Spieler der Partie: Lukas Hinterseer (l.) - © ABS Michael Schwarz via www.imago-images.de/imago images/Michael Schwarz
Spieler der Partie: Lukas Hinterseer (l.) - © ABS Michael Schwarz via www.imago-images.de/imago images/Michael Schwarz
2. Bundesliga

Doppelpack Hinterseer: Der Hamburger SV gewinnt gegen den Karlsruher SC

Der Hamburger SV hat sich 2:0 (0:0) gegen den Karlsruher SC durchgesetzt und damit zumindest bis zum Bielefelder Spiel am 21. Spieltag die Tabellenführung erobert. Lukas Hinterseer erzielte die Tore des Tages (68. und 81.).

>>> Beim offiziellen Tippspiel der 2. Bundesliga mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Die Zuschauer im Volksparkstadion sahen früh eine muntere Partie. Louis Schaub scheiterte für den HSV nur an der Latte (10.), auf der anderen Seite vergab Marc Lorenz gegen Torwart Daniel Heuer Fernandes (20.). Weitere Chancen für die Hamburger hatten Rick van Drongelen im Zusammenspiel mit Hinterseer (22.), Adrian Fein (26.), Jordan Beyer (28.) sowie Sonny Kittel (41.). Bei Karlsruhe fehlte erneut Lorenz nicht viel (36.). Torlos gingen die Teams in die Kabine, dabei hätten schon einige Treffer fallen können – vor allem für die Hausherren.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Sonny Kittel (l.) im Zweikampf mit Burak Camoglu - Sudheimer/ Eibner-Pressefoto via www.imago-images.de/imago images/Eibner

>>> Etwas verpasst? #HSVKSC im Liveticker nachlesen

Im zweiten Durchgang wurden die Gäste etwas besser als vorher. Philipp Hofmann fehlte per Kopf nicht viel (48.). Das Tor fiel dann in der anderen Spielhälfte: Lorenz missglückte ein Klärungsversuch, Hinterseer musste aus kurzer Distanz nur noch einnicken. Schaub hätte fast erhöht – scheiterte aber wieder am Querbalken (71.). Erneut Hinterseer machte nach feiner Vorarbeit von Bakery Jatta alles klar.

>>> Spielschema, Aufstellungen, Statistiken