Marcel Correia sichert den Ball vor dem heraneilenden Robert Leipertz - 2018 Getty Images
Marcel Correia sichert den Ball vor dem heraneilenden Robert Leipertz - 2018 Getty Images
2. Bundesliga

Der Jahn siegt in umkämpftem Donau-Derby 2:1 gegen den FCI

Ingolstadt - Der FC Ingolstadt 04 bleibt Tabellenletzter der 2. Bundesliga. Die Schanzer unterlagen dem SSV Jahn Regensburg mit 1:2 (1:1).

Hamadi Al Ghaddioui (28./75.) traf für die Oberpfälzer doppelt, Sonny Kittel (39.) glich für die Ingolstädter vor 10.038 Besuchern zwischenzeitlich aus. Die Schanzer haben erst zehn Punkte auf dem Konto.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Liveticker nachlesen

Der FCI wartet nun bereits seit 14 Auftritten auf seinen zweiten Saisonerfolg. Die Regensburger kamen in den letzten zehn Partien erst zum zweiten Sieg, verbuchten aber dabei auch sieben Unentschieden.

Sonny Kittel lässt sich für seinen Ausgleichstreffer von Paulo Otavio feiern - 2018 Getty Images

Regensburgs Jann George (35.) vergab die Chance auf das 2:0, vorausgegangen war eine Offensivaktion von Benedikt Saller, der in die Mitte passte und George bediente. Beide Teams duellierten sich auf Augenhöhe, überzeugten mit Laufstärke und Einsatzbereitschaft.

>>> Etwas verpasst? #FCIREG im Liveticker nachlesen

Nach dem Ausgleich durch Kittel wurden die Hausherren stärker und verstärkten den Druck auf die Abwehr des SSV Jahn. Doch die Regensburger konnten sich wieder befreien und waren entschlossener im Torabschluss.

>>> Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

SID

Albion Vrenezi läuft Benedikt Gimber energisch an - 2018 Getty Images