Robert Glatzel wechselt von Cardiff City zum Hamburger SV - © Mike Jones/News Images/Shutterstock via www.imago-images.de/imago images/Shutterstock
Robert Glatzel wechselt von Cardiff City zum Hamburger SV - © Mike Jones/News Images/Shutterstock via www.imago-images.de/imago images/Shutterstock
2. Bundesliga

Neuer Stürmer: Hamburger SV holt Robert Glatzel

Verstärkung für das Sturmzentrum: Robert Glatzel wechselt zum Hamburger SV. Der 27-jährige Angreifer stand zuletzt beim englischen Zweitligisten Cardiff City unter Vertrag, verbrachte die Rückrunde 2020/21 aber auf Leihbasis beim 1. FSV Mainz 05. An der Elbe unterschreibt Glatzel einen bis zum Sommer 2024 gültigen Kontrakt.

"Robert vereint physische Stärke, Torriecher und fußballerisches Können. Er ist zweitligaerfahren, mit 27 Jahren aber auch noch entwicklungsfähig. Zudem hat er einen guten Charakter und wird das Teamgefüge dementsprechend bereichern", sagt Sportdirektor Michael Mutzel zur Verpflichtung des 1,93 Meter großen Torjägers. Auch der Neuzugang freut sich auf die kommenden Aufgaben mit seinen neuen Teamkollegen: "Ich kann zig Punkte nennen, warum ich mich für den HSV entschieden habe. Der Wichtigste ist, dass ich den Verein bei seinen Zielen unterstützen möchte und Bock auf diese Aufgabe habe. Ich kann es kaum erwarten loszulegen und die Mannschaft kennenzulernen."

Robert-Nesta Glatzel erblickte am 8. Januar 1994 in München das Licht der Welt. Als erster Verein ist der SC Fürstenfeldbruck vermerkt, seine beiden A-Jugendjahre verbrachte der Rechtsfuß bei der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 München. Im Herrenbereich lief Glatzel zunächst für den SV Heimstetten und die Zweitvertretungen von Wacker Burghausen, TSV 1860 München und des 1. FC Kaiserslautern auf. Bei den Pfälzern gelang dem technisch versierten Mittelstürmer schließlich der Durchbruch, als er in der Zweitliga-Saison 2016/17 zu 19 Einsätzen kam und vier Tore erzielte. Im Sommer 2017 folgte der Wechsel zum 1. FC Heidenheim, wo der abschlussstarke Neuner in zwei Spielzeiten 24 Tore und zehn Vorlagen (in 61 Spielen) beisteuerte.

Die starken Leistungen bewogen Cardiff City schließlich zum Kauf, in der walisischen Hauptstadt brachte es Glatzel bis zum Februar 2021 auf 58 Pflichtspiele und elf Treffer (zwei Vorlagen). Die vergangenen Monate verbrachte der dynamische Angreifer auf Leihbasis beim 1. FSV Mainz 05 und steuerte in 351 Einsatzminuten zwei Tore und eine Vorlage zum sensationellen Bundesliga-Klassenerhalt der Rheinland-Pfälzer bei. In der Zukunft soll Glatzel seine vielfältigen Qualitäten beim HSV einbringen.

Quelle: Hamburger SV