bundesliga

Debüttor Reyna, Doppelpack Haaland: Borussia Dortmund schlägt Borussia Mönchengladbach

Borussia Dortmund hat das erste Topspiel der neuen Bundesliga-Saison 3:0 (1:0) gegen Borussia Mönchengladbach gewonnen. Giovanni Reyna (35.) und Erling Haaland (54., Foulelfmeter und 77.) erzielten die Tore des Borussenduells.

Fantasy Heroes: Erling Haaland (16 Punkte), Jadon Sancho (13) und Giovanni Reyna (11)

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

Der BVB begann mit viel Druck, übte sehr früh hohes Pressing aus. Die Fohlen hingegen warteten ab, auf Fehler im Aufbauspiel der Schwarzgelben. Thorgan Hazard, der hinten links für den verletzten Raphael Guerreiro verteidigt hatte, musste nach etwa einer Viertelstunde angeschlagen vom Platz. Die erste vielversprechende Chance hatte auf der anderen Seite Jonas Hofmann, der aus kurzer Distanz an Roman Bürki scheiterte (32.).

Wenig später besorgte Reyna mit seinem ersten Bundesliga-Tor per Flachschuss die Führung, die Torvorlage hatte Bundesliga-Debütant Jude Bellingham gegeben. Kurz darauf scheiterte Jadon Sancho mit einem sehenswerten Kopfball nur am Lattenkreuz (40.). Stefan Lainer (42.) und Lars Stindl (43.) boten sich noch Möglichkeiten zum Ausgleich.

>>> Etwas verpasst? #BVBBMG im Liveticker nachlesen

Im zweiten Durchgang legte das Team von Trainer Lucien Favre schnell nach, nachdem Schiedsrichter Dr. Felix Brych nach Rücksprache mit dem Video-Assistenten einen Elfmeter nach einem Foul von Ramy Bensebaini an Reyna gegeben hatte: Haaland netzt vom Punkt ein. Die eingewechselten Angreifer Alassane Plea und Marcus Thuram sollten die Wende für die Gäste bringen.

Giovanni Reyna bejubelt seinen ersten Bundesliga-Treffer - Dean Mouhtaropoulos/Getty Images

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Aber es kam noch dicker: Haaland schnürte nach beeindruckendem Sprint und Sancho-Pass den Doppelpack. Die Westfalen zeigten damit eindrucksvoll, dass in der neuen Saison mit ihnen zu rechnen ist.

Erling Haaland ist per Elfmeter erfolgreich - INA FASSBENDER/AFP via Getty Images

Spieler des Spiels: Erling Haaland

Haaland gab vier der neun Torschüsse der Gastgeber ab und war in seinem 16. Bundesliga-Spiel bereits zum fünften Mal mindestens doppelt erfolgreich. Der Norweger erzielte seine Bundesliga-Tore 14 und 15 - das hatte in den ersten 16 Bundesliga-Partien historisch nur Uwe Seeler überboten (16).