Diese Marke knackte so jung vor ihm kein Spieler. Lediglich 94 Torschüsse benötigte Haaland unterdessen für seine 27 Treffer - eine Top-Quote und natürlich auch ein Platz unter den fünf abschlussfreudigsten Spielern der Saison.

Torgefährlich: Andrej Kramaric schoss 96 Mal auf das gegnerische Tor - Lukas Schulze/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images

>>> Offizieller Transfermarkt: Alle Sommer-Wechsel

Platz 3: Andrej Kramaric, 96 Torschüsse

Ganze 96 Torschüsse gab Andrej Kramaric in der Spielzeit 2020/21 für die TSG Hoffenheim ab - 20 davon landeten im gegnerischen Kasten. Damit stellte der 27-Jährige einen neuen Vereinsrekord eines Hoffenheimer Spielers in der Bundesliga auf. Zudem steuerte der Kroate fünf Torvorlagen bei und war somit der entscheidende Faktor in der TSG-Offensive. Während die Hoffenheimer die Saison auf Platz elf beendeten, belegt ihr Top-Stürmer in der Torjägerliste den vierten und in der Top-5 der Spieler mit den meisten Torschüssen sogar den dritten Platz.

Platz 2: Andre Silva, 114 Torschüsse

Der Frankfurter ist einer von zwei Spielern, die in der vergangen Saison über 100 Torschüsse abgegeben haben - genau genommen waren es beim Portugiesen am Ende 114. Der 25-Jährige war in dieser Spielzeit kaum zu stoppen und stellte mit 28 Saisontoren einen neuen Vereinsrekord für Eintracht Frankfurt in der Bundesliga auf. Fünf Torvorlagen kamen bei Silva noch hinzu - eine fantastische Leistung und ein verdienter zweiter Platz in Sachen meiste Torschüsse.

Taktik, Tore und mehr: Die Trends der Saison 2020/21

Platz 1: Robert Lewandowski, 138 Torschüsse

Wie könnte es anders sein? Robert Lewandowski erzielte 2020/21 als erster Spieler der Bundesliga-Geschichte mehr als 40 Tore (41). Der Stürmer des FC Bayern München erzielte das letzte Tor der Saison und übertraf damit den Gerd-Müller-Rekord, der zuvor seit dem 3. Juni 1972, also seit fast 49 Jahren bzw. genau 17.885 Tagen Bestand hatte. Kein Wunder also, dass der Bayern-Stürmer auch in der Top-5 der Spieler mit den meisten Torschüssen ganz klar die Nase vorn hat.

Alle Top-5-Listen im Überblick:

>>> Die besten Vorlagengeber
>>> Die Top-Dauerläufer
>>> Die Spieler mit der besten Passquote
>>> Die Top-Sprinter