Mats Møller Dæhli spielte bis Anfang 2020 für den FC St. Pauli - © 2019 Getty Images
Mats Møller Dæhli spielte bis Anfang 2020 für den FC St. Pauli - © 2019 Getty Images
2. Bundesliga

1. FC Nürnberg leiht Mats Møller Dæhli aus

Der Club hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Nach erfolgreich bestandenem Medizincheck am heutigen Montag wechselt Mats Møller Dæhli vom belgischen Erstligisten KRC Genk zum 1. FC Nürnberg. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt auf Leihbasis bis zum 30.06.2021. Danach besitzt der FCN eine Kaufoption.

Møller Dæhli bringt es unter anderem auf bislang 84 Zweitligaspiele (FC St. Pauli und SC Freiburg), vier Bundesligaspiele (SC Freiburg) und 13 Partien in der englischen Premier League (Cardiff City). Er bekommt beim Club die Rückennummer 24

Dieter Hecking, Vorstand Sport beim FCN: „Mit Mats haben wir einen Spieler verpflichtet, der über eine Menge Erfahrung in der 2. Liga verfügt. Neben der Tatsache, dass er beim FC St. Pauli Publikumsliebling war, gehörte er auch zu den Leistungsträgern. Mit seinem Wechsel nach Genk haben sich seine Wünsche nicht erfüllt. Mats wollte unbedingt wieder spielen und wir haben schon frühzeitig mit ihm Kontakt aufgenommen. Am Ende hat er sich trotz anderer Offerten für den Club entschieden. Darüber freuen wir uns sehr.“

Mats Møller Dæhli: „Ich hatte sehr gute Gespräche mit dem Trainer und dem Vorstand Sport. Beide haben mir ein sehr gutes Gefühl gegeben. Ich werde alles geben, um der Mannschaft zu helfen und bin stolz, für den Club spielen zu dürfen.“
Quelle: 1. FC Nürnberg