bundesliga

Rennen der Top-Torjäger: Die besten Torschützen seit dem Jahr 2000

Köln - Robert Lewandowski von Rekordmeister FC Bayern München erzielt pro Bundesliga-Spiel im Durchschnitt mehr als 0,7 Tore. Im Sommer 2010 wechselte der heute 30-Jährige zu Borussia Dortmund, vier Jahre später nach München – und schickte sich an, seine Torjäger-Vorgänger zu jagen. Wer waren die Top-Torschützen der Bundesliga seit 2000?

In der Saison 2000/01 machten Sergej Barbarez und Ebbe Sand – Stürmer-Legenden des Hamburger SV und des FC Schalke 04 – als Torschützenkönige den Anfang. In dieser Spielzeit markierte einer, der heute noch Tore in der Bundesliga schießt, für Bremen nur drei Treffer weniger als das beste Duo: Claudio Pizarro.

Giovane Elber, Ailton, Martin Max, Miroslav Klose, Michael Ballack, Dimitar Berbatov, Roy Makaay, Kevin Kuranyi, Mario Gomez, Stefan Kießling und eben Robert Lewandowski - das sind nur einige der Namen, die Bundesliga-Fans auch heute noch mit einer Sache verbinden: Toren, Toren, Toren.