Unterhaltsames Duell zwischen Karlsruhe und Sandhausen - © imago images / Carmele/tmc-fotografie.de
Unterhaltsames Duell zwischen Karlsruhe und Sandhausen - © imago images / Carmele/tmc-fotografie.de
2. Bundesliga

Knapper Sieg des Karlsruher SC gegen den SV Sandhausen

Der Karlsruher SC hat sich 1:0 (0:0) gegen den SV Sandhausen durchgesetzt. Das Tor des Abends erzielte Manuel Stiefler (58.).

>>> Beim Tippspiel der 2. Bundesliga mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Schnell sahen die Zuschauer im Wildparkstadion ein unterhaltsames Spiel. Dirk Carlson (1.) traf für Karlsruhe neben das Tor, Rurik Gislason (5.) auf der anderen Seite. Einen Sandhäuser Kopfball von Aleksandr Zhirov klärte Verteidiger Daniel Gordon vor der Linie (17.). Den Hausherren boten sich noch zwei gute Chancen durch Marvin Pourie (21.) und Philipp Hofmann (28.), ehe die Gäste in Person von Erik Zenga die beste Möglichkeit in Durchgang eins vergaben: Frei vor Benjamin Uphoff scheiterte der am Torwart (30.).

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Rurik Gislason probiert es - 2019 Getty Images

>>> Etwas verpasst? #KSCSVS im Liveticker nachlesen

In der zweiten Halbzeit veränderte sich erst wenig, der SVS dominierte. Das Tor fiel aber für den KSC: Manuel Stiefler traf nach einer Kopfballverlängerung von Philipp Hofmann. Anschließend legte das führende Team noch zu. Marvin Pourie scheiterte per Kopf nur knapp an Keeper Martin Fraisl (68.). Die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat investierte in der Schlussphase offensiv mehr, erspielte sich aber keine klaren Gelegenheiten mehr.

>>> Spielschema, Aufstellungen, Statistiken