Philipp Zulechner bejubelt das 1:0 - © imago images / Picture Point LE
Philipp Zulechner bejubelt das 1:0 - © imago images / Picture Point LE
2. Bundesliga

In letzter Sekunde dank Nazarov: Aue schlägt Bochum 3:2

Aue - Der FC Erzgebirge Aue hat einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht und sich 3:2 (2:1) gegen den VfL Bochum durchgesetzt. Joker Dimitrij Nazarov sorgte in der 94. Minute per Foulelfmeter für den Sieg.

>>> Jetzt beim offiziellen Tippspiel mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Bereits in der ersten Halbzeit war Aue das bessere Team. Schon in der 7. Minute brachte Philipp Zulechner den FC Erzgebirge in Führung. Pascal Testroet baute die in der 38. Minute noch aus.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Kurz vor dem Pausenpfiff aber meldete sich Bochum zurück. Lukas Hinterseer schaffte in der 44. Minute den Anschluss.

In Durchgang zwei sahen die Zuschauer dann eine ausgeglichene Partie. Die Gastgeber zogen sich etwas zurück, die Gäste wurden offensiver.

>>> Etwas verpasst? #AUEBOC im Liveticker nachlesen!

Der eingewechselte Silvere Ganvoula besorgte in der 76. Minute den Ausgleich. Lange sah es dann nach einem Remis aus.

>>> Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

In der Nachspielzeit wurde den Veilchen aber noch ein Foulelfmeter zugesprochen. Joker Nazarov zeigte vom Punkt keine Nerven und bescherte den Sachsen drei wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt.