bundesliga

Einfach Wahnsinn! Die Zahlen zur Triple-Saison des FC Bayern München

Der FC Bayern München hat das Kunststück erneut vollbracht: Nach der grandiosen Saison 2012/13 sichert sich der Rekordmeister 2019/20 zum zweiten Mal in seiner Vereinsgeschichte das Triple. bundesliga.de blickt auf die Zahlen einer historischen Saison für den FCB.

>>> Jetzt beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel anmelden und tolle Preise gewinnen

2

Der FC Bayern München ist erst der zweite Verein in Europa, der zum zweiten Mal ein Triple holen konnte. Dies gelang zuvor nur dem FC Barcelona (2009 und 2015), den die Münchner ja mit 8:2 im Viertelfinale schlugen.

3,1

Im Schnitt erzielte der FC Bayern unter Hansi Flick 3,1 Tore pro Bundesliga-Spiel (75 Treffer in 24 Partien). Damit hat Flick historisch die beste Torquote aller Bundesliga-Trainer.

5

Es gab bisher fünf deutsch-französische Finalspiele im Europapokal und immer siegte der Bundesligist! 1976 gewannen die Bayern im Endspiel des Cup der Landesmeister mit 1:0 gegen St. Etienne, 1996 schlugen ebenfalls die Bayern Girondins Bordeaux in zwei UEFA-Pokal-Endspielen gleich zweimal (2:0 daheim und 3:1 auswärts) und 1992 noch der SV Werder Bremen die AS Monaco im Cupfinale der Pokalsieger. Am Sonntag gewann der FCB nun gegen PSG.

5

Robert Lewandowski wurde zum fünften Mal Torschützenkönig der Bundesliga – das schaffte sonst nur Gerd Müller (sogar sieben Mal).

6

Durch den Sieg gegen Paris St.-Germain sicherte sich der FCB seinen sechsten Titel in der Champions League nach 1974, 1975, 1976 (alle drei Europapokal der Landesmeister), 2001 und 2013.

>>> Stimmen zu #PSGFCB: "Ich habe keine Sperrstunde ausgerufen"

8

Den Bayern gelang 2019/20 die achte Meisterschaft in Serie in der Bundesliga - damit bauten sie ihren eigenen Rekord nochmals weiter aus.

9

Ihre neunte Meisterschaft holten Thomas Müller und David Alaba und holten damit Rekordmann und Ex-Mitspieler Franck Ribery ein.

9

Alaba beging diese Bundesliga-Saison nur neun Fouls am Gegenspieler in 28 Spielen und sah saisonübergreifend in den letzten 40 Bundesliga-Spielen keine Gelbe Karte mehr.

11

Für die Bayern war das Endspiel am Sonntag die elfte Teilnahme an einem Finale der Champions League bzw. dem früheren Europapokal der Landesmeister (1974, 1975, 1976, 1982, 1987, 1999, 2001, 2010, 2012, 2013 und 2020). Nur Real Madrid stand in diesem Wettbewerb öfter im Finale, nämlich 16 Mal.

11

Die Münchner stellen das erste Team, das verlustpunktfrei die Champions League gewinnen konnte. Nebenbei ist die Mannschaft von Hansi Flick das erste Team, dem elf Champions-League-Siege in Folge gelangen! Vor den Bayern erreichte nur noch der AC Mailand mit ausnahmslos Siegen ein Finale der Champions League! Für Milan gab es 1992/93 nach zehn Siegen aus zehn Spielen dann allerdings eine überraschende Finalniederlage gegen Olympique Marseille mit Rudi Völler.

>>> Alles zum Champions-League-Finale nachlesen: Der Liveblog

15

Manuel Neuer blieb in dieser Bundesliga-Saison in 15 Spielen ohne Gegentor – Bestwert aller Keeper.

16

Hansi Flicks Mannschaft hat in der Bundesliga-Saison 2019/20 die beste Rückrunde der Historie hingelegt: In der Triple-Saison 2012/13 unter Jupp Heynckes gelangen ebenfalls 16 Siege und ein Remis, damals mit 54:11 Toren (also Tordifferenz +43). Jetzt waren es 16 Siege, ein Remis und 54:10 Tore (+44).

20

Gegen Bayer 04 Leverkusen gelang mit einem 4:2 der bereits 20. Pokalsieg für den FC Bayern München.

21

Historisches leistete in dieser Saison auch Bayern-Urgestein Thomas Müller. Er gab 21 Torvorlagen und stellte damit einen neuen Bundesliga-Rekord seit Beginn der Datenerfassung (1992/93) auf.

30

Die Bayern sind seit 30 Pflichtspielen ungeschlagen (29 Siege, ein Remis gegen Leipzig) – das ist ebenfalls deutscher Rekord! Beim Turnier in Lissabon wurde die alte deutsche Bestmarke des SV Werder Bremen (27 Pflichtspiele ohne Niederlage in der Saison 2003/04) übertroffen.

34

Einen großen Anteil an Bayerns Torausbeute hatte Super-Knipser Robert Lewandowski, der mit 34 Saisontreffern einen neuen Ausländer-Saisonrekord aufstellte (zuvor Pierre-Emerick Aubameyang mit 31 Saisontreffern).

>>> Robert Lewandowski, der Torschützenkönig der Champions League

36,51

Alphonso Davies wurde am 32. Spieltag in Bremen mit 36,51 km/h gemessen und wurde damit zum schnellsten Spieler seit Beginn der Datenerfassung (2011/12).

88

Flicks Siegquote von 88 Prozent ist die höchste aller Cheftrainer der Bundesliga-Geschichte (auf Rang 2 folgt Pep Guardiola mit 80 Prozent).

100

Der FC Bayern schloss die Bundesliga-Saison 2019/20 mit 100 Toren ab! Erst zum zweiten Mal in der Bundesliga-Geschichte knackte ein Team die 100-Tore-Marke. Das gelang bisher nur den Bayern selbst. In der Spielzeit 1971/72 waren es sogar 101 Tore.

397,9

Joshua Kimmich lief in dieser Bundesliga-Saison 397,9 Kilometer (im Schnitt 12,7 Kilometer pro Spiel) – ligaweit legte er die größte Strecke zurück.