Hexenschuss: Christopher Avevor vom FC St. Pauli - imago/Nordphoto
Hexenschuss: Christopher Avevor vom FC St. Pauli - imago/Nordphoto
2. Bundesliga

St. Pauli: Avevor erleidet Hexenschuss

Hamburg - Abwehrspieler Christopher Avevor vom Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli hat im Training einen Hexenschuss erlitten.

Der 27-Jährige begab sich am Sonntag im Anschluss an die Regenerationseinheit nach der Niederlage beim SV Sandhausen (0:4) für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus. Zudem absolvierten die Defensivspieler Jan-Philipp Kalla und Marc Hornschuh ein individuelles Programm.

SID