Assan Ceesay kommt aus Zürich nach Osnabrück - © via www.imago-images.de/imago images / Geisser
Assan Ceesay kommt aus Zürich nach Osnabrück - © via www.imago-images.de/imago images / Geisser
2. Bundesliga

Leihbasis: VfL Osnabrück holt Assan Ceesay aus Zürich

Der VfL Osnabrück hat Assan Ceesay vom Schweizer Erstligisten FC Zürich ausgeliehen. Der 25-jährige Angreifer hat bei den Lila-Weißen einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben.

Assan Ceesay kommt auf 51 Erstligaspiele (7 Tore, 3 Assists) und 31 Einsätze in der 2. Liga der Schweiz (8 Tore, 6 Assists). Der Gambier spielte vor seiner Zeit beim FC Zürich beim FC Chiasso und beim FC Lugano – ebenfalls in der Schweiz.

Am Donnerstagvormittag absolvierte der 1,89m große Assan Ceesay erfolgreich den Medizincheck in Osnabrück und setzte im Anschluss seine Unterschrift unter den Leihvertrag mit Gültigkeit bis zum 30.06.2020. Am kommenden Samstag nimmt er erstmals am Mannschaftstraining des VfL Osnabrück teil.

Assan Ceesay ist aktueller Nationalspieler Gambias, zuletzt nahm er an der Qualifikation zum Afrika-Cup teil. Dort erzielte er in seinem letzten Einsatz im November gegen Angola beim 3:1-Erfolg seines Teams einen Doppelpack. Außerdem stehen fünf Einsätze in der Europa-League für den FC Zürich in seiner Vita, unter anderem gegen Bayer Leverkusen und den SC Neapel.

„Assan Ceesay erfüllt mit seiner Schnelligkeit, seinem aggressiven Anlaufverhalten und seinen tiefen Laufwegen das Anforderungsprofil, das wir für die Suche nach einer Verstärkung im Offensivbereich definiert haben. Sein Kopfballspiel bietet uns außerdem nicht nur mehr Optionen im Offensivspiel und bei Standards, er kann auch Bälle festmachen und für Entlastung im Umschaltspiel sorgen“, begründet VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes die Verpflichtung.

Quelle: VfL Osnabrück